Werbung

Nachricht vom 08.10.2019

Männergottesdienst in Neuwied

Neuwied. Wofür lohnt es sich zu kämpfen? Diese Frage stellen sich die Männer des evangelischen Männerkreises Neuwied beim diesjährigen Männergottesdienst am 20. Oktober um 10 Uhr in der Marktkirche. Das Thema ist gerade hoch aktuell, demonstrieren doch jeden Freitag viele, insbesondere junge Menschen, für eine Umkehr bei der Klimapolitik. Der Kampf für die Umwelt wird ein Aspekt im Gottesdienst der Männer sein. Aber gibt es nicht noch viel mehr, wofür es sich zu kämpfen lohnt? Dem will der Männerkreis mit Uwe Selzer, Henning Peter, Klaus Wolff, Hans Poredda und Christian Schultze in diesem Gottesdienst der etwas anderen Art nachgehen.

Es geht dabei nicht darum, fertige Antworten zu liefern, vielmehr wollen die Männer zum Nachdenken und zur Selbstreflexion anregen. Schon traditionell wird der Gottesdienst musikalisch begleitet vom Männergesangverein Heimbach-Weis und von Kirchemusikdirektor Thomas Schmidt. Auch wenn der Gottesdienst von Männern gestaltet wird, sind selbstverständlich auch Frauen zum Gottesdienstbesuch herzlich eingeladen. Und wie immer gilt beim Männergottesdienst, dass dieser offen ist für jede und jeden unabhängig von einer Kirchenmitgliedschaft. Im Anschluss gibt es wieder die Möglichkeit zum Gedankenaustausch bei Kaffee, Tee, Kaltgetränken und Brezeln.

Quelle: Veranstalter

Aktuelle Kurznachrichten


Informationsabend: Endoprothetik von Hüfte und Knie

Bendorf. Einmal im Quartal findet im Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf eine kostenlose ...

Film und Vortrag über die Concordiahütte

Bendorf. In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Geschichte und Heimatkunde von Bendorf ...

Tai Chi im Schlosspark

Bendorf. Am Samstag, 14. März, bietet die VHS Bendorf den Workshop „Tai Chi im Park“ an. Anfänger ...

Arbeitskreises Klima der Grünen tagt


Waldbreitbach. Das nächste Treffen des AK Klima findet statt am 2. März von 20 bis 22 Uhr ...

Evangelisches Gemeindehaus in Dierdorf wurde angegangen

Dierdorf. Am späten Donnerstagabend, 20. Februar, drangen bislang unbekannte Täter in das Evangelische ...

Heckscheibe mit Stein zerstört

Buchholz. Am Freitagmorgen, 21. Februar, kam es zu einer Sachbeschädigung an einem PKW in der ...

Weitere Kurznachrichten


Biblische Weinprobe für die Müllkinder von Kairo

Neuwied. „Der Wein erfreue des Menschen Herz“ heißt es in Psalm 104. Der alttestamentarische ...

VHB lädt am 18. Oktober zum Döppekooche-Essen ein

Neuwied-Heddesdorf. Die Vereinigung Heddesdorfer Bürger (VHB) lädt am Freitag, 18. Oktober, ...

Kinder trauern anders

Neustadt. Unter dem Titel „Kinder trauern anders“ findet am Donnerstag, 24. Oktober, um 20 ...

Ortsfamilienbuch Rheinbreitbach wird vorgestellt

Rheinbreitbach. Der Heimatverein lädt zur Vorstellung des 24. Rheinbreitbacher Heimatheftes ...

Yoga & Qi Gong Reise in den Harz

Neuwied. Die Kreis-Volkshochschule Neuwied bietet ab dem 29. April 2020 eine fünf-tägige Yoga ...

Künstlern über die Schultern schauen

Unkel. Die Ausstellung Unkeler Kreativ kann noch bis zum 13. Oktober, im Ratssaal der Verbandsgemeinde ...

Werbung