Werbung

Nachricht vom 28.08.2020

Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall

Neuwied/Koblenz. Werden Sie Meister auf Ihrem Gebiet und eröffnen Sie sich neue berufliche Horizonte. Mit dem Meisterbrief in der Tasche sind Sie perfekt gerüstet für neue, anspruchsvolle Herausforderungen. Die neue Aufstiegsfortbildung startet in Vollzeit und berufsbegleitend ab November 2020 in Neuwied. Der Lehrgang gliedert sich in drei Prüfungsteile: Ausbildung der Ausbilder (muss bis zur letzten Prüfung vorliegen), fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen und handlungsspezifische Qualifikationen. Der Abschluss zum Industriemeister wird auf Stufe 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens eingeordnet und ist somit auf dem gleichen Kompetenzniveau wie der hochschulische Bachelor. Sichern Sie sich jetzt noch Ihren Platz.

Ansprechpartnerin: Andrea Rheindorf unter 02631 9177-15, rheindorf@ihk-akademie-koblenz.de. www.ihk-akademie-koblenz – Suchwort Industriemeister.

Quelle: IHK Koblenz

Aktuelle Kurznachrichten


ISR-Windhagen verzichtet auf Mitgliedsbeiträge 2020

Windhagen. Der Vorstand der ISR-Windhagen e.V. hat sich entschieden, für das laufende Jahr ...

Onlinekurs - Fit für den Alltag

Neuwied. Die KVHS Neuwied bietet einen 7-wöchigen Fitness-Onlinekurs an, der am 9. November ...

Online-Seminar - Nachhaltigkeit in der Krise

Neuwied. Am 9. November 2020 lädt die KreisVolkshochschule Neuwied ab 19 Uhr zu einem besonderen ...

VDK Haus- und Straßensammlung

Bendorf. In den kommenden Wochen sammeln in Bendorf wieder Kommunalpolitiker für die bundesweite ...

Digitale Bürgersprechstunde mit Sandra Weeser und Philipp Fernis

Am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 um 18 Uhr findet die nächste Digitale Bürgersprechstunde ...

Sachbeschädigung an einem PKW in Windhagen

Windhagen. Am Montag, 26. Oktober, ist in der Zeit von 14 bis 22.30 Uhr, in der Reinhard Wirtgen ...

Weitere Kurznachrichten


Herbstbasar in Melsbach fällt aus

Melsbach. Leider fällt der Herbstbasar, der am 12. September 2020 in der Turnhalle Melsbach ...

Gemeinnützige Organisationen können Corona-Hilfen beantragen

Region. „Weitere finanzielle Unterstützung für gemeinnützige Organisationen kann ab dem 1. ...

Verkehrsunfallflucht in Asbach

Asbach. Am Mittwoch, 26. August, kam es im Zeitraum von 7.30 bis 9 Uhr, auf dem Parkplatz der ...

Waldführung mit Förster Tobias Kämpf

Harschbach. Gerade im Wald lassen sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Tod und Leben ...

Trauerwanderungen in Feldkirchen und Waldbreitbach

Neuwied. Die nächsten Wanderungen sind in Feldkirchen (Treffpunkt Parkplatz Feldkirche) am ...

BiZ & Donna: Keine Veranstaltungen mehr in 2020

Neuwied. Aus der beliebten Vortragsreihe „BiZ & Donna“ der Arbeitsagentur Neuwied werden in ...

Werbung