Werbung

Nachricht vom 11.11.2019    

CDU Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützt Ellen Demuth

Der CDU-Gemeindeverband Rengsdorf-Waldbreitbach sprach sich bei seiner jüngsten Mitgliederversammlung einstimmig für eine erneute Landtagskandidatur von Ellen Demuth im Wahlkreis 3 (Linz am Rhein/Rengsdorf) aus. "Wir werden unsere Ellen bei ihrer erneuten Kandidatur mit vollem Engagement unterstützen und uns mit ihr in den dann folgenden Wahlkampf stürzen, damit sie ihren Wahlkreis erneut gewinnt“, so der Tenor der Mitgliederversammlung.

Viktor Schicker gratuliert Pierre Fischer und Ellem Demuth zur Nominierung (von links). Foto: Privat

Rengsdorf-Waldbreitbach. Als B-Kandidat wurde einstimmig der 24-jährige neue stellvertretende Vorsitzende Pierre Fischer nominiert. Fischer ist Mitglied im Verbandsgemeinderat Rengsdorf-Waldbreitbach und stellv. Fraktionsvorsitzender im Ortsgemeinderat Waldbreitbach.

"Mit Pierre haben wir heute einen hochmotivierten jungen Nachwuchspolitiker als B-Kandidaten nominiert, der sicherlich einige gute Ideen in den Wahlkampf zur Landtagswahl 2021 einbringen wird“, so Viktor Schicker. Das letzte Wort zur Nominierung haben die Delegierten der Gemeindeverbände, die sich voraussichtlich im März 2020 zu einer Aufstellungsveranstaltung zusammenfinden werden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützt Ellen Demuth

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Am Freitag, den 30. Oktober sind 32 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 942 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 78,8. Aktuell sind 416 infizierte Personen in Quarantäne. Der Kreis gilt weiter als Risikogebiet.


Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Am Donnerstag, den 29. Oktober sind 45 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 910 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 92,4. Aktuell sind 400 infizierte Personen in Quarantäne.


Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Eine unbefristete Quarantäneanordnung verstößt in der Regel gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und ist damit rechtswidrig. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und gab einer entsprechenden Klage statt.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

INFORMATION | Die 26-seitige „Zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 wieder außer Kraft. Sinn und Zweck der durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen angeordneten Maßnahmen ist die Verhinderung der unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2.


SPD und Bürgerliste lehnen Papaya-Pläne zur drastischen Steuererhöhung ab

Die von CDU, Grünen und FWG gewollte massive Erhöhung der Grundsteuer B um 45 Prozent auf den absoluten rheinland-pfälzischen Spitzenwert von 610 Hebesatzpunkten stößt bei weiteren Parteien auf Widerstand. SPD und Bürgerliste beziehen klare Stellung dagegen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Zoo Neuwied muss schließen

Neuwied. Diese Anordnung erfüllt den Zoo Neuwied mit Trauer, waren durch den ersten Lockdown schon wesentliche Einnahmen ...

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Mainz/Region. Die Infektionsketten können durch Einschränkungen der Kontakte zum jetzigen Zeitpunkt wirkungsvoll unterbrochen ...

Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Neuwied. Am Samstag, den 31. Oktober tritt die neue Allgemeinverfügung für den Kreis Neuwied in Kraft. Die Allgemeinverfügung ...

Frösche und Kröten im Exotarium vom Zoo Neuwied

Neuwied. Neben vielen Reptilien wohnen hier auch einige Arten Amphibien. Diese Wirbeltiergruppe wird unterteilt in Froschlurche, ...

Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Region. Die Klägerin, welche als Qualitätsmanagerin in der Verwaltung einer Seniorenresidenz arbeitet, erhielt im Mai dieses ...

Bad Honnef: Verkehrszählung an neuralgischen Punkten beginnt

Bad Honnef. Sieben Sensoren befinden sich im Talbereich Bad Honnefs, einer in Aegidienberg. Datenschutzkonform erfassen die ...

Weitere Artikel


Die St. Georg Schützenfrauen aus Irlich auf großer Fahrt

Neuwied. Obwohl es die ganze Woche geregnet hatte, meinte Petrus es sehr gut mit allen und ließ die Sonne für einen schönen ...

Gedenken an die Opfer von Hass und Gewalt

Bad Honnef. Bürgermeister Otto Neuhoff sprach in seinen Begrüßungsworten über den antisemitischen Anschlag vor der Synagoge ...

Grüner Bürgermeisterkandidat Holger Zeise stellt sich Fragen der Bürger

Unkel. „Ich habe wertvolle Anregungen erhalten und konnte vielen Bürgern meine Ideen für die Verbandsgemeinde nahebringen“, ...

Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl besuchte Schlosstheater

Rheinbrohl. Beeindruckt von der künstlerischen Gestaltung der Innenräume des Theaters, blieben zunächst ...

TonART Neuwied gibt am 1. Advent in der Marktkirche Konzert

Neuwied. Musikalisch unterstützt wird TonART von den Instrumentalisten Andràs Orbàn (Klavier) und Tobias Görgen (Oboe). Los ...

Neuer Vorstand des Junggesellenvereins Dattenberg

Dattenberg. Der Vorsitzende Kilian Birrenbach wurde in seinem Amt bestätigt, ebenso wie Nico Grunwald als Geschäftsführer ...

Werbung