Werbung

Nachricht vom 14.11.2019

Wegen Treibjagd wird Fürstenweg gesperrt

Neuwied. Das Fürstenhaus zu Wied veranstaltet am Samstag, 16. November, eine große Treibjagd in einem markierten Bereich zwischen Monrepos, Rockenfeld, Altwied und dem Forsthaus Friedrichsthal. Der Fürstenweg zwischen Monrepos und Laubachsmühle sowie alle weiteren Wanderwege in diesem AreaL werden daher am 16. November gesperrt.

Quelle: Stadt Neuwied

Aktuelle Kurznachrichten


Vortrag an Waldorfschule Neuwied

Neuwied. Engel und Schicksal - heute? Ein Vortrag zu den geistigen Aspekten der Entwicklung ...

3. Platz für Grundschule Straßenhaus

Straßenhaus. Die Grundschule Straßenhaus erreicht einen grandiosen 3. Platz in der Kategorie ...

A 48 – Baustelle auf Rheinbrücke Bendorf wird abgebaut

Bendorf. Die Arbeiten auf der Bendorfer Brücke werden am Freitag, 6. Dezember 2019, gegen 18 ...

SG Anhausen startet mit neuen Kursen ins Jahr 2020

Anhausen. Passend zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio, in dem Karate zum ersten Mal olympisch ...

SG Anhausen startet mit neuen Kursen ins Jahr 2020

Anhausen. Passend zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio, in dem Karate zum ersten Mal olympisch ...

Junger PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss in Bendorf

Bendorf. Am Mittwoch, 4. Dezember, um 18.45 Uhr, wurde ein 23-jähriger PKW-Fahrer in der Koblenz-Olper-Straße ...

Weitere Kurznachrichten


Sessionseröffnung in Gladbach

Gladbach. Das Warten hat ein Ende, endlich geht es wieder los! Gemeinsam laden die Karnevalsgesellschaft ...

Weihnachtsbaumerleuchten auf dem Wochenmarkt

Bendorf. Am Freitag, 29. November, findet auf dem Bendorfer Wochenmarkt wieder das traditionelle ...

Infostand der AfD in Puderbach

Puderbach. Am Samstag, den 30. November 2019, wird die Alternative für Deutschland (AfD) ab ...

Sessionsauftakt in Buchholz

Buchholz. Am Samstag, den 16. November starten die Karnevalisten unter dem Motto: „Opjepass! ...

K 142 am 16. November voll gesperrt

Rodenbach. Am Samstag, 16. November, findet im Jagdrevier Rodenbach in der Zeit von 9 bis 14 ...

Volkstrauertag: Der Opfer von Krieg und Gewalt gedenken

Neuwied. Am Volkstrauertag erinnern Gedenkfeiern in der ganzen Bundesrepublik an die Toten ...

Werbung