Werbung

Nachricht vom 30.03.2020

Betrüger nutzen Corona-Krise für unseriöse Angebote

Koblenz. Mehrere Privat- und Geschäftskunden der Energieversorgung Mittelrhein (EVM) wurden in den vergangenen Tagen von unseriösen Anrufern belästigt. Sie geben vor, von der EVM selbst zu sein und einen scheinbar günstigeren Energieliefervertrag anzubieten. „Das stimmt allerdings nicht“, so Marcelo Peerenboom, EVM-Pressesprecher. „Diese Firmen nutzen die finanzielle Verunsicherung der Menschen in dieser Zeit aus und gaukeln falsche Angebote vor oder versuchen Kunden auf unseriöse Weise abzuwerben.“

Die EVM bittet Kunden daher um Vorsicht am Telefon. „Kunden sollten sich in jedem Fall versichern, ob sie wirklich mit einem EVM-Mitarbeiter sprechen“, erklärt der Pressesprecher. „Am Telefon hilft es oft schon, auf die Rufnummer zu schauen, von der der angebliche Mitarbeiter anruft. Ist diese nicht regional, stimmt meist etwas nicht.“ Mitarbeiter und Dienstleister der EVM rufen von regionalen Rufnummern an. Wenn bei einem Anruf Zweifel an der Seriosität der Person aufkommen, können sich die Betroffenen beim EVM-Kundenservice melden und rückversichern, ob der Anruf seine Richtigkeit hat. Bei Rückfragen ist das Unternehmen per E-Mail an serviceteam@EVM.de oder unter der Telefonnummer 0261 402- 11111erreichbar.

Quelle: EVM

Aktuelle Kurznachrichten


Waldbaden im Westerwald

Neuwied. Die Kreis-Volkshochschule Neuwied bietet an drei Terminen „Waldbaden“ im schönen Westerwald ...

Fahrzeug in Bendorf beschädigt und geflüchtet

Bendorf. Am Mittwoch, 20. Mai, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr, wurde im Bereich des Imbiss auf ...

Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel berichtet

Erpel. Die Mitglieder der Wählergruppe der Demokratie vor Ort Erpel haben in der Hauptausschusssitzung ...

Städtischer Skatepark wird saniert

Neuwied. Die Skateanlage in der Nähe der Eissporthalle muss wegen dringender Sanierungsarbeiten ...

Straßenhaus: Wiederholt "Waldtipi" beschädigt

Straßenhaus. In einem angrenzenden Waldstück am alten Kindergarten in der Schulstraße in Straßenhaus ...

Woldert: Unfallverursacher flüchtete

Woldert. Am Samstag, 23. Mai, kam es im Zeitraum von 7 bis 13 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht ...

Weitere Kurznachrichten


Online-Kurs für Ausbilder

Koblenz. Die IHK-Akademie Koblenz unterstützt die angehenden Ausbilder mit einem Online-Angebot. ...

Beratungsstellen sind telefonisch erreichbar

Neuwied. Homeoffice, fehlende Außenkontakte sowie ständige Anwesenheit der Kinder können zu ...

Sachbeschädigung durch Graffiti in Neuwied

Neuwied. Im Zeitraum von Sonntag, 29. März, 17 Uhr bis Montag, 30. März, 18 Uhr, wurden das ...

Sportjugend Rheinland bewegt Kinder Zuhause

Region. #Zuhausebleiben ist derzeit für viele Kinder und Jugendliche die Devise. Das bedeutet ...

WIEDer ins TAL 2020 wird abgesagt

Waldbreitbach. Der Radwandertag WIEDer ins TAL am 17. Mai 2020 findet aufgrund der Corona Pandemie ...

Neuwieder Eine-Welt-Laden informiert

Neuwied. Wegen der Coronakrise verschiebt der Neuwieder Eine-Welt-Laden seine Feierlichkeiten ...

Werbung