Werbung

Nachricht vom 09.06.2019    

Buchtipp: „Sei Du Selbst“ von Joachim Deichert

Schlaflose Nächte und erhöhter Stress vor einem Bewerbungsgespräch gehören mit diesem Buch der Vergangenheit an. Der Coach und Berater Joachim Deichert hat eine wirksame und erfolgreiche Strategie entwickelt, mit der jeder Mensch ruhig, entspannt und authentisch in sein nächstes Bewerbungsgespräch gehen kann. „Sei Du Selbst“ ist kein klassischer Bewerbungsratgeber mit Anleitungen und To-Do-Listen, die man akribisch abarbeiten muss. Dieses Buch lädt seine Leserinnen und Leser ein, die eigene Einstellung vor einer Bewerbungssituation zu überprüfen und zu justieren.

Buchtitel. Foto: Verlag

Hachenburg. Joachim Deichert unterstützt seit vielen Jahren Menschen dabei, ihre Widerstände zu beseitigen, die zwischen ihnen und ihrer beruflichen oder privaten Lebenserfüllung stehen. Der Autor analysiert in seinem neuen Buch anhand tatsächlicher Bewerbungssituationen, wie sie gewinnend gemeistert wurden – und die Bewerber ihren Traumjob erhielten. Das Buch ist eine kurzweilige Begleitung für alle, die sich bewerben oder denen anderweitig entscheidende Gespräche bevorstehen.

„Sei Du Selbst“ (84 Seiten, ISBN: 9789463671712) ist erschienen bei vonjournalisten.de. Das Buch ist im Buchhandel erhältlich sowie unter https://www.westerwald-media.de erhältlich. Preis: 14,95 Euro.

Über Joachim Deichert: Er wurde 1963 in Köln geboren, 50 Meter vom Rhein entfernt. Nach dem Abitur machte er eine Ausbildung als Zimmermann und studierte später Betriebswirtschaft. Er war über 25 Jahre in leitender Position im Management von Unternehmen in Köln, Koblenz, Burscheid, Münster und Berlin tätig. Seit 2008 arbeitet er als Coach und Therapeut in Berlin, Köln und im Westerwald, wo er auch lebt. Zudem betreibt er das Weiss-Institut Westerwald und Köln, das Zucker-, Nikotin- und Alkoholentwöhnungen mit hoher Erfolgsquote durchführt (https://weiss-institut.de). 2015 begründete Joachim Deichert die Seminarreihe „Augenleuchten“, die der Persönlichkeitsentfaltung dient. Wer darüber mehr erfahren will, wird unter https://www.augenleuchten.de fündig.

Über vonjournalisten.de: vonjournalisten.de ist das Veröffentlichungsportal für Journalisten. Das Portal bietet Journalisten die Möglichkeit eigene Werke und Ideen zu veröffentlichen. Das Angebot wurde auf Initiative der DJVVerlags- und Service-GmbH eingerichtet, einer 100-prozentigen Tochter des Deutschen Journalisten-Verbandes. Als Journalist und Mitglied des DJV kann man sich bei der Plattform registrieren und freischalten lassen. Danach kann man eigenständig die verschiedenen Veröffentlichungsschritte durchlaufen. Die Bücher können exklusiv über den vonjournalisten.de Online-Shop veröffentlicht werden oder sind wahlweise mit ISBN bundesweit in allen (Online)- Buchshops erhältlich. Journalisten können mit attraktiven Margen rechnen und sowohl als Druckversion als auch eBook veröffentlichen. Die Urheberrechte bleiben beim jeweiligen Journalisten und es gibt keine Vertragsbindung.

Kontakt Joachim Deichert, joachim.deichert@cocon-coaching.de, https://cocon-coaching.de Pierre Vroomen, support@vonjournalisten.de, https://www.vonjournalisten.de. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Buchtipp: „Sei Du Selbst“ von Joachim Deichert


Neuer Kommentar

Name: (Realname erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Kommentar: (max. 1500 Zeichen)
• Wenn Nutzer Kommentare hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.
• Bitte geben Sie Ihren echten Namen und Ihre reale E-Mail-Adresse an. Kommentare mit Pseudonymen werden nicht veröffentlicht.
• Die Kommentare werden von der Redaktion überprüft und freigeschaltet, ggfs. erfolgt eine Rücksprache mit dem Absender. Ein Anspruch auf Veröffentlichung des Kommentars besteht nicht. Beschimpfungen, Beleidigungen, Hetzereien, Obszönitäten etc. werden nicht veröffentlicht.




Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


17. Schul-Kino-Woche in Neuwied und Asbach – Noch Plätze sichern

Neuwied. Mit dem Motto „Film sehen. Film verstehen!“ bietet die Schul-Kino-Woche in diesem Jahr vom 18. bis 22. November ...

Buchtipp: „Die Keramik der Moche-Kultur“ von Victòria Solanilla Demestre

Dierdorf/Oppenheim. Die Autorin Victòria Solanilla Demestre ist Professorin für Alte Geschichte und Archäologie (präkolumbianische ...

Vortrag: Restaurierungsansätze für historische Möbel

Neuwied. Vor der Restaurierung hatte Matthias Cropps Sohn Julius Cropp eine gründliche Untersuchung und eine Recherche zu ...

Saalü kommt ins Forum Windhagen

Windhagen. Es gab geheimnisvolle Treffen mit dem Bürgermeister, Vereinen, Chronisten, Urgesteinen und Informanten, um herauszufinden, ...

Führung durch die Biedermeier-Ausstellung

Neuwied. Zu sehen sind in der Ausstellung zahlreiche Möbel, die in Neuwied hergestellt wurden oder aus rheinischem Privatbesitz ...

Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz kommt nach Neustadt

Neustadt.Durch Gastspiele in ganz Deutschland und im europäischen Ausland und durch zahlreiche Auftritte in Funk und Fernsehen ...

Weitere Artikel


Eindrucksvolle Rundwanderung um die Abtei Marienstatt

Astert / Hachenburger Westerwald. Bei dieser Wanderstrecke von etwa fünf Kilometern gibt es so viel Interessantes zu entdecken, ...

Land startet Digitaloffensive für öffentliche Bibliotheken

Mainz/Region. Mit dem Sonderprogramm „Digitaloffensive Öffentliche Bibliotheken Rheinland-Pfalz“ 2019 bis 2020 hilft das ...

Feuerwehr Raubach feierte an Pfingsten

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

Familie Kind aus Oberdreis engagiert sich für die Feuerwehr

Oberdreis. Drei Kinder sind mittlerweile mit Begeisterung bei der Bambinifeuerwehr dabei. Papa Hendrick Kind überlegte seinerzeit: ...

Sonderausstellung: Deutsche Künstler im Exil 1933 – 1945

Koblenz. Im öffentlichen Bewusstsein sind vor allem einzelne Persönlichkeiten in Erinnerung geblieben, die schon vor ihrem ...

Reiterverein Kurtscheid veranstaltet ein Vier-Tage-Reitevent

Bonefeld/Kurtscheid. Verschiedene Dressur- und Springprüfungen der Klasse A bis S** laden über vier Tage die Pferde- und ...

Werbung