Werbung

Nachricht vom 03.10.2022    

Kirchbauverein Niederbieber lädt zu besonderem Event ein – Spenden statt Eintritt

Zu einem besonderen Event lädt der Kirchbauverein Niederbieber am Samstag, dem 29. Oktober, ein: "Einkehr // Resonanz" lautet der Titel der elektronischen Musik- und Videoperformance. Präsentiert wird das vielversprechende Projekt von Anna Herbert, Sven Schneider und David Jäckle.

Laden mit ihrer Musik- und Videoperformance zur Einkehr und Entschleunigung ein (von links): Anna Herbert, Sven Schneider und David Jäckle.

Neuwied. Das in Leipzig lebende Trio erläutert, was die Besucher an dem Abend in der evangelischen Kirche im Neuwieder Stadtteil Niederbieber erwartet: "Durch unsere Sinne treten wir in Austausch mit der Welt - mit Objekten ebenso wie mit anderen Menschen. Diese Sinne empfangen, filtern, bereiten auf und stellen uns Informationen zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung. Wir geraten in Schwingung und wir versetzen in Schwingung. Es entstehen Resonanzkörper. Kehren wir in uns ein und hören wir dieser Resonanz zu, kann sich Veränderung in uns daraus ergeben. Resonanzerfahrungen mit anderen Menschen an einem gemeinsamen Ort waren in den vergangenen zwei Jahren zum Teil nur eingeschränkt möglich. So kann das Einlassen auf solche Erfahrungen an diesem Abend von Neuem erlebt werden".



Das Trio bietet mit seinem Projekt "Einkehr // Resonanz" also die Möglichkeit, in Resonanz zu treten – mit sich selbst und mit anderen. Improvisierte elektronische und elektro-akustische sphärische Musik im Resonanzraum der Kirche werden begleitet von live bearbeiteten Videos und Projektionen und laden somit zur Einkehr und Entschleunigung ein.

Beginn ist um 18 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Dafür wird um eine Spende für die Arbeit des Kirchbauvereins gebeten. Seit mehr als 25 Jahren unterstützt er die Pflege und den Erhalt der Erzbischof-Hermann-zu-Wied-Gedächtniskirche in Niederbieber. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einbruchsversuch scheitert an Einbruchsschutz - Präventionsangebot

Bad Hönningen. Mögliche Zeugenhinweise werden an die Polizei Linz unter der Tel.: 02644-943-0 erbeten.

Dieser Einbruchsversuch ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach steht in den Startlöchern für die neue Session

Waldbreitbach. Am 21.Januar startet der Verein mit seiner Kappensitzung in die Kampagne, bevor auch am 04.Februar die kleinen ...

Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Mainz. Positiv bewerteten die Beauftragte und der Vizepräsident des Landeskriminalamtes, Achim Füssel, dass in Rheinland-Pfalz ...

Transporter fängt bei Oberdreis Feuer und brennt aus

Oberdreis. Der Fahrer des Service-Fahrzeuges für die Überprüfung von Feuerlöschern aus dem Kreis Altenkirchen versuchte noch ...

Massenandrang beim Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Neuwied/Heimbach-Weis. Der bekanntermaßen hochwertig sortierte Markt im wunderschönen Ambiente der ehemaligen Prämonstratenserabtei ...

Einbruch in Wertstoffhof - Täterfestnahme

Linz am Rhein. Die Beamten, welche den polizeibekannten Alkoholisierten antreffen konnten, erkannten schnell den Zusammenhang ...

Weitere Artikel


Dattenberger Winzerfest: Zahlreiche Gäste bewunderten Festumzug

Dattenberg. Bei der Proklamation am Samstag übergab sie ihre Krone an die neue Majestät Julia I. Höhepunkt des letzten Winzerfesttages ...

Verkehrsunfallflucht auf der L 252 zwischen Unkel und Bruchhausen

Unkel. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden musste die 78-jährige Fahrzeugführerin nach rechts ausweichen, wo sie mit einer ...

Neues rund ums Rheinbrohler Ehrenmal - Herbstgold lockt in die Natur

Rheinbrohl. Von dem Ehrenmal aus können die Besucher einen weiten Blick ins Land genießen oder auch eine Rast einlegen, Ruhebänke ...

Ehestreit im Alten Bahnhof Puderbach eskalierte

Puderbach. Die beiden Schauspieler mussten alle Register ihres Könnens ziehen, um die emotionale Kriegsführung überzeugend ...

CDU Waldbreitbach feiert 75. Geburtstag gemeinsam mit Jens Spahn

Waldbreitbach. Bereits um 11 Uhr begannen am Samstag die Feierlichkeiten mit einem Frühschoppen, zu dem der Musikverein Wiedklang ...

Buchtipp: „Totensilber“ – Westerwaldkrimi von Micha Krämer

Kausen. Die historische Erzählung beginnt 1749 mit dem Suizidversuch einer verzweifelten Mutter, die nach ihrem Mann nun ...

Werbung