Werbung

Nachricht vom 21.11.2021    

Die Casino Gesellschaften

Viele Vereine haben traditionelle Wurzeln. So auch die Casino Gesellschaft in Neuwied, die ein Bürgerverein mit großer Tradition ist. Wer hier im ersten Moment an ein klassisches Casino denkt, liegt falsch. Das, was wir uns unter dem Namen Casino vorstellen, hat in den meisten Fällen etwas mit Glücksspiel zu tun. Zu diesem Thema findet man zahlreiche Spielbanken in ganz Deutschland verteilt und auch online gibt es viele neue Casinos, in denen man sein Glück versuchen kann. Casino Gesellschaften hingegen wurden nach der bürgerlichen Revolution in Frankreich als gesellschaftliche Vereine gegründet.

Foto Quelle: pixabay.com / eduardosaintjean

Spielstätte und Kommunikationsdrehscheibe der Oberschicht
Der Name leitet sich vom italienischen Wort casinó ab. Das heißt übersetzt so viel wie „Spielstätte“. Meist bildete ein Zusammenschluss der männlichen Vertreter aus der bürgerlichen Oberschicht eine solche Casino Gesellschaft. Mitglieder waren im Regelfall angesehene Bürger der Gesellschaft:

● Beamte
● Offiziere
● Geistliche
● Grundbesitzer
● Fabrikanten
● Ärzte
● Geschäftsleute

Das primäre Ziel dieser Zusammenschlüsse war die gemeinsame Freizeitgestaltung. Es gab ein Stammlokal und Billard spielte eine wichtige Rolle. Auch Kartenspiele wurden in den Casino Gesellschaften der Anfänge sehr gerne gespielt. In geselliger Runde wurden ebenso Literatur, Kunst und Musik gepflegt. Die Diskussion über die aktuellen Nachrichten war für alle Mitglieder ein gesellschaftliches Muss. Das war einer der Gründe, warum Casino Gesellschaften im 19. Jahrhundert wichtige Zentren der Kommunikation wurden und vom aufstrebenden Bürgertum gerne frequentiert wurden. Oft wurden Themen zur Verbesserung des Lebensumfeldes diskutiert und neue Ideen geboren. Zahlreiche Ballsäle, Sportstätten, Parks und Freibäder sind dem Wirken von Casino Gesellschaften verdanken. Beispielsweise gehört die Kölner Casino Gesellschaft zu den Mitbegründern und führenden Mitgliedern der Rosenmontagsgesellschaft, auf die der Kölner Karneval zurückgeht.

Casino Gesellschaft nicht zu verwechseln mit Spielbank
Auch wenn die Namen sehr ähnlich klingen, zwischen Casino Gesellschaften und Casinos gibt es nur einen begrenzten geschichtlichen Zusammenhang. Die Casino Gesellschaften von heute haben es sich zum Ziel gemacht, gemeinsame Aktivitäten zu fördern und gesellschaftlich wichtige Belange zu thematisieren. Zudem steht sehr oft eine karitative Arbeit für das Gemeinwohl im Vordergrund.

Bei den klassischen Casinos hingegen handelt es sich aktuell um Spielbanken, wo das Glücksspiel zu Unterhaltungszwecken im Fokus steht. Nach ihrer rechtlichen Definition sind Glücksspiele solche Spiele, deren Ausgang lediglich vom Glück, nicht von den eigenen Fähigkeiten oder von Geschicklichkeit abhängt. Beliebte Spiele im Casino sind zum Beispiel Baccara, Blackjack, Spielautomaten, Poker oder Roulette.

Casino Gesellschaft Neuwied im Überblick
Zurück zu den traditionellen Casino Gesellschaften in der Bundesrepublik. Die Casino-Gesellschaft Neuwied e.V. gibt es seit 1799. Der Verein organisiert regelmäßig Aktivitäten, die man auf der Vereinswebsite einsehen kann. Das Organisationsteam des Vereins besteht aus angesehenen Personen aus dem Wirtschaftsbereich. Marc Sandhof ist für die Organisation verantwortlich, Christoph Schneider ist der Schriftführer und Udo Lachmann organisiert verschiedenste Veranstaltungen. Christoph Pinkemeyer ist der Vereinsvorsitzende, Karl-Josef Weber ist der Kassenführer und Jürgen Schmidt ist der stellvertretende Vorsitzende. Seit zehn Jahren verleiht die Neuwieder Casino Gesellschaft auch den Bürgerpreis an verdiente Personen der Neuwieder Bürgerschaft. Gemeinsam tragen alle Mitglieder dafür Rechnung, dass es in und um Neuwied spannende Veranstaltungen und Aktivitäten gibt. (prm)

Agentur Autor:
Sebastian Meier



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Junge Bankkaufleute starten bei Sparkasse durch

Neuwied. Mit dem Abschluss ist der erste wichtige Grundstein für die berufliche Zukunft gelegt, die alle Absolventen bei ...

Bad Honnef AG ist wieder Top-Lokalversorger Strom und Gas

Bad Honnef. Aktuell sind eben die Versorger gefordert, die den Verbrauchern die Grundversorgung sichern und Bestandskunden ...

eSport-Cup der Sparkasse Neuwied geht in die zweite Runde

Neuwied. Die Spieler können dabei bequem von zu Hause aus gegeneinander antreten und in FIFA 22 an der Playstation um den ...

Der IHK-Beirat im Kreis Neuwied stellt sich für nächste Amtszeit auf

Neuwied. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Sparkasse Neuwied berichtet über das abgelaufene Geschäftsjahr

Neuwied. „Aber: In jeder Krise stecken auch Chancen! Diese hat die Sparkasse Neuwied 2021 nutzen können, sodass wir mit unserem ...

IHK-Vollversammlung wählt Susanne Szczesny-Oßing erneut zur Präsidentin

Region. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Szczesny-Oßing von den in der Vollversammlung der IHK ehrenamtlich tätigen Unternehmern ...

Weitere Artikel


Adventskonzerte der „Rheinperle“ mit Tenor Michael Kurz

Neuwied. Am Sonntag, 19. Dezember, jeweils um 15.30 Uhr und 19 Uhr, wird in der Pfarrkirche St. Margaretha Heimbach-Weis ...

Windhagen beging den Volkstrauertag - altes Bildmaterial gesucht

Windhagen. Da das Denkmal das Einzige in der Gemeinde Windhagen ist, wird dieser Ort stellvertretend für alle gefallenen ...

KG Wenter Klaavbröder startete nach Zwangspause Sitzungskarneval

Windhagen. Sitzungspräsident Dennis Heinemann, der inzwischen auch schon zehn Jahre für das Engagement der Kölner Spitzenkräfte ...

Verkehrszauberer faszinierte an der Kunostein-Grundschule

Neuwied. Auf spielerische und motivierende Weise vermittelte der Zauberer das Verhalten an Straßen, an der Ampel, am Zebrastreifen ...

Einbruch, Unfallflucht und keinen passenden Führerschein

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Linz. Am späten Dienstagabend kontrollierten Beamte der Linzer Polizeiinspektion ein führerscheinpflichtiges ...

Corona im Kreis Neuwied: Neue Verordnung in Kraft

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet 68 Neuinfektionen am heutigen Mittwoch. Es gibt keinen ausgeprägten Schwerpunkt im Kreis. ...

Werbung