Werbung

Nachricht vom 30.08.2014

Wiedbachstraße wieder befahrbar

Neuwied. Nach umfangreichen Arbeiten an den Gas- und Wasserleitungen ist die Wiedbachstraße in Neuwied-Niederbieber wieder komplett nutzbar. Die Arbeiten der Stadtwerke Neuwied (SWN) starteten im März. „Es war zwar eine große Baumaßnahme, wir konnten aber alle Arbeiten ohne größere Probleme und im vorgesehenen Zeitraum durchführen“, erklärt Raimund Busch von den SWN. Hilfreich für die reibungslose Abwicklung seien Geduld und Verständnis der Anwohner und Gewerbetreibenden gewesen: „Mit der Aufhebung der weiträumigen Umfahrungsempfehlung können alle Einzelhandels- und Gewerbebetriebe wieder erreicht werden.“ Verlegt wurden eine neue Gasniederdruck- und die Wasserhauptleitung sowie Leerrohre für Datenkabel. Weiterhin wurden die überwiegende Anzahl der Gas- und Wasserhausanschlüsse erneuert.

Aktuelle Kurznachrichten


Elvis-Museum bietet zum Todestag umfangreiches Programm

Kircheib. Genau sechs Jahre schon besteht das einzige Elvis-Presley-Museum Deutschlands im ...

Charakterköpfe"-Ausstellung verlängert

Bad Hönningen. Die laufende "Charakterköpfe"-Ausstellung des Künstlers Christoph Kossmann-Hohls ...

Erkundungstour entlang des Neuwieder Deichs

Neuwied. Doch wie funktionieren die weitläufigen Deichanlagen eigentlich? Eine Führung verschafft ...

SPD Stadtverbandskonferenz wählt neuen Vorstand

Neuwied. Die Delegierten der Neuwieder SPD-Ortsvereine treffen sich am Montag, 17. August, ...

Alter Friedhof lockt mit Geheimnissen

Neuwied. Die nächste Führung beginnt am Sonntag, 23. August, um 14 Uhr. Treffpunkt ist der ...

Sachbeschädigung auf dem Gelände der Firma ASAS GmbH

Neuwied. Zwischen Mittwoch, 5. und Donnerstag, 6. August, betraten unbekannte Täter das Gelände ...

Weitere Kurznachrichten


Polizei als Streitschlichter bei Eheleuten

Neuwied. Auch hierfür wird mittlerweile immer häufiger die Polizei verständigt: weil sich Kindesvater ...

Streit um Wohnung ruft Polizei auf den Plan

Neuwied. Weil in ihrer Wohnung in der Friedrich-Rech-Straße angeblich Schimmel sei, wandte ...

Gegen räumliche Beschränkung verstoßen

Neuwied. Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen stellte die Polizei am Freitagmittag, den 29. ...

Gedenktag für die Todesopfer in Abschiebehaft

Region. Der 30. August ist nationaler Gedenktag für die Todesopfer in Abschiebehaft. Im Jahr ...

Arbeiten am Bahnübergang Hubertusburg

Leutesdorf. Am Bahnübergang "Hubertusburg" an der Bahnstrecke zwischen den Gemeinden Hammerstein ...

Mokick entwendet

Neuwied. Am Montag, 25. August, zwischen 08.30 Uhr und 15.30 Uhr, wurde in der Straße Am Schlossgarten ...

Werbung