Werbung

Nachricht vom 07.05.2020

Ihre Rentenberatung im Kreis Neuwied

Straßenhaus. Friedhelm Born ist ehrenamtliche/er Versichertenberater für die Deutsche Rentenversicherung Bund und im Kreis Neuwied ein wichtiger Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Rentenversicherung. Als „Helfer in der Nachbarschaft“ kümmert er sich um die Anliegen der Versicherten, nimmt Anträge auf und lässt beim Rentenversicherungsträger den gegenwärtigen Rentenanspruch berechnen. Engagiert berät er trotz der Ausbreitung des Coronavirus weiterhin telefonisch.

Friedhelm Born sorgt seit 28 Jahren im Kreis Neuwied für eine persönliche Verbindung der Versicherten zur Rentenversicherung. Zum heutigen Tag der Selbstverwaltung bedankt sich die Deutsche Rentenversicherung Bund für diesen persönlichen Einsatz.

„Unsere Serviceleistungen sind für die Versicherten, Rentnerinnen und Rentner kostenfrei. Als Teil der Selbstverwaltung arbeiten wir ehrenamtlich“, sagt Friedhelm Born. „Wir werden von der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund für dieses Ehrenamt gewählt.“

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Aktuelle Kurznachrichten


Verkehrsunfallflucht dank aufmerksamer Zeugin geklärt

Asbach. Am Dienstagnachmittag, 27. Oktober, ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht auf einem ...

Gedenken an das Pogrom in Unkel

Unkel. Am 10. November 1938 wurde die Unkeler Synagoge niedergebrannt. Der Initiativkreis „Wider ...

Säuberung Rheinbrohler Ley abgesagt

Rheinbrohl. Die für kommenden Samstag, 31. Oktober, angesetzte Säuberung rund um unsere Mahn- ...

Keine Sankt-Martins-Umzüge in Bad Honnef

Bad Honnef. Die großen Umzüge an Sankt Martin fallen in Bad Honnef in diesem Jahr coronabedingt ...

ISR-Windhagen verzichtet auf Mitgliedsbeiträge 2020

Windhagen. Der Vorstand der ISR-Windhagen e.V. hat sich entschieden, für das laufende Jahr ...

Onlinekurs - Fit für den Alltag

Neuwied. Die KVHS Neuwied bietet einen 7-wöchigen Fitness-Onlinekurs an, der am 9. November ...

Weitere Kurznachrichten


Digitale Bürgersprechstunde mit Sandra Weeser

Betzdorf/Koblenz. Am Freitag, den 8. Mai 2020 findet um 18 Uhr eine digitale Bürgersprechstunde ...

Stadtarchiv öffnet Lesesaal – mit Einschränkungen

Neuwied. Viele Heimatkundler werden aufatmen: Im Zuge der Lockerungen öffnet das Stadtarchiv ...

Corona-Hotline der IHK am Samstag geöffnet

Koblenz. Um die Mitgliedsbetriebe aus dem Gastgewerbe bei der Wiederöffnung zu unterstützen ...

Unkel sagt Weinfest und Kunsttage ab

Unkel. Die Stadt Unkel gibt nach reiflicher und intensiver Überlegung hiermit vorsorglich bekannt, ...

Anmeldung zum Gottesdienst erforderlich

Erpel. In den vergangenen Wochen konnten auch in den Kirchen am Siebengebirge keine öffentlichen ...

Verlust eines Portemonnaies in Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Am Mittwoch, 6. Mai, gegen 9.10 Uhr, verlor ein Kunde eines Frisörsalons ...

Werbung