Werbung

Nachricht vom 10.03.2019

Ohne Versicherung unterwegs

Hausen/Wied. Am frühen Freitagmorgen, 8. März, fiel einer Streife der PI Straßenhaus in der Deutschherrenstraße ein Zweirad auf, an welchem noch ein Versicherungskennzeichen aus 2018 angebracht war. Eine aktuelle Haftpflichtversicherung bestand nicht, so dass die Weiterfahrt beendet war und sich der 56-jährige Fahrer nun wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz zu verantworten hat.
Quelle: Polizei Straßenhaus

Aktuelle Kurznachrichten


Am 22. September auf Raiffeisens Spuren wandeln

Neuwied. Der Genossenschaftsgründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen feierte nicht nur im vergangenen ...

Info für Angehörige von Menschen mit Demenz

Dierdorf. Am Samstag, den 21. September findet von 14 bis 16 Uhr ein Informationsnachmittag ...

Schützen Neuwied auf „Blauer Tour“

Neuwied. Zu den letzten Aufgaben eines scheidenden Königspaares nach Beendigung des Königsjahres ...

Kostenloser Workshop im Schlosstheater Neuwied

Neuwied. Lichtet den Anker, macht die Leinen los und lasst uns gemeinsam das Schlosstheater ...

Wenn Kinder trauern

Neustadt. Unter dem Motto „Trennung, Abschied, Trauer, Tod“ lädt die Katholische Kindertagesstätte ...

Fahrt zur Frankfurter Buchmesse

Neuwied. Am 20. Oktober bietet die Kreis-Volkshochschule Neuwied eine Fahrt zur Frankfurter ...

Weitere Kurznachrichten


Fahrt ohne Führerschein

Neuwied. Ohne eine gültige Fahrerlaubnis zu besitzen führte ein junger Mann am Samstag, 9. ...

Handtasche aus Einkaufswagen gestohlen

Neuwied. Einer älteren Dame wurde am Freitag, 8. März, gegen 15 Uhr, ihre Handtasche in einem ...

Fahrt unter Drogeneinfluss

Neuwied. Am Freitag, 8. März, gegen 18.26 Uhr, wurde der Fahrer eines PKW durch Beamte der ...

Mehrere Fahrzeuge aufgebrochen - Fahrzeugteile ab- und ausgebaut

Oberhonnefeld-Gierend. In der Zeit vom Donnerstag, 7. März, 20.30 Uhr bis Freitag, 8. März, ...

Farbschmierereien an Grundschule

Buchholz. Wie erst jetzt (Sonntag, 10. März) bekannt wurde kam es in der Zeit vom Freitag, ...

Bürgerbüro und Standesamt schließen am 13. März früher

Neuwied. Wegen landesweiter Software-Updates müssen das Bürgerbüro und das Standesamt der Stadt ...

Werbung