Werbung

Nachricht vom 28.10.2018

Niedrigwasser fördert weitere Weltkriegsmunition zu Tage

Neuwied. Am Samstag, den 27. Oktober meldete eine Neuwieder Bürgerin gegen 13:30 Uhr einen weiteren Munitionsfund im Rhein. Neuwied. Bedingt durch das Niedrigwasser kommen in letzter Zeit vermehrt Hinterlassenschaften der Weltkriege im Rhein zum Vorschein. Am Ufer unter der Kronprinzenbrücke konnte die Spaziergängerin alte Maschinengewehrmunition finden, die allerdings ohne großen Aufwand sichergestellt und abtransportiert werden konnte. Sie wird dem Kampfmittelräumdienst übergeben, der für die Vernichtung sorgen wird.

Bereits am Vortag meldete eine andere Spaziergängerin im Bereich des Neuwieder Hafens eine mögliche Bombe, die sich bei näherer Inaugenscheinnahme allerdings als großer Stein herausstellte.

Quelle: Polizei Neuwied

Aktuelle Kurznachrichten


Elvis-Museum bietet zum Todestag umfangreiches Programm

Kircheib. Genau sechs Jahre schon besteht das einzige Elvis-Presley-Museum Deutschlands im ...

Charakterköpfe"-Ausstellung verlängert

Bad Hönningen. Die laufende "Charakterköpfe"-Ausstellung des Künstlers Christoph Kossmann-Hohls ...

Erkundungstour entlang des Neuwieder Deichs

Neuwied. Doch wie funktionieren die weitläufigen Deichanlagen eigentlich? Eine Führung verschafft ...

SPD Stadtverbandskonferenz wählt neuen Vorstand

Neuwied. Die Delegierten der Neuwieder SPD-Ortsvereine treffen sich am Montag, 17. August, ...

Alter Friedhof lockt mit Geheimnissen

Neuwied. Die nächste Führung beginnt am Sonntag, 23. August, um 14 Uhr. Treffpunkt ist der ...

Sachbeschädigung auf dem Gelände der Firma ASAS GmbH

Neuwied. Zwischen Mittwoch, 5. und Donnerstag, 6. August, betraten unbekannte Täter das Gelände ...

Weitere Kurznachrichten


Sachbeschädigung durch Feuer am Dorfgemeinschaftshaus

Willroth. In der Nacht von Freitag, 26. auf Samstag, 27. Oktober, wurde von bislang unbekannten ...

Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Oberhonnefeld-Gierend. Am Abend des Samstags, 27. Oktober, wurde eine 21-jährige Autofahrerin ...

Sachbeschädigung an einem Box-Automat auf einer Kirmes

Anhausen. Am frühen Morgen des Sonntags, 28. Oktober, wurde die Polizei Straßenhaus von einer ...

Verlegung der Müllabfuhr wegen Allerheiligen

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, verschiebt sich die Müllabfuhr ...

Standesamt: Am 31. Oktober keine Beurkundungen

Neuwied. Wegen landesweit umfangreicher EDV-Arbeiten kann das Standesamt der Stadt Neuwied ...

Chor Jecke Püngel: „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“

Buchholz. Weihnachtsmaat ist angesagt und so kommen die Damen des Chores als muntere Marktfrauen ...

Werbung