Werbung

Nachricht vom 27.08.2021    

Shisha Arten – welche Varianten der beliebten Wasserpfeife gibt es?

Die Shisha erfreut sich heutzutage auch in der westlichen Welt großer Beliebtheit. In den Innenstädten eröffnen immer mehr Shisha Bars oder Shops, in denen man sich auch mit Zubehör für zu Hause eindecken kann. Es gibt Shishas in den unterschiedlichsten Ausführungen, wobei man schnell mal den Überblick verlieren kann. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Größe, sondern auch der Farbe, dem Design und selbstverständlich dem Preis. Man kann die Wasserpfeife, die ihren Ursprung im Orient hat, in vielen Varianten kaufen. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Arten von Shishas es gibt und welche Besonderheiten die einzelnen Modelle besitzen.

Foto Quelle: Pixabay.com

Die kleinsten Modelle: Mini-Shisha und kleine Shisha
Bei den Shishas gibt es nicht nur die handelsübliche Größe, sondern auch kleine und besonders praktische Modelle. Wer eine Shisha bevorzugt, die kompakt ist und sich überallhin mitnehmen lässt, der sollte sich für eine Mini-Shisha entscheiden. Diese gibt es in der Größe von bis zu 35 Zentimetern. Diese kleinen Modelle sind speziell dafür ausgelegt, spontan mit an den Badesee genommen zu werden. Bei manchen Herstellern erhalten Sie zu der Mini-Shisha sogar eine praktische Tragetasche zusätzlich, welche den Transport noch einfacher macht. Das Design der Mini-Shisha konzentriert sich vor allem auf Leichtigkeit und Kompaktheit. Für wen es ein wenig größer sein darf, gibt es das nächst größere Modell, die kleine Shisha. Diese gibt es in einer Höhe von bis zu 50 Zentimetern. Hierbei handelt es sich um den perfekten Kompromiss zwischen einer mittelgroßen Shisha und einem Mini-Modell. Die kleine Shisha kann man auch gut transportieren, profitiert aber vom Rauchkomfort einer mittleren Shisha. Aufgrund der Größe sollten kleine Shishas nicht unterschätzt werden, denn sie stehen ihren großen Verwandten je nach Qualitätsstufe in nichts nach und sind flexibel einsetzbar.

Mittelgroße und große Shisha – das sollten Sie wissen
Die mittlere Shisha zählt zu den beliebtesten und am meisten verkauften Modellen, wenn es um Wasserpfeifen geht. Es gibt sie in einer Größe von 50 bis 70 Zentimetern und aufgrund dieser Höhe wird sie relativ selten für den Außengebrauch benutzt. In der Regel verwendet man mittlere Shishas für zu Hause und nimmt sie nicht mit an einen anderen Platz, da sie im Gegensatz zu der Mini-Shisha viel größer und unhandlicher ist. Eine große Shisha gibt es ab 70 Zentimeter zu kaufen. Hierbei handelt es sich wahrlich um die Königsklasse der Wasserpfeifen, die bereits durch die Größe sehr auffällig ist. Die große Shisha ist ein echter Hingucker. Preislich liegen die großen Modelle jedoch aufgrund der Höhe und des Materialaufwands teurer als etwa die mittlere Shisha. Dabei kommt es jedoch auch auf die Marke oder andere Besonderheiten an.

Traditionelle Shisha – das macht sie so besonders
Heutzutage gibt es meistens moderne Wasserpfeifen zu kaufen. Doch es ist auch möglich, das traditionelle Modell zu erwerben, sofern man das klassische Design bevorzugt. In der Regel wird die traditionelle Shisha handwerklich hergestellt und erhält zudem eine aufwendige Verzierung. In den Ursprungsländern der Shisha wird die Wasserpfeife noch heute auf traditionelle Art von Hand gebaut. Grundsätzlich werden die Rohlinge gegossen und dann mühevoll per Hand graviert. Je nach Land und Region gibt es Unterschiede bei der Verzierung, der Qualität, dem Durchzug sowie dem Anzug. Von daher ist es keinesfalls ungewöhnlich, wenn Sie nach dem Kauf einer traditionellen Shisha kleinere undichte Stellen selbst nachbessern müssen oder die Shisha kleine Dellen von der Herstellung hat. In jedem Fall besitzen Sie dann aber ein wirkliches Unikat.

Designer Shisha für das gewisse Extra
Mit Ausnahme der traditionellen Shisha kann man alle hier vorgestellten Varianten unter dem Begriff „Standard Shishas“ zusammenfassen. Es handelt sich dabei um die moderne Generation der Wasserpfeifen, wie man sie heute in jeder Shisha Bar findet. Wie bei anderen Produkten gibt es auch bei Shishas Designer-Modelle. Diese Variante überzeugt neben ihrer besonderen Optik auch mit Exklusivität. Die Designerpfeife ist ein echter Blickfang und auch ein beliebtes Sammlerstück. Designer Shishas werden in der Regel nur in begrenzter Stückzahl hergestellt, weshalb der Preis dafür ziemlich hoch sein kann. Hierbei steht vor allem das exklusive Design im Vordergrund und weniger die Rauchqualität. Das muss jedoch nicht immer so sein, da es Designer Shishas mit ausgesprochen hoher Rauchqualität zu kaufen gibt. Für den normalen Gebrauch ist eine Standard Shisha völlig ausreichend. Wer es aber lieber besonders mag, für den ist die traditionelle oder Designer Shisha genau das Richtige. (prm)

Agentur Artikel



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Junge Bankkaufleute starten bei Sparkasse durch

Neuwied. Mit dem Abschluss ist der erste wichtige Grundstein für die berufliche Zukunft gelegt, die alle Absolventen bei ...

Bad Honnef AG ist wieder Top-Lokalversorger Strom und Gas

Bad Honnef. Aktuell sind eben die Versorger gefordert, die den Verbrauchern die Grundversorgung sichern und Bestandskunden ...

eSport-Cup der Sparkasse Neuwied geht in die zweite Runde

Neuwied. Die Spieler können dabei bequem von zu Hause aus gegeneinander antreten und in FIFA 22 an der Playstation um den ...

Der IHK-Beirat im Kreis Neuwied stellt sich für nächste Amtszeit auf

Neuwied. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Sparkasse Neuwied berichtet über das abgelaufene Geschäftsjahr

Neuwied. „Aber: In jeder Krise stecken auch Chancen! Diese hat die Sparkasse Neuwied 2021 nutzen können, sodass wir mit unserem ...

IHK-Vollversammlung wählt Susanne Szczesny-Oßing erneut zur Präsidentin

Region. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Szczesny-Oßing von den in der Vollversammlung der IHK ehrenamtlich tätigen Unternehmern ...

Weitere Artikel


Rüscheider Hofflohmarkt am Sonntag

Rüscheid. Der Vorteil hierbei ist, dass keine Standgebühren entstehen und direkt vor der eigenen Haustür verkauft werden ...

Steinewerfer auf Brücke trafen LKW

Rengsdorf. Am Montag erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus um 11:24 Uhr Kenntnis von Kindern, die von einer Brücke Steine ...

CDU-Vorsitzender Wolfgang Hardt: Vorwürfe sind nicht gerechtfertigt

Neuwied. Zum Sachverhalt: Auch zur anstehenden Bundestagswahl hat die CDU-Kreisgeschäftsstelle wieder bei den zuständigen ...

Jazzband „Schräglage“ ließ Publikum in der Kirchenbank mitwippen

Neuwied. In der evangelischen Kirche in Neuwied-Niederbieber legte die Jazzband Schräglage einen mitreißenden Auftritt hin. ...

Doppelturnier des TC Rot-Weiss Neuwied

Neuwied. Die acht Herren- und neun Damendoppel konnten trotz des regnerischen Wetters an zwei Tagen ihre Matches planmäßig ...

Auszeitgottesdienst für das Ahrtal

Neuwied. Unter dem Motto „Dem Leid mit Liebe begegnen“ hat sich das Vorbereitungsteam überlegt, was die Menschen sechs Wochen ...

Werbung