Werbung

Nachricht vom 10.11.2016 - 18:06 Uhr    

Neuer Vorstand für Förderverein Märkerwald-Schule in Urbach

In der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Märkerwald-Schule wurde ein neuer Vorstand gewählt. Nach vielen Jahren erfolgreicher Arbeit im Förderverein wurden die bisherigen Vorstandmitglieder entlastet und schieden bis auf die drei Beisitzer aus ihren Ämtern aus.

Vorstandsmitglieder von links nach rechts: Bülent Acikyildiz (Beisitzerin), Manuela Schütz (bisherige Vorsitzende), Lutz Beutling (Beisitzer), Andreas Berg (Vorsitzender), Mona Diefenbach (Schriftführerin), Herma Graß-Nitsche (Beisitzerin), Annette Fier (Schatzmeisterin), Stefanie Mack (zweite Vorsitzende). Foto: privat

Urbach. Die anwesenden Mitglieder und die Schulleiterin dankten den ausscheidenden Mitgliedern herzlich für die geleistete Arbeit und ihren Einsatz für Schule und Kinder. Besonderer Dank ging an Manuela Schütz, die als Gründungsmitglied und langjährige Vorsitzende den Verein viele Jahre mit großem Engagement leitete und bei Veranstaltungen repräsentierte. Darüber hinaus arbeitete sie in vielen Projekten, die der Verein unterstützte, aktiv mit.

Nach der Wahl gratulierte Manuela Schütz den Mitgliedern des neuen Vorstands als erste und wünschte ihnen Glück für die neuen Aufgaben und Freude an der Arbeit.Diese lohne sich für die Kinder auf jeden Fall. Der neue Vorsitzende Andreas Berg bedankte sich und betonte, die Arbeit im Sinne des scheidenden Vorstandes fortsetzen zu wollen.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer Vorstand für Förderverein Märkerwald-Schule in Urbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ulrich Schreiber erhält Silberne Kammermedaille

Dierdorf. Ulrich Schreiber, der in Dierdorf einen Betrieb mit Milchvieh, Mutterkühen, Grünland und Ackerbau bewirtschaftet, ...

Currywurst-Fest: Teilnehmerrekord zum 70. Geburtstag

Neuwied. Sage und schreibe 44 Wurststandbetreiber aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich zum Geburtstagsfest angemeldet, ...

Totale Mondfinsternis am Montag: Frühaufsteher sind gefragt

Region. Eigentlich sind die Eckdaten der Mondfinsternis am 21. Januar gar nicht so übel: Sie ist bis zum Ende der Kernschattenphase ...

Lecker und fit durch die kalte Jahreszeit

Neuwied. In der Genuss-Werkstatt am Dienstag, 5. Februar, 18 Uhr, bereitet die Diplom-Oecotrophologin Rita Inzenhofer zusammen ...

Rüddel fordert weiterhin Machbarkeitsstudie zur Neubaustrecke

Region. Der Parlamentarier hat dabei einmal mehr die geforderte Neubaustrecke Troisdorf – Mainz-Bischofsheim, sowie die Wünsche ...

Eisiger Winter im Anmarsch: Zweistellige Minusgrade möglich

Region. Der Winter ist im ganzen Land auf dem Vormarsch - zumindest in Form von Kälte und Dauerfrost. Sogar im Flachland ...

Weitere Artikel


Tag der offenen Tür in der Realschule plus Puderbach

Puderbach. Die Schulgemeinschaft präsentiert sich in ihrer Vielfalt an Fächern, Themen und Arbeitsweisen und gibt die Möglichkeit ...

Trump ist Präsident – wie geht es nun weiter?

Asbach. Eingeladen ist dazu der Experte für Internationale Beziehungen Enrico Weigelt. Er stellt die Ziele und den außenpolitischen ...

Zwei Mal unerlaubt vom Unfallort entfernt

Neuwied. Der erste Fall ereignete sich bereits am vergangenen Freitag, 7. November, um 14:45 Uhr, in der Straße an der Matthiaskirche/Marktstraße. ...

Kreisverkehrsplatz L 247 / K 30 bei Windhagen auf Weg gebracht

Windhagen. Die Probleme des Verkehrsknotenpunktes L 247 / K 30, der auf nordrheinwestfälischem Hoheitsgebiet liegt, beschäftigt ...

Erwin Rüddel ruft zur Teilnahme am Schülerwettbewerb auf

Neuwied/Altenkirchen. Der Titel „Transparenz und Verantwortlichkeit – Zukunft der parlamentarischen Demokratie in Deutschland“ ...

SBN beraten zum Schutz vor Überschwemmungen

Neuwied. Denn die Kanalisation ist für sogenannte Starkniederschlagsereignisse nicht ausgerichtet und Gebäudeschäden, die ...

Werbung