Werbung

Nachricht vom 20.10.2013

Brennende Mülltonne verursachte mehrere tausend Euro Schaden

Oberwambach. In der Nacht zu Sonntag, dem 20. Oktober, um 0.36 Uhr, wurde die Polizei Altenkirchen über einen Brand in Oberwambach in Kenntnis gesetzt. Am Nebeneingang eines derzeit unbewohnten Hauses an der Hauptstraße war eine Papiermülltonne in Brand geraten. Infolge der Hitzeentwicklung verzog sich die Haustür, eingesetzte Glasscheiben zerplatzten und die Holzvertäfelung sowie die Fassade verrußten erheblich. Von aufmerksam gewordenen Anwohnern wurde das Feuer zunächst – bis zum Eintreffen der Feuerwehr - mit Gießkannen gelöscht. Die Wehrleute aus Altenkirchen beseitigten dann die restlichen Glutnester. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Wie das blaue Kunststoffgefäß im Eingangsbereich in Brand geriet ist zurzeit unklar. Hinweise erbittet die Polizei Altenkirchen unter Tel. 02681/9460.
Quelle: PI Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


Einbruchdiebstahl und illegale Müllentsorgung

Bendorf. Im rückwärtigen Bereich des Sayner Bahnhofes 9 in Bendorf wurde in den letzten vier ...

Orgelkonzert in St. Matthias

Neuwied. Unter dem Titel „Ein musikalisches Wunder" findet am Mittwoch, 27. Oktober um 19 Uhr ...

Auf ein Wort mit Jan Einig in Feldkirchen

Neuwied. Jan Einig ist am Donnerstag, 25. November, von 17 bis 19 Uhr in Feldkirchen in der ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Bendorf

Bendorf Rhein. Am Mittwoch, 20. Oktober, in der Zeit zwischen 19.15 bis 22.30 Uhr, kam es in ...

Kurzfristiger Stromausfall

Linz. Am Donnerstagnachmittag (21. Oktober) fiel gegen 16:40 Uhr in Teilen von Bruchhausen, ...

Mitgliederversammlung der DvOE

Erpel. Die Demokratie vor Ort Erpel (DvOE) lädt zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein. ...

Weitere Kurznachrichten


Mofa gestohlen

Windhagen. Am Samstag (19.10.) wurde zwischen 20 und 21.30 Uhr in der Straße Im Hohnerbüchel ...

Einbruch in Fotogeschäft

Dierdorf. Am Samstag (19.10.) kam es gegen 4.20 Uhr zu einem Einbruch in ein Fotogeschäft in ...

Mit Alkohol, Drogen und Waffe im Auto unterwegs

Neuwied. Am Freitagabend (18.10.) gegen 17.45 Uhr stellte eine Streife einen PKW Citroen fest, ...

Mit Fahrrad auf Schnellstraße zum Vorstellungsgespräch

Neuwied. Am Mittwochnachmittag (16.10.) verständigten Verkehrsteilnehmer die Polizei über einen ...

Einbrecher ins Raiffeisenlager wurden gestört

Buchholz. Unbekannte Täter stiegen in der Nacht zum Donnernstag im Frontbereich des Raiffeisenlagers ...

Spaziergänger von Hunden und Besitzer attackiert

Am Dienstag (15.10.) kurz nach 6 Uhr morgens wurde im Bereich eines Feldweges neben der Brandenburger ...

Werbung