Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 14.09.2019    

Reparaturarbeiten - Was sie zu Hause erledigen können

Reparaturarbeiten im Haus und im Garten sind regelmäßig zu erledigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Haus oder eine Wohnung als Eigentum geführt oder gemietet wurde. Nicht immer ist es notwendig, einen Fachmann mit der Reparatur zu beauftragen. Mit ein wenig handwerklichem Geschick lassen sich viele Arbeiten in Eigenleistung erledigen. Es können nicht nur Kosten gespart werden. Reparaturarbeiten können Spaß machen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, im Rahmen der Reparatur Änderungen vorzunehmen und die Gestaltung oder Funktion einzelner Elemente an die individuellen Vorstellungen anzupassen. In diesem Zusammenhang ist es jedoch von Bedeutung, ob sich das Heim im Eigentum befindet oder nicht. Mieter sind zu kleineren Reparaturarbeiten verpflichtet. Möchten sie Veränderungen vornehmen, müssen sie den Vermieter oder Hausverwalter fragen. Eigentümer können die Reparaturarbeiten hingegen so gestalten, wie sie es gern möchten.

Foto und Quelle: picjumbo_com | pixabay.com

Voraussetzungen für Reparaturarbeiten in Eigenleistung

Prinzipiell können alle Reparaturarbeiten in Eigenleistung erledigt werden, für die vonseiten des Gesetzgebers keine fachliche Qualifikation erforderlich ist. Dies betrifft die meisten Reparaturarbeiten im Haus und im Garten. Einschränkungen gibt es bei Arbeiten an der Elektrik und an der Heizungsanlage. Gerichtsurteile haben wiederholt bestätigt, dass die Versicherung nicht zahlen muss, wenn Schäden an der Heizungsanlage oder an der Elektrik beispielsweise zu Bränden führen und vom Sachverständigen nachgewiesen werden kann, dass die Anlage nicht fachgerecht betreut oder repariert wurde. Einfache Reparaturen wie die Befestigung einer bereits installierten Steckdose oder die Montage eines neuen Thermostats an der Heizungsanlage können hingegen in Eigenleistung vorgenommen werden.
Bei vielen anderen Arbeiten sind keine speziellen Voraussetzungen erforderlich. So können Malerarbeiten, das Verlegen von Fliesen und Fußböden, der Ausbau von Räumen oder die Dämmung des Dachs selbst durchgeführt werden. Gleiches gilt für alle Arbeiten im Garten, die nicht die elektrische Anlage und die Heizung umfassen.

Spezielles Werkzeug ist erforderlich

Für viele Arbeiten ist spezielles Werkzeug erforderlich. Von Vorteil ist der Kauf elektrischer Werkzeuge. Diese überzeugen mit einer hohen Leistung und einer einfachen Bedienbarkeit. Grundlegende Werkzeuge wie eine Bohrmaschine, ein Akkuschrauber oder ein Winkelschleifer sind in den meisten Haushalten vorhanden. Sollte dies nicht der Fall werden, ist eine Anschaffung vor dem Beginn der Arbeiten empfehlenswert. Engelbert strauss z.B. bietet eine vielseitige Auswahl an hochwertigen Werkzeugen, die für den Einsteiger, aber auch für den versierten Handwerker eine sehr gute Wahl sind. Außerdem kann man bei dem Unternehmen aus Bierbersgemünd auch gleich noch die entsprechende Schutzausrüstung erwerben. Wichtig ist, sich vor dem Beginn der Arbeiten zu informieren, welches Werkzeug benötigt wird. Für eine optimale Arbeitsplanung ist es wichtig, dass die benötigten Werkzeuge vor Beginn der Reparaturarbeiten angeschafft werden. Dies spart Zeit und ist für die professionelle Ausführung der Arbeiten hilfreich.

Reparaturarbeiten ohne Vorkenntnisse erledigen

Wenn der Wasserhahn tropft, der Wind im Herbst durch das Fenster zieht oder eine Treppenstufe lose ist, können diese Reparaturen einfach und schnell selbst durchgeführt werden. Gleiches gilt für hängende Türen, eine defekte Spüle, die ausgetauscht werden muss, oder ein kaputtes Türschloss. Aufwendige Arbeiten im Rahmen einer Renovierung können oftmals nur mit Vorkenntnissen durchgeführt werden. Doch die Beauftragung eines Fachmanns muss dennoch nicht zwingend notwendig sein. Mit der Hilfe von Freunden oder Familienmitgliedern lassen sich auch mit wenigen Vorkenntnissen gute Ergebnisse erzielen.



Interessante Artikel





Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Individu eröffnet in Horhausen – der Name ist Programm

Horhausen. Vor dem Gebäude in Horhausen im Industriepark 30 stehen vier eigene Parkplätze zur Verfügung. Großen Andrang wird ...

30 Energie-Scouts nehmen Energieverbrauch unter die Lupe

Koblenz. Zum Einstieg stand dabei die Vermittlung von Grundlagenwissen rund um Energieeffizienz im Mittelpunkt. „Klimaschutz ...

Wirtschaftliche Impulse einer Gartenschau im Fokus

Bendorf. In diesem Jahr geht es um „Wirtschaftliche Impulse einer Gartenschau“. Die Stadt Bendorf beabsichtigt im Rahmen ...

IKK Regionaldirektor Martin Müller geht in den Ruhestand

Koblenz. Am Ende des Festaktes übergab Martin Müller den symbolischen Staffelstab an seinen Nachfolger Ulf Wolfs. Zahlreiche ...

Betrieb der Personenfähre „Nixe" ist auch 2020 gesichert

Erpel. Als vor drei Jahren vor dem Hintergrund entstandener Defizite noch das Aus des Fährbetriebs zwischen Erpel und Remagen ...

Ratenkauf: Die Beliebtheit steigt

In der deutschen Mittelschicht – mit einem Durchschnittseinkommen von 3.000 bis 4.000 Euro monatlich – ist der Ratenkauf ...

Weitere Artikel


Straßenverkehrsgefährdung bei Dierdorf - Zeugen gesucht

Dierdorf. Wie eine Zeugin der Polizei berichtete, wurde sie von einem schwarzen Mercedes-Benz neueren Baujahrs mit roten ...

Zwei Fahrer auf Autobahn eingeschlafen und eine Unfallflucht

Montabaur. Am Freitagvormittag gegen 11:10 Uhr kam es auf der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt bei Montabaur zu einem ...

„STRAIGHT“ kommt ins Bootshaus Neuwied

Neuwied. Verschrieben hat sich die Gruppe überwiegend typischen Rock- und Pop-Klassikern aus der Blütezeit des Rocks – vornehmlich ...

Kreis Neuwied feiert seinen ersten Ehrenamtstag in St. Katharinen

Neuwied. „Dieses ehrenamtliche Engagement zum Wohle der Allgemeinheit ist keineswegs selbstverständlich“, befand Landrat ...

„Heimat shoppen“ – Neuwied ist dabei

Neuwied. Das Ziel ist es, die Innenstädte und den Handel zu bewerben. „Lebendige Innenstädte erhöhen die Lebens- und die ...

Ärztlicher Vortrag über Erkrankungen der Speiseröhre

Selters. Der ärztliche Vortrag findet am 25. September um 17:30 Uhr im Medizinischen Versorgungszentrum, Waldstraße 10 in ...

Werbung