Werbung

Nachricht vom 29.01.2018 - 13:56 Uhr    

Neujahrsempfang in Einrichtung „Mühlenau“ und „Haus Straaten“

Zum traditionellen Neujahrsempfang der Seniorenzentren „Mühlenau“ und „Haus Straaten“ trafen sich Bewohner, Angehörige, Freunde & Förderer der Einrichtungen in Puderbach. Zur Eröffnung wurde durch Tatjana Born-Rüßler, Einrichtungsleiterin der Häuser, ein Rückblick auf das vergangene Jahr gegeben.

Foto: Seniorenzentrum

Puderbach. Es wurde im Rahmen einer Präsentation Fotos von Veranstaltungen, Ausflügen und sonstigen Höhepunkten gezeigt sowie vom Leben und Arbeiten in den Einrichtungen berichtet. Anja Ullert wurde als neue Pflegedienstleitung der beiden Häuser, die bereits seit Dezember im Amt ist, vorgestellt. Tatjana Born-Rüßler gab noch einen kurzen Ausblick auf das bevorstehende Jahr und bedankte sich bei haupt- wie auch ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihr Engagement.

Im Anschluss sprach Klaus Vitten, Geschäftsführer der „procuritas Pflegebetriebe“, ein Grußwort an die Gäste. Im feierlichen Rahmen wurde durch den Förderverein „Geborgenheit im Alter e.V.“ ein Fahrzeug für die Seniorenzentren in Puderbach, Dernbach und Dierdorf übergeben, welches ab sofort für Ausflugsfahrten zum Ausbau des Beschäftigungsprogramms zur Verfügung steht. Klaus Vitten stellte die Tätigkeiten des Vereins lobend hervor und nutzte die Gelegenheit für aktive ehrenamtliche Unterstützung zu werben.

Auch Verbandsbürgermeister Volker Mendel sowie Ortsbürgermeister Manfred Pees ließen sich die Möglichkeit nicht nehmen ebenfalls ein Grußwort zu sprechen und sich dabei für das Engagement der Mitarbeiter sowie die vielfältigen Veranstaltungen im Seniorenzentrum „Mühlenau“ und im Seniorenzentrum „Haus Straaten“ zu danken.

Im Anschluss gab der Gesangsverein Heimattreue Muscheid ein stimmungsvolles Konzert für Bewohner und Gäste, bevor das Küchen- und Serviceteam unter der Leitung von Christoph Lenz für eine hervorragende Bewirtung sorgte.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neujahrsempfang in Einrichtung „Mühlenau“ und „Haus Straaten“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Stromvertrag: Sonderkündigungsrecht auch bei Grundpreisänderung

Koblenz/Montabaur. „Laut Energiewirtschaftsgesetz darf der Kunde sofort ohne Einhalten einer Kündigungsfrist kündigen, wenn ...

ASAS-Chef stellt Pläne für Rasselstein-Gelände vor

Neuwied. Zuvor hatte der Chef der ASAS-Gruppe Safa Bayar Yavuz, gemeinsam mit dem örtlichen Projektleiter Adem Azak die Pläne ...

Fahrspureinengung im Bereich der Wiedbrücke Irlich

Neuwied. Die im Jahr 1964 errichtete Wiedbrücke wurde aufgrund der „Richtlinie des Bundes zur Untersuchung von Straßenbrücken ...

Staatssekretär Becht machte Bauern wenig Mut

Neuwied. So führe die außergewöhnliche Trockenheit im vergangenen Jahr zu einer Futterknappheit in den Betrieben, da von ...

Tim Wessel zum Pressesprecher Feuerwehr VG Asbach ernannt

Asbach. Mit diesem Schritt will die Verbandsgemeinde Asbach die Zusammenarbeit mit den Medien weiter intensivieren. Ziel ...

34 Männer, Frauen und Kinder sind neue deutsche Staatsbürger

Neuwied. In seiner feierlichen Ansprache betonte Landrat Achim Hallerbach, dass einige der eingebürgerten Männer und Frauen ...

Weitere Artikel


TuS Dierdorf wird 125 Jahre alt

Dierdorf. Im vergangenen Jahr konnten mehrere abteilungsübergreifende Veranstaltungen durchgeführt werden. Auch die Entwicklung ...

Kultursommer 2018 wird in Neuwied eröffnet

Neuwied. Das Eröffnungswochenende wird unter Raiffeisens Motto „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ laufen. ...

Kita-Bau Lohweg Bendorf kommt gut voran

Bendorf. Innerhalb der letzten Wochen hat sich einiges getan in dem zweistöckigen Neubau, der bald 100 Kinder in sechs Betreuungsgruppen ...

Deichstadtvolleys durchbrechen ihren Sachsenfluch

Neuwied. In den ersten beiden Sätzen musste sich der Favorit nicht sonderlich bemühen, da sich bei Neuwied einfach zu viele ...

Städtische Kita „Haus Kunterbunt“ besuchte Feuerwehr

Neuwied. Feuerwehrmann Achim Schneider erklärte Kindern und Begleitern, wie sie sich im Brandfall verhalten und welche Maßnahmen ...

EHC pirscht sich an Platz zwei heran

Neuwied. Wieder Lauterbach – wie schon Anfang Januar -, wieder ein torreiches Spektakel, wieder eine 3:2-Führung für die ...

Werbung