Werbung

Nachricht vom 29.07.2020

Auf dem Alten Friedhof alle Sinne schärfen

Neuwied. Mit ihrem neuen „Fünf-Sinne-Erlebnis“-Angebot will die städtische Tourist- Information den Alten Friedhof in Neuwied noch stärker in den Mittelpunkt des allgemeinen Interesses rücken. 1783 als erster städtischer und die Konfessionen übergreifender Friedhof eröffnet, ist er heute ein echtes Juwel im Stadtgebiet. Ein Seminarleiter leitet die Teilnehmer während der rund einstündigen Tour mit kurzen Achtsamkeits- und Sinnesübungen zum Entschleunigen an.

Der nächste Termin ist Mittwoch, 12. August. Treffpunkt ist um 18 Uhr der Friedhofseingang an der Julius-Remy-Straße. Erwachsene bezahlen 12 Euro, für Kinder ist das Angebot nicht geeignet. Eine Anmeldung ist bis drei Tage vor dem angeführten Termin zwingend erforderlich, und die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Weitere Informationen, auch zu individuellen Führungen, und Anmeldung bei der Tourist-Information der Stadt Neuwied, Telefon 02631 802 5555; E-Mail tourist-information@neuwied.de.

Quelle: Stadt Neuwied

Aktuelle Kurznachrichten


Mohrmedien spendet an Kirstins Weg

Rengsdorf. Auf weihnachtliche Präsente für seine Kunden hatte Sascha Mohr, Geschäftsführer ...

Hauptversammlung Förderverein verschoben

Erpel. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kindergarten ...

AfD-Online-Bürgerdialog

Neuwied. Der Neuwieder Landtagsabgeordnete und parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion ...

Jahreshauptversammlung Feuerwehr verschoben

Neuwied. Die für Samstag, den 23. Januar geplante Jahreshauptversammlung des Löschzuges Niederbieber-Segendorf ...

Einbruch in Sayner Burg

Bendorf. Zwischen Samstag, 2. und Samstag, 16. Januar, wurde in einen Nebenraum der Sayner ...

Wertstoffhöfe bleiben am 23. Januar geschlossen

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, bleiben die kreiseigenen Wertstoffhöfe ...

Weitere Kurznachrichten


Mittwochswanderungen im heimatlichen Bereich

Neuwied. Die Mittwochswanderungen mit Werner Schönhofen sollen wieder mit veränderter Abgangszeit ...

„Nixe“ erweitert Fährzeiten

Erpel/Remagen. Die Personenfähre „Nixe“, die zwischen Erpel und Remagen verkehrt, erweitert ...

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Neuwied Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie ...

Schützenbruderschaft keine Veranstaltungen 2020

Roßbach. Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Roßbach/Wied e.V. informiert: Veranstaltungen ...

Beschädigung eines Wegekreuzes mit Christusfigur

Buchholz. Im Zeitraum vom Samstag, 25. Juli, 9 Uhr bis Sonntag, 26. Juli, 9 Uhr, beschädigte ...

AfD beantragt anonyme Mitarbeiterbefragung bei Stadt

Neuwied. In einem Schreiben an Oberbürgermeister Jan Einig (CDU) beantragte die AfD-Fraktion, ...

Werbung