Werbung

Nachricht vom 23.01.2019

500 Euro gespendet

Neuwied. Der Evangelische Verein Heddesdorf hat bei der vergangenen Feier die Mitglieder gebeten, einen kleinen Obolus für einen guten Zweck zu spenden. „Dabei schauen wir immer, wer unsere Hilfe hier vor Ort dringend benötigt“, so Marita Krämer, die Vorsitzende des Vereins. Und so kam es, dass sich der Verein entschieden hat, den gespendeten Betrag auf 500 Euro aufzurunden und der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marienhaus Klinikums zu Gute kommen zu lassen.

Quelle: Marienhaus Klinikum

Aktuelle Kurznachrichten


Internationalen Kochtreff im MGH

Neuwied. Raus aus dem kalten Herbst und ab in den warmen Süden Ostasiens mit dem internationalen ...

SPD vor Ort

Rengsdorf. Im Rahmen der aktuellen Veranstaltungsreihe „SPD vor Ort“,
besucht Alexander Schweitzer ...

SPD Rheinbreitbach will Plakatwerbung reduzieren

Rheinbreitbach. Aus der Rheinbreitbacher Bürgerschaft wird immer wieder die Häufung von Plakatwerbung ...

Unfallflucht Parkplatz Siegburger Straße Bendorf

Bendorf. Am Mittwoch, 13. November, in der Zeit von 8.40 bis 14.20 Uhr, ereignete sich auf ...

Klimawandel – Fiktion und Wirklichkeit

Rheinbreitbach. Klimawandel ist in aller Munde. Maßnahmen der Regierung gehen den einen zu ...

Farbschmierereien in Dierdorf

Dierdorf. Vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag (9./10. November) kam es in Dierdorf ...

Weitere Kurznachrichten


Handballerinnen Puderbach besiegen Wissen

Puderbach. Im letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart besiegten Puderbachs Handball-Damen, ...

Sauna-Abend „Bella Italia“ im Wiedtalbad

Hausen. Im Wiedtalbad in Hausen/Wied findet am Samstag, 2. Februar der nächste Sauna-Abend ...

Faszination uralter Neuwieder Bäume im Foto eingefangen

Neuwied. Neuwieder Bäume, die „himmelwärts“ streben: Oberbürgermeister Jan Einig war beeindruckt, ...

CDU Puderbach: Aufstellung der Wahllisten

Puderbach. Die Mitglieder der CDU in der Verbandsgemeinde Puderbach treffen sich am 12. Februar ...

Rollerfahrer stürzt auf schneeglatter Fahrbahn

Neuwied. Am heutigen Morgen (23. Januar) gegen 5:45 Uhr befuhr ein 30-jähriger Rollerfahrer ...

Angebrachter Zettel des Unfallverursachers unlesbar

Neustadt/Wied. Ein Verkehrsteilnehmer teilte der Polizei mit, dass er am Montag, 21. Januar, ...

Werbung