Werbung

Nachricht vom 04.06.2018

Sachbeschädigungen - Vandalismus

Rodenbach-Steimel. Am Wochenende (2./3. Juni) beschädigten bisher unbekannte, vermutlich jugendliche Täter an der L 265/K142 Rodenbach-Steimel zwei Verteilerkästen der Telekom. Weiterhin wurden 40 Leitpfosten und fünf Verkehrsschilder herausgerissen unter anderem Stoppschilder. Schadenshöhe etwa 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Altenkirchen unter Tel.: 02681/9460 oder pialtenkirchen@polizei.rlp.de
Quelle: Polizei Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


Sachbeschädigung am Norma Dierdorf

Dierdorf. In der Nacht von Freitag, 23. auf Samstag, 24. Oktober, kam es zu einer Sachbeschädigung ...

Diebstahl eines PKW - Schlüssel im Zündschloss

Neustadt/Wied. Am frühen Abend des Samstag, 24. Oktober, kam es zum Diebstahl eines PKW der ...

Unbefugte Benutzung eines Rollers

Neustadt/Wied. Im Zeitraum vom Donnerstag, 8. bis Samstag, 24. Oktober, kam es zum unbefugten ...

Straßenverkehrsgefährdung und Beleidigungen

Bendorf. Am Samstag, 24. Oktober, um 19 Uhr, kam es auf der B42 in Höhe der Abfahrt Bendorf ...

Wanderung auf dem Reformationsweg

Neuwied. Die Mittwochswanderer sind am 28. Oktober mit Werner Schönhofen von Rengsdorf über ...

Zeig, wie bunt Deine Stadt ist Neuwied


Das Bündnis „Neuwied ist bunt“ will am Samstag, den 7. November ein Zeichen gegen Rassismus ...

Weitere Kurznachrichten


Unfallflucht und Sachbeschädigung in Rengsdorf

Rengsdorf. In der Nacht von Sonntag auf Montag, (3./4. Juni) wurde ein PKW Golf, der an dem ...

Wieder Flohmarkt im Heinrich-Haus

Neuwied. Am Samstag, dem 23. Juni 2018, ist es wieder soweit. Dann kommen von 9 bis 15 Uhr ...

HVV Windhagen besucht Theater im Tunnel

Erpel. Auf Initiative von Vereinsmitglied Helga Ulama besuchten ein gutes Dutzend Mitglieder ...

EVM-Kundenzentren am 15. Juni geschlossen

Westerwald. Aufgrund einer internen Veranstaltung bleiben die Kundenzentren der Energieversorgung ...

Seniorenbeirat besucht Feuerwehr

Neuwied. Wie arbeitet die Feuerwehr? Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied besichtigt am Donnerstag, ...

Sven Hühnerfeld beim Extrem-Hindernislauf dabei

Dürrholz. Aus dem Puderbacher Land war Hindernisläufer Sven Hühnerfeld (Daufenbach) am Start ...

Werbung