Werbung

Nachricht vom 17.01.2020

Mittelweg wird halbseitig gesperrt

Neuwied. Baugrunduntersuchungen an der Bahnüberführung in Block – in Höhe der Einmündung der Engerser Landstraße in den Mittelweg - machen eine halbseitige Sperrung des Mittelwegs erforderlich, der so in einem kleinen Teil zur Einbahnstraße wird. Diese Sperrung gilt vom 27. bis 31. Januar. Für Verkehrsteilnehmer heißt das Folgendes: Wer von der Engerser Landstraße kommt und in den Mittelweg einbiegt, wird an der Arbeitsstelle vorbeigeführt; wer aus den anderen Straßen in Block kommt und in die Engerserer Landstraße einbiegen will, muss eine kleine Umleitung in Kauf nehmen – und zwar über die Heilsberger Straße und den Meerpfad. Fußgänger sind von der Sperrung nicht betroffen.

Quelle: Stadt Neuwied

Aktuelle Kurznachrichten


Mohrmedien spendet an Kirstins Weg

Rengsdorf. Auf weihnachtliche Präsente für seine Kunden hatte Sascha Mohr, Geschäftsführer ...

Hauptversammlung Förderverein verschoben

Erpel. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kindergarten ...

AfD-Online-Bürgerdialog

Neuwied. Der Neuwieder Landtagsabgeordnete und parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion ...

Jahreshauptversammlung Feuerwehr verschoben

Neuwied. Die für Samstag, den 23. Januar geplante Jahreshauptversammlung des Löschzuges Niederbieber-Segendorf ...

Einbruch in Sayner Burg

Bendorf. Zwischen Samstag, 2. und Samstag, 16. Januar, wurde in einen Nebenraum der Sayner ...

Wertstoffhöfe bleiben am 23. Januar geschlossen

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, bleiben die kreiseigenen Wertstoffhöfe ...

Weitere Kurznachrichten


Sprechstunde mit Bürgermeister Michael Kessler

Bendorf. Am Freitag, 14. Februar, bietet der Stadtchef von 10 bis 13 Uhr seine nächste Sprechstunde ...

Doppelte Benefizfreuden beim Lions Club Rhein-Wied

Neuwied. Der Lions Club Rhein-Wied präsentiert im März gleich zwei großartige Benefizkonzerte ...

Gemeinsam Singen beim Frauentreff

Puderbach. Singen macht nicht nur Spaß, sondern wirkt sich auch positiv auf die psychische ...

Arbeiten am Deichvorgelände erfordern Sperrungen

Neuwied. Der Baufortschritt auf dem Deichvorgelände macht weitere Sperrungen notwendig. Bereits ...

Neujahrsempfang der Grünen

Puderbach. Der Kreisverband der Grünen lädt zum Neujahrsempfang am 2. Februar ab 11 Uhr in ...

Horhausen: Beschuldigter und Zeugen gesucht

Horhausen. Am Dienstag, 14. Januar, kam es zwischen 22.30 und 22.45 Uhr, beinahe zu einem Frontalzusammenstoß ...

Werbung