Werbung

Nachricht vom 17.01.2020

Arbeiten am Deichvorgelände erfordern Sperrungen

Neuwied. Der Baufortschritt auf dem Deichvorgelände macht weitere Sperrungen notwendig. Bereits gesperrt ist bekanntermaßen der Durchgang durch das Deichtor an der Schlossstraße, ab dem 20. Januar werden nun auch das Deichtor an der Pfarrstraße und der Durchgang unter der Deichkrone gesperrt. Die Fußgänger und Radfahrer, die auf dem Rheinuferweg aus Richtung Goethe-Anlage unterwegs sind, werden an der Anlage den Erddeich hinaufgeführt und nutzen im weiteren Verlauf den Deichmauerweg oder die Deichstraße. Aus Richtung Schlossgarten erfolgt eine Umleitung schon seit Längerem über die Elfriede-Seppi-Straße. Bis zur kompletten Fertigstellung der Uferpromenade, die voraussichtlich im September erfolgt, wird sich an dieser vollständigen Absperrung des Vorgeländes im Prinzip nichts ändern können. Allerdings können - abhängig vom Baufortschritt - einzelne Zugänge, wie zum Beispiel zum Biergarten oder zur großen Freitreppe, ermöglicht werden.

Quelle: Stadt Neuwied

Aktuelle Kurznachrichten


Mohrmedien spendet an Kirstins Weg

Rengsdorf. Auf weihnachtliche Präsente für seine Kunden hatte Sascha Mohr, Geschäftsführer ...

Hauptversammlung Förderverein verschoben

Erpel. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kindergarten ...

AfD-Online-Bürgerdialog

Neuwied. Der Neuwieder Landtagsabgeordnete und parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion ...

Jahreshauptversammlung Feuerwehr verschoben

Neuwied. Die für Samstag, den 23. Januar geplante Jahreshauptversammlung des Löschzuges Niederbieber-Segendorf ...

Einbruch in Sayner Burg

Bendorf. Zwischen Samstag, 2. und Samstag, 16. Januar, wurde in einen Nebenraum der Sayner ...

Wertstoffhöfe bleiben am 23. Januar geschlossen

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, bleiben die kreiseigenen Wertstoffhöfe ...

Weitere Kurznachrichten


Mittelweg wird halbseitig gesperrt

Neuwied. Baugrunduntersuchungen an der Bahnüberführung in Block – in Höhe der Einmündung der ...

Sprechstunde mit Bürgermeister Michael Kessler

Bendorf. Am Freitag, 14. Februar, bietet der Stadtchef von 10 bis 13 Uhr seine nächste Sprechstunde ...

Doppelte Benefizfreuden beim Lions Club Rhein-Wied

Neuwied. Der Lions Club Rhein-Wied präsentiert im März gleich zwei großartige Benefizkonzerte ...

Neujahrsempfang der Grünen

Puderbach. Der Kreisverband der Grünen lädt zum Neujahrsempfang am 2. Februar ab 11 Uhr in ...

Horhausen: Beschuldigter und Zeugen gesucht

Horhausen. Am Dienstag, 14. Januar, kam es zwischen 22.30 und 22.45 Uhr, beinahe zu einem Frontalzusammenstoß ...

CDU sucht Vorschläge für Ehrenamtspreis

Unkel. Die CDU bittet die Bevölkerung in der Verbandsgemeinde Unkel wieder um Vorschläge für ...

Werbung