Werbung

Nachricht vom 19.01.2020

Mahnwache der Bewegung „Fridays gegen Altersarmut“

Neuwied. Die Bewegung „Fridays gegen Altersarmut“ wird in Neuwied am 24. Januar in der Zeit von 16 bis 18 Uhr auf dem Luisenplatz (vor den Fahnenhügel) eine Mahnwache abhalten – wie gleichzeitig an diesem Tag in weiteren 120 Städten der Bundesrepublik.

Quelle: Veranstalter

Aktuelle Kurznachrichten


Sachbeschädigung an einem PKW

Neustadt/Wied. Am Dienstag, 25. Februar, wurde durch eine(n) bisher unbekannte(n) Täter(in) ...

Reifen an Taxi in Neuwied zerstochen

Neuwied - Ortsteil Heimbach-Weis. Eine Streife der Polizei Neuwied stellte am Dienstag, 25. ...

Treffpunkt Nachhaltigkeit im MGH Neuwied

Neuwied. Am Mittwoch den 11. März findet um 15:30 Uhr das erste Treffen zum Thema Nachhaltigkeit ...

Dorfgemeinschaft Stockhausen Jahreshauptversammlung

Am Mittwoch, 25. März 2020 findet die diesjährige Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft ...

Radweg: Hochwasserschäden werden beseitigt

Neuwied. Für Reparaturarbeiten einige Tage gesperrt wird in der kommenden Woche der Radweg ...

Führung durch die Ausstellung Bibliorama

Neuwied. Der Evangelische Männerkreis Neuwied bietet am 12. März um 19 Uhr eine Führung durch ...

Weitere Kurznachrichten


Erörterungstermin für Abfallbehandlungsanlage verschoben

Urbach. In der Gemarkung Urbach (Ortsteil Überdorf) plant der Landkreis Neuwied den Bau und ...

Informiert Euch, engagiert Euch

Neuwied. Am 22. Januar 2020 ist die Infoveranstaltung rund ums Ehrenamt im Mehrgenerationenhaus ...

Winterliche Rezepte aus Deutschland

Neuwied. Beim internationalen Kochtreff im Mehrgenerationenhaus (MGH) Im Winter soll es heimelig ...

Ausstellungsbesuch Van Gogh in Frankfurt

Neuwied. Das Städel Museum zeigt eine umfassende Ausstellung zu einem der berühmtesten Künstler ...

Infostand der AfD in Dierdorf

Dierdorf. Am kommenden Samstag, den 25. Januar, findet ein Infostand der AfD in Dierdorf statt. ...

Ball der Narren in Gladbach

Gladbach. Am 25. Januar verwandelt sich die Turn- und Festhalle in Gladbach wieder in einen ...

Werbung