Werbung

Nachricht vom 08.05.2019

Erneut Vandalismus an Marienkapelle

Güllesheim. Innerhalb der letzten Tage (Mai 2019) wurden an der Marienkapelle, am Ortseingang von Güllesheim, kleinere Sachbeschädigungen festgestellt. Unter anderem wurden Kerzen und Teelichter einfach angezündet und der flüssige Wachs überall verschmiert. Gegenstände wurden zerkratzt und verbrannte Streichhölzer in den Opferstock gelegt. Hierdurch entsteht eine ernstzunehmende, erhöhte Feuergefahr. Es gab bereits im Jahr 2019 zwei gleichgelagerte Vorfälle. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.
Quelle: Polizei Straßenhaus

Aktuelle Kurznachrichten


Elvis-Museum bietet zum Todestag umfangreiches Programm

Kircheib. Genau sechs Jahre schon besteht das einzige Elvis-Presley-Museum Deutschlands im ...

Charakterköpfe"-Ausstellung verlängert

Bad Hönningen. Die laufende "Charakterköpfe"-Ausstellung des Künstlers Christoph Kossmann-Hohls ...

Erkundungstour entlang des Neuwieder Deichs

Neuwied. Doch wie funktionieren die weitläufigen Deichanlagen eigentlich? Eine Führung verschafft ...

SPD Stadtverbandskonferenz wählt neuen Vorstand

Neuwied. Die Delegierten der Neuwieder SPD-Ortsvereine treffen sich am Montag, 17. August, ...

Alter Friedhof lockt mit Geheimnissen

Neuwied. Die nächste Führung beginnt am Sonntag, 23. August, um 14 Uhr. Treffpunkt ist der ...

Sachbeschädigung auf dem Gelände der Firma ASAS GmbH

Neuwied. Zwischen Mittwoch, 5. und Donnerstag, 6. August, betraten unbekannte Täter das Gelände ...

Weitere Kurznachrichten


Erhebliche Menge BTM intus

Dierdorf. Am Mittwoch, dem 8. Mai, wurde um 2.45 Uhr, im Rahmen einer Verkehrskontrolle in ...

Flohmarkt in Raubach

Raubach. Am 19. Mai von 11 bis 17 Uhr ist auf dem Vorplatz des Raiffeisen-Markt in der Schefferstraße ...

Bouler vom TC Rot-Weiss Neuwied eröffnen die Sommersaison

Neuwied. Gleichzeitig mit der Eröffnung der Tennisplätze begannen auch die Bouler des TC Rot-Weiss ...

Kölsch Leedcher zum Mitsingen in Buchholz

Buchholz. Kölsche Leedcher stehen bei „KÖLLE MEETS BUCHHOLZ“, am ersten Kölschen Ovend en Buchholz ...

Bund fördert mit 30.000 Euro Orgel-Restaurierung

Heimbach-Weis. „Der Bund stellt für die notwendige Restaurierung der Stumm-Orgel in der katholischen ...

AWO bietet Familienwochenende

Urbach. Zum ersten Mal bietet der AWO Kreisverband Neuwied e.V. in diesem Jahr ein Familienwochenende ...

Werbung