Werbung

Nachricht vom 02.12.2019

Minijob? Da geht noch mehr!

Altenkirchen. Für einige Frauen ist der Minijob ein erster Schritt zurück ins Arbeitsleben. Aber ist dieser wirklich eine Alternative zu einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung oder eine Sackgasse? Die Tatsache, dass viele Frauen ausschließlich geringfügig arbeiten, hat erhebliche Folgen für die eigene Existenzsicherung – heute und im Alter. Daher beschäftigt sich die aktuelle Veranstaltung der BiZ & Donna Reihe am Dienstag, 10. Dezember um 9 Uhr mit diesem Thema.

Damit der kleine Job nicht zur großen Falle wird, gilt es zu klären:

Worin liegt der Unterschied zwischen Minijob und Midijob (Gleitzone)?
Welche Rechte und Pflichten ergeben sich daraus?
Welche Auswirkungen hat ein Mini- oder Midijob auf die Rente? Welche Rolle spielt der Mindestlohn?

Die Referentin Kriemhild Seegers von LOGOS Neuwied, gibt Antworten auf diese und weitere Fragen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet in Altenkirchen, in der Ev. Landjugendakademie, Dieperzbergweg 13-17, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Neuwied, Wiebke Birk-Engel Telefon 02631/891-560.

Quelle: Agentur für Arbeit

Aktuelle Kurznachrichten


Junger PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss in Bendorf

Bendorf. Am Mittwoch, 4. Dezember, um 18.45 Uhr, wurde ein 23-jähriger PKW-Fahrer in der Koblenz-Olper-Straße ...

Weihnachtsmarkt in Bendorf - Linie 8 wird umgeleitet

Bendorf. In der Zeit vom 5. bis 9. Dezember 2019 findet in Bendorf der Weihnachtsmarkt statt. ...

Vollzeitlehrgang zum Industriemeister Metall

Neuwied. Das Aufgabengebiet des Industriemeisters Metall ist stark geprägt durch neue Anforderungen ...

Verkürzte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, schließen die Wertstoffhöfe Linz und Linkenbach ...

Wellness für Frauen

Neustadt. Eine anstrengende Woche, stressige Arbeitstage, Lärm und Hektik – all das hinterlässt ...

Puderbach: Einbruch in Wohnhaus

Puderbach. Am Sonntag, dem 1. Dezember, wurde zwischen 13.30 und 16.45 Uhr, in ein Wohnhaus ...

Weitere Kurznachrichten


Grün trifft sich

Unkel. Der Ortsverband der Grünen Unkel-Linz-Bad Hönningen trifft sich am Montag, 9. Dezember ...

Kreisverwaltung am Freitag geschlossen

Neuwied. Wegen der Jahresabschlussfeier bleibt die Kreisverwaltung Neuwied, einschließlich ...

Bürgertreff in Dierdorf in weihnachtlichem Lichterglanz

Dierdorf. Zum Bürgertreff im weihnachtlichen Lichterglanz am Freitag, den 6. Dezember, 15 Uhr, ...

Weihnachtsbude steht bevor

Brückrachdorf. Der Förderverein Brückrachdorf e.V. lädt alle Brückrachdorfer und Freunde herzlich ...

Werbung