Werbung

Nachricht vom 10.07.2016

Trunkenheit im Verkehr

Neuwied. Am Freitag, 8. Juli gegen 22.37 Uhr fiel ein 50-jähriger Führer eines PKW bei einer Polizeikontrolle auf, da er deutlich erkennbar dem Alkohol zugesprochen hatte. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt.
Quelle: PI Neuwied

Aktuelle Kurznachrichten


Ostereierschießen in Neuwied

Neuwied. Nach Corona bedingter Pause veranstaltet der älteste Sportverein in der Stadt Neuwied, ...

Clax Concert Band: Absage Benefizkonzert

Bad Honnef. Die Clax Concert Band der Musikschule der Stadt Bad Honnef muss ihr für Sonntag, ...

Sprechstunde mit Martin Diedenhofen

Unkel. Am Donnerstag, dem 14. April, findet die nächste Bürgersprechstunde von Martin Diedenhofen ...

TV-Programmtipp: Gartenparadiese im Südwesten

Bendorf. Im Südwesten Deutschlands gibt es viele herrschaftliche Schlossgärten, verwilderte ...

Wegen Corona: Wartezeiten in Telefonzentrale möglich

Neuwied. Zu personellen Ausfällen als Folge der Corona-Pandemie ist es auch in der gemeinsamen ...

Rollerfahrer unter Drogen

Neuwied. Am Freitagabend wurde in der Engersgaustraße in Heimbach der spätere 45-jährige Beschuldigte ...

Weitere Kurznachrichten


Sachbeschädigung durch Schmierereien

Dattenberg. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (7./8. Juli) kam es am Feuerwehrhaus in ...

Geparktes Fahrzeug wurde beschädigt

Bad Hönningen. Im Zeitraum vom Mittwoch, 6. Juli, 19.30 Uhr bis zum Freitag, 8. Juli, 17 Uhr ...

Geldbörse wurde entwendet

Rheinbreitbach. Am Samstag, 9. Juli, gegen 13.30 Uhr kam es im Lidl-Markt in Rheinbreitbach ...

Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt

Neuwied. In einem Fall kam es zu einer Beschädigung eines geparkten PKW, der am Freitag, 8. ...

35-jähriger Randalierer war uneinsichtig

Dierdorf. Eine 41-jährige Frau aus Dierdorf bat die Polizei am Samstag, 9. Juli um Hilfe, da ...

Einbruch in ein Einfamilienhaus

Waldbreitbach. Während die Hausbewohner am Samstag, 9. Juli auf einer Hochzeit waren, hebelten ...

Werbung