Werbung

Nachricht vom 10.12.2020    

Wie ist die Wirkung von Cannabis?

Die Wirkung von Cannabis fällt bei jeder Person unterschiedlich aus. Allgemein gleich ist ein mehr oder weniger stark ausgeprägter Verwirrtheitszustand, der durch die Kombination aller in Hanfblüten enthaltenen Cannabinoide ausgelöst wird. Einzeln extrahiert in Cannabis Tropfen wirkt sich CBD zum Beispiel günstig auf das Denkvermögen aus und kann bedenkenlos auch vor dem Autofahren eingenommen werden. Auch bei der äußerlichen Anwendung werden CBD viele günstige Eigenschaften nachgesagt. Auf den Wirkstoff THC trifft das aber nicht zu, dieses Cannabinoid ruft einen Rauschzustand hervor, der in etwa mit dem Konsum von Alkohol vergleichbar ist. Es kann neben positiven Effekten wie einer Schmerzlinderung oder einer Hebung des Gemütszustands dann auch zu körperlichen Ausfällen kommen, wie etwa zusammenhanglosem Sprechen mit Sprach- und Denkaussetzern oder einem Verlust der Orientierung.

Fotoquelle: pixabay.com

Was ist der Unterschied zwischen den unterschiedlichen Cannabissorten?
Die Wirkung von Cannabis wird maßgeblich durch die Hanfsorte bestimmt. Eine weibliche Cannabispflanze bildet Samen aus, wenn sie in der Nähe einer männlichen Pflanze kultiviert wird. Ähnlich wie Hopfen gehört Cannabis nämlich zu den Windbestäubern, Insekten werden für die Samenbildung nicht benötigt. Gleichwohl kann es möglich sein, in der Cannabiszucht gezielt verschiedene Sorten miteinander zu kreuzen, um den Wirkstoffgehalt der einzelnen Hanfpflanzen zu manipulieren. In der wohl größten Cannabis Samenbank gibt es eine gute Übersicht über die derzeit in Deutschland erhältlichen Cannabissamen. Diese können solange legal online bestellt werden, solange die Cannabispflanzen kein THC in den Blüten enthalten. Dieser Wirkstoff fällt nämlich unter das Betäubungsmittelgesetz, was auf CBD aber nicht zutrifft. Verallgemeinert kann zusammengefasst werden: Lässt sich durch selbst angebautes Cannabis kein Rauschzustand erzeugen, ist der Anbau nach rechtlicher Auslegung legal. Kommt es zu einem Verdachtsfall oder gar Gerichtsprozess, ist stets der Hobby-Hanfzüchter in der Pflicht zu beweisen, dass seine Cannabispflanzen keine illegalen Wirkstoffe enthalten.

Cannabis in den Nachbarländern Deutschlands
Vor allem in der Schweiz und in den Niederlanden ist der Umgang mit Cannabis und all seinen Cannabinoiden überaus liberal. Andere EU-Länder wie Österreich, Dänemark oder Frankreich verfolgen eine ähnlich strenge Drogenpolitik wie Deutschland. Nachdem in Amerika seit der Legalisierung von Cannabis aber Unmengen an Steuergeldern eingenommen worden sind, überdenken derzeit die Politiker in der EU ebenfalls eine vollständige Legalisierung von Cannabis in allen seinen Formen. In dieser Gesamtübersicht stellt der Deutsche Hanfverband dar, in welchen Ländern Cannabis legal ist. Cannabis Tropfen ohne THC oder mit einem minimal zulässigen Anteil sind von diesen Regelungen aber meist ausgenommen. Soll also ein Pflegeprodukt oder ein Nahrungsergänzungsmittel mit dem Cannabis Wirkstoff CBD mit ins benachbarte Ausland genommen werden, stellt dies meist kein Problem dar. Da sich die rechtlichen Bedingungen in Bezug auf Cannabis aber ständig ändern, ist es in jedem Fall ratsam, sich kurz vor dem nächsten Urlaub noch einmal genau zu informieren, ob ganze Cannabisblüten, Cannabissamen oder Cannabis Tropfen mit in die Reisetasche dürfen.

Fazit: Wirkung von Cannabis
Auch wenn Cannabis, sowie auch seine einzelnen Bestandteile - die Cannabinoide - eine angenehme, wohltuende oder schmerzstillende Wirkung haben können, sind sie nicht überall in Deutschland legal. In den einzelnen Bundesländern dürfen verschieden hohe Mengen an Cannabisblüten mitgeführt werden, ohne dass es zu einer Strafanzeige wegen illegalen Betäubungsmitteln kommt. Wird man mit Gras erwischt, wird dieses aber ersatzlos eingezogen, was für die Betroffenen nicht nur ärgerlich ist, sondern auch einen finanziellen Verlust sowie eventuelle Konsequenzen wie eine Wohnungsdurchsuchung nach sich ziehen kann. (prm)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Leuchtende Aussichten für historisches Industriegelände

Ab 24. September wird sich das in Teilen stillgelegte ehemalige Rasselstein-Gelände in Neuwied für rund sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln.


Natur-Schwimmbad in Niederhonnefeld öffnet am 3. Juli

Wegen der fleißigen Mithilfe der Feuerwehrmänner und -frauen der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus, die das Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken gereinigt haben, kann ab Samstag, 3. Juli, das Naturschwimmbad in Niederhonnefeld für die diesjährige Badesaison nach langer Corona-Pause geöffnet werden.


Region, Artikel vom 19.06.2021

Paraglider landet in Roßbach im Baum

Paraglider landet in Roßbach im Baum

Die Einheiten Roßbach, Waldbreitbach und Hausen der Feuerwehr VG Rengsdorf-Waldbreitbach wurden am Samstagnachmittag, den 19. Juni um 15:54 Uhr zu einem Gleitschirmflieger im Baum alarmiert.


Der Erzquellweg in Mudersbach: Erlebnisweg mit Bergbau, Bier und Baumriesen

Nicht nur für Bierliebhaber ist der Erzquellweg, welcher zu den Erlebniswegen der Naturregion Sieg gehört, eine tolle Strecke. Auf knappen zwölf Kilometern lernt man die Schatzkammer des Giebelwaldes kennen, in welcher neben Erzvorkommen und Quellwasser auch der Wald eine wirtschaftliche Bedeutung hat.


Neuwied: „Kunst im Karree“ noch für dieses Jahr geplant

VIDEO | „Kunst im Karree“ ist ein fester Bestandteil in der Neuwieder Kulturszene. Wenn alles gut geht und es rechtlich möglich ist wollen Ulrich Adams und Volker Frohneberg im Spätsommer/Herbst ein reduziertes Programm anbieten.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Kurzarbeitergeld lässt Ausgaben steigen

Neuwied. In der aktuellen Situation war es für den Ausschuss besonders wichtig zu erfahren, dass sich die Lage am Arbeitsmarkt ...

Bau-Boom hält an: 1.662 neue Wohnungen im Kreis Neuwied gebaut

Neuwied. Die IG BAU beruft sich hierbei auf aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts. Danach flossen für den Neubau im ...

Einkaufsstadt Hachenburg unterstützt den Wäller Markt

Hachenburg. Der Ratsbeschluss war auf Antrag der CDU erfolgt. Hachenburg ist damit die erste Kommune auf Stadt- und Ortsgemeindeebene, ...

„Sommer der Berufsbildung“ bei der bei der HwK Koblenz gestartet

Koblenz. Der Startschuss zur Veranstaltungsreihe fiel online am 17. Juni mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und ...

Acht Fleischer-Meisterschüler stellten sich anspruchsvollen Prüfungsaufgaben

Region. Und da das Auge bekanntermaßen mitisst, standen hier nicht nur die Produkte im Rampenlicht, sondern auch die Absolventen ...

Flohr AG startet in klimaneutrale Zukunft

Neuwied. „Gerade durch den Altholzsektor ist uns der Klimawandel sehr präsent, wie jedem bei dem Blick in die heimischen ...

Weitere Artikel


Finja Schmitt (5a) gewinnt Weihnachtskarten-Malwettbewerb am WHG

Neuwied. Die Schülerinnen und Schüler waren dazu eingeladen, ein weihnachtliches Bild zu gestalten und das beste Kunstwerk ...

Bad Honnefer beim Stadtradeln in Bestform

Bad Honnef. Auch mit den geradelten 482.745 Kilometern gab es eine kräftige Steigerung zu 409.394 Kilometern im Vorjahr. ...

Badziong: Stärkung des Stadtverkehrs in Neuwied ist Chance für Klima- und Bürgerfreundlichkeit

Neuwied. Eine versprochene Entlastung der Kommunen durch das Land sei auch mit dem neuen Nahverkehrsgesetz der Landesregierung ...

Wohnwagen ging in Harschbach in Flammen auf

Harschbach. Bei Eintreffen der ersten Kräfte standen der Wohnwagen, der neben dem Wohnhaus abgestellt war, und ein danebenstehendes ...

Statt Weihnachtskarten: Spende für Neuwieder Hospiz-Verein

Neuwied. 1997 wurde der Neuwieder Hospiz-Verein gegründet und wuchs von zunächst 20 engagierten Menschen auf rund 400 Mitglieder, ...

Förderbescheid für das Schlosstheater Neuwied übergeben

Neuwied „Die rheinland-pfälzische Landesbühne ist ein wichtiger Teil der Kulturszene“ so Dr. Dennis Alt, Staatssekretär des ...

Werbung