Werbung

Nachricht vom 16.09.2021    

LSD in der Forschung: Überblick und Wirkungsspektrum

LSD gehört zu den bekanntesten Halluzinogenen und weist aufgrund der Beeinflussung des Serotoninsystems in verschiedensten Hirnregionen eine einzigartige Wirkung auf den Organismus auf. Dies macht die Substanz für Personen mit Forschungsinteresse sehr attraktiv, da ein Bewusstseinszustand erreicht werden kann, der den Menschen ansonsten verborgen bliebe.

Foto Quelle: pixabay.com / colin00b

Legales LSD für Forschungszwecke
Aufgrund gesellschaftlicher Vorschriften ist der Erwerb von LSD stark eingeschränkt, sodass die eigentliche Substanz, also Lysergsäurediethylamid, nicht legal verkauft werden darf. Allerdings gibt es spezielle Derivate der Substanz wie z.B. 1V-LSD; die chemische Struktur ist also leicht verändert. Bei dieser Substanz handelt es sich um eine Prodrug, was wiederum bedeutet, dass sie erst im Körper durch metabolische Prozesse in den eigentlichen Wirkstoff LSD umgewandelt wird. Dies macht die Substanz im Moment legal, da es diesbezüglich noch keine Gesetze gibt. Personen, die an einer solchen Erfahrung aus Forschungszwecken interessiert sind, müssen also nicht auf dieses Erlebnis verzichten und können die Substanz online auf Chemical Collective legal erwerben.

Gleichzeitig sollte beachtet werden, dass LSD weder (körperlich) schädlich, noch abhängig machend ist. Wenn sich die Person in einem stabilen psychischen Zustand befindet und auf eine angemessene Dosierung der Substanz achtet, dann ist auch die allgemeine Gefahr dieser Erfahrung sehr gering. In vielen Fällen wird das Erlebnis sogar als lebensverändernd beschrieben, da eine Sichtweise durch die bewusstseinsverändernde Wirkung eingenommen werden kann, die der Person ansonsten nicht zugänglich gewesen wäre. Zudem befindet sich die Person während des Rauschzustandes in einem völligen Wachzustand. Im Gegensatz zu Alkohol wird beim Konsum von LSD der allgemeine Wachzustand nicht herabgesetzt, sodass auch gewährleistet werden kann, dass der Körper nicht negativ beeinflusst wird.

Die Wirkung der Substanz
Die bewusstseinsverändernde Wirkung von LSD kann nur schwierig beschrieben werden. Im Allgemeinen kommt es zu einer intensivierten Wahrnehmung der Umgebung und des Inneren, sodass der eigentliche Rauschzustand sehr unterschiedlich ausfallen kann, je nachdem in welcher allgemeinen Verfassung man sich befindet (Set) und wie das momentane Umfeld auf die Person wirkt (Setting). Damit das Erlebnis also bestmöglich ausgereizt wird und eine möglichst positive Erfahrung gesammelt werden kann, sollte man vorher sicherstellen, dass man sich in einem guten Gemütszustand befindet - also frei von Ängsten ist und sich nicht vor der Erfahrung fürchtet - und einen Platz auswählen, der als angenehm ruhig und nicht zu überstimulierend angesehen wird, da ansonsten negative Emotionen und eine Überstimulierung getriggert werden können.

Im positiven Fall werden Töne und Farben intensiver wahrgenommen, wobei es auch zu Halluzinationen kommen kann. Manchmal vermischen sich sogar unterschiedliche Sinneseindrücke, sodass beispielsweise Töne als Farben registriert werden. Gleichzeitig kommt es zu einem Verlust des Ich-Gefühls. Dieser Aspekt macht es z.B. möglich, innere Konflikte neutral betrachten zu können, sodass dies in einem völligen Wachzustand analysiert und bearbeitet werden kann. Neben diesen positiven Aspekten können natürlich auch negative Wirkungen auftreten. Da das Erlebnis mehrere Stunden andauert, sollte dies, wie bereits erwähnt, durch eine gute Wahl des Sets und des Settings bestmöglich verhindert werden. Wenn LSD bei starker innerer Beunruhigung oder in einer sehr unruhigen Umgebung mit vielen Menschen eingenommen wird, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Horror-Trip kommt, stark erhöht. Deshalb sollte auch die Vorbereitung nicht vernachlässigt werden.

Fazit
Die halluzinogene Substanz LSD ist vor allem für Wissenschaftler interessant, da sie ein einzigartiges Wirkungsspektrum aufweist und damit Erfahrungen möglich macht, die außerhalb der Norm liegen. Wegen veralteter Vorschriften darf die "originale" Substanz LSD zwar nicht legal erworben werden, allerdings werden inzwischen zahlreiche Ersatz-Substanzen, die erst in metabolischen Prozessen zu LSD umgewandelt werden, legal verkauft. (prm)

Agentur Autor:
Jay Han



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Der IHK-Beirat im Kreis Neuwied stellt sich für nächste Amtszeit auf

Neuwied. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Sparkasse Neuwied berichtet über das abgelaufene Geschäftsjahr

Neuwied. „Aber: In jeder Krise stecken auch Chancen! Diese hat die Sparkasse Neuwied 2021 nutzen können, sodass wir mit unserem ...

IHK-Vollversammlung wählt Susanne Szczesny-Oßing erneut zur Präsidentin

Region. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Szczesny-Oßing von den in der Vollversammlung der IHK ehrenamtlich tätigen Unternehmern ...

Glasfaserausbau: Erfolgreiche Vorvermarktung in Block und Engers

Neuwied. Knapp 20 Straßen in Engers und Block hatten die SWN für eine Vorvermarktung im Visier: In Engers rund um die Orffstraße, ...

Beschäftigung von Schwerbehinderten: Für Betriebe gilt Meldepflicht

Region. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2021 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

IHK Koblenz begrüßt Lockerung der Quarantänepflicht für alle Branchen

Region. Nach einem Gespräch mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt und Gesundheitsminister ...

Weitere Artikel


Verdoppelung des Erlöses des Bad Honnefer Benefizkonzerts

Bad Honnef. Der Betrag wurde an Vertreter des Deutschen Roten Kreuzes übergeben. Kreisvorstand Frank Malotki erklärte, wie ...

Corona: 40 Fälle über das Wochenende - Quarantänezeiten verkürzt

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Montag insgesamt 40 Neuinfektionen. Die Inzidenz laut RKI beträgt 84,6. ...

Der Deich wird zum künstlerischen Klima-Think-Tank

Neuwied. Eine Woche lang, vom 27. September bis 3. Oktober, lädt die Künstlergruppe NUANS mit Unterstützung durch die Stadt ...

Wahlhelfende sind bei der Bundestagswahl gesetzlich unfallversichert

Region. Versichert sind zum Beispiel folgende Tätigkeiten der Wahlhelfer:
* Die Teilnahme an Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen, ...

Das Planspiel Börse der Sparkassen startet in eine neue Ära

Neuwied. Siebzehn Wochen lang können die Teilnehmenden nun risikolos die Marktmechanismen des Börsenhandels kennenlernen. ...

Deichstädter räumen in Straßen, auf Plätzen und in der Natur auf

Neuwied. Wie Volker Schölzel, einer der Organisatoren der Neuwieder Cleanup-Initiative mitteilte, waren es in diesem Jahr ...

Werbung