Werbung

Nachricht vom 19.11.2019

Letzte Rettung fürs Klima?

Neuwied. Die Kreis-Volkshochschule Neuwied bietet im Rahmen der Reihe Smart Democracy ein Webinar zur Weltklimakonferenz in Kooperation mit dem WWF an. Das Live-Webinar kann am 11. Dezember von 19 bis 21 Uhr kostenfrei am eigenen PC verfolgt werden. Ziel der Konferenz ist es, den Klimaschutz weltweit voranzutreiben und ärmsten Ländern Unterstützung bei der Anpassung an die Erderwärmung und den Kampf gegen den Klimawandel zu bieten. Ist das Ziel der Pariser Klimakonferenz von 2015, die Erderwärmung auf deutlich unter 2°C zu begrenzen, noch realistisch? Selbst wenn die Vertragsländer alle geplanten Klimaschutzmaßnahmen umsetzen, ist dies kaum vorstellbar. Im Rahmen der Veranstaltung berichten die Referenten über die Ziele und aktuellen Ergebnisse der Klimakonferenz und informieren über die nächsten Schritte.

Die Referenten sind: Dr. Renate Treffeisen (Leiterin des Klimabüros für Polargebiete und Meeresspiegelanstieg, Klimawissenschaftlerin am Alfred-Wegener-Institut) und Dr. Klaus Grosfeld (Geschäftsführer des REKLIM Helmholtz-Verbundes regionale Klimaänderungen). Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich eine gute Internetverbindung. Fragen an die Referierenden sind über ein Beteiligungstool möglich. Info und Anmeldung unter www.kvhs-neuwied.de oder 02631 347813.

Quelle: Kreisvolkshochschule

Aktuelle Kurznachrichten


Generationenkino serviert ein „Kaiserschmarrndrama“

Neuwied. Das Generationenkino, die Filmreihe mit Herz, präsentiert in seiner nächsten Ausgabe ...

Straßenhaus: Verkehrsunfall mit Sachschaden an der B256

Straßenhaus. Am Mittwoch, 13. Oktober, gegen 11.45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden ...

Arbeiten an Eisenbahnbrücke dauern länger

Neuwied. Die Sanierungsarbeiten der Deutschen Bahn an der Eisenbahnbrücke, die sich über die ...

Charity Walk Ahmadiyya Muslim Jamaat Neuwied

Neuwied. Der Charity Walk fand am Sonntag, 10. Oktober in der Innenstadt von Neuwied (Luisenstraße) ...

Familienpflanzaktion in Harschbach

Harschbach blüht auf mit über 3000 Blumenzwiebeln am Samstag, dem 23. Oktober auf der Apfelwiese ...

Fußgängerweg in Selhof hinter Stadion gesperrt

Bad Honnef. Der Fußgängerweg hinter dem Stadion Menzenberg zwischen dem Krachsnußbaumweg und ...

Weitere Kurznachrichten


Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Neuwied. Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie ...

AfD legt Beschwerde gegen Beigeordnetenwahl ein

Neuwied. Die AfD-Fraktion hat am vergangenen Montag eine Beschwerde gegen das Ausschreibungsverfahren ...

Diebstahl von etwa 400 Litern Diesel

Oberhonnefeld-Gierend. In der Nacht vom Donnerstag, 14. auf Freitag, 15. November, kam es zu ...

Zwei Wohnungseinbrüche in Dierdorf

Dierdorf. Am Samstag, 16. November, kam es im Zeitraum von 18 bis 21 Uhr zu zwei Tageswohnungseinbrüchen ...

Bürgerbefragung zu wiederkehrende Beiträge

Erpel. Am 25. November entscheidet der Gemeinderat über den Antrag der Wählergruppe Demokratie ...

Ausstellung in der Senioren-Residenz Sankt Antonius

Linz. Seit 2008 lebt der Künstler Gerd Hübner in unserer Region. Nach einer Ausbildung zum ...

Werbung