Werbung

Nachricht vom 20.03.2020

Betrüger in Schutzanzügen unterwegs

Aktuell erreichen uns Meldungen, dass Personen in Schutzanzügen von Haus zu Haus ziehen und sich als Mitarbeiter vom Gesundheitsamt ausgeben. Sie wollen sich so Zugang zu Wohnungen verschaffen. Landrat Achim Hallerbach unterstreicht deutlich, dass keine Mitarbeiter vom Gesundheitsamt unterwegs sind und es sich um eine Betrugsmasche handelt.

Sollte Ihnen etwas auffallen, so informieren Sie bitte direkt die Polizei.
Quelle: Kreisverwaltung

Aktuelle Kurznachrichten


Ostereierschießen in Neuwied

Neuwied. Nach Corona bedingter Pause veranstaltet der älteste Sportverein in der Stadt Neuwied, ...

Clax Concert Band: Absage Benefizkonzert

Bad Honnef. Die Clax Concert Band der Musikschule der Stadt Bad Honnef muss ihr für Sonntag, ...

Sprechstunde mit Martin Diedenhofen

Unkel. Am Donnerstag, dem 14. April, findet die nächste Bürgersprechstunde von Martin Diedenhofen ...

TV-Programmtipp: Gartenparadiese im Südwesten

Bendorf. Im Südwesten Deutschlands gibt es viele herrschaftliche Schlossgärten, verwilderte ...

Wegen Corona: Wartezeiten in Telefonzentrale möglich

Neuwied. Zu personellen Ausfällen als Folge der Corona-Pandemie ist es auch in der gemeinsamen ...

Rollerfahrer unter Drogen

Neuwied. Am Freitagabend wurde in der Engersgaustraße in Heimbach der spätere 45-jährige Beschuldigte ...

Weitere Kurznachrichten


Telefon-Hotline der IHK Koblenz auch am Samstag

Koblenz. Die Corona-Hotline der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, unter der sich ...

Rechtsrheinischer Schienenverkehr wird beschränkt

Neuwied. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass das Angebot auf der rechtsrheinischen Schienenstrecke ...

Mehrere Hauswände beschmiert in Buchholz

Buchholz. In der Nacht von Freitag, 20. auf Samstag, 21. März, besprühten bislang unbekannte ...

Dieseldiebstahl aus Bagger in Neustadt/Wied

Neustadt/Wied. In der Nacht von Mittwoch, 18. auf Donnerstag, 19. März, ist im Baustellenbereich ...

Unfallflucht konnte nach Hinweis geklärt werden

Dernbach. Nach einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Straßenhaus konnte durch einen ...

Mögliche Sachbeschädigung durch Graffiti

Melsbach. Am Mittwochabend, 18. März, 20 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus durch ...

Werbung