Werbung

Nachricht vom 03.07.2021    

Insider-Tipps für Photo-Spots in Rheinland-Pfalz

Sie sind auf der Suche nach einzigartigen Foto-Spots in Rheinland-Pfalz, wollen diese entdecken und gerne in einem besonderen Moment festhalten? Was gibt es Schöneres, als ein romantisches Foto zu zweit, ein unvergessliches Bild mit der ganzen Familie oder ganz einfach einen spektakulären Ort in seiner individuellen Schönheit einzufangen? Dann sind Sie hier genau richtig! Der folgende Artikel möchte einige Vorschläge von schönen Foto-Spots geben und auch die eigene Kreativität anregen.

Symbolfoto

Einzigartige Kulissen für besondere Fotos in Rheinland-Pfalz

Die Moselschleife bei Bremm - Traben-Trarbach

An der Mosel befinden sich unzählige wunderschöne Plätze, die sich für einen besonderen Foto-Spot eignen. Das Kleiber Städtchen Traben-Trarbach fasziniert mit interessanten Aussichtspunkten und seiner berühmten Jugendstil-Architektur.

Der Aussichtssturm in der Nähe von Dierscheid

Im Meulenwald auf dem Kellerberg befindet sich ein hölzerner, 22 m hoher Aussichtsturm, welche in alle Himmelsrichtungen eine besondere Weitsicht bietet. An diesem Ort einen Sonnenaufgang zu erleben und ihn auch noch auf einem Foto festzuhalten, ist mit Sicherheit ein ganz besonderes Erlebnis.

Binsfeldsee bei Speyer

Die Badeanlage besteht aus mehreren Seen, welche von Herbst bis Frühjahr eine tolle Kulisse für Landschaftsaufnahmen bietet. Im Sommer sind die Seen sehr beliebt als Badeteiche. Im Sommer lassen sich auch im Wasser mit der richtigen Handyhuelle gute Bilder aus dem Wasser schießen. Ratsam ist hier eine Hülle mit Wasserfesten verschluss, womit kein Wasser eindringen kann.

Die Burgruine Madenburg

Die im 11. Jahrhundert erbaute Höhenburg am Ostrand des Pfälzerwaldes liegt 458 m über dem Meeresspiegel. Sie befindet sich auf einem Felsausläufer des Rothenbergs, ungefähr 250 m oberhalb des Ortes Eschbach. Sie zählt zu den ältesten und größten Burganlagen der Pfalz und ist einer der originellsten Foto-Spots.

Die Hängeseilbrücke Geierlay

Die längste Hängeseilbrücke Deutschlands ist eine Fußgängerseilbrücke zwischen Mörsdorf und Sosberg. Ihre Länge beträgt 360 m, sie überquert ein Bachtal und bietet einen spektakulären Foto-Spot. Achten Sie hier zu jeder Zeit auf die nötige Sicherheit

Die Irreler Wasserfälle

Die besten Aufnahmen kann man mit Sicherheit unter der Wanderbrücke direkt im Wasser machen und die Stromschnellen des Flusses Prüm liegen zwischen den Orten Irrel und Prümzurlay in der Eifel. Bei diesem interessanten Foto-Spot sollte man sich am besten mit Gummistiefeln ausrüsten.

Die Kropsburg

Die Kropsburg liegt im Landkreis Südliche Weinstraße und gehört zur südpfälzischen Weinbaugemeinde St. Martin. Auf einem 250 m hohen Vorhügel des Hochberges am Ostrand des Pfälzerwaldes gelegen, wurde sie im 13. Jahrhundert erbaut und war bis ins 17. Jahrhundert Sitz der Ritter von Dalberg.

Mayschloss

Inmitten von Weinbergen liegt dieses idyllische Örtchen Mayschloss im Kreis Ahrweiler. Hier scheint die Zeit noch stillzustehen. Zahlreiche Aussichtspunkte warten an diesem bezaubernden Ort, beispielsweise die Burgruine Saffenburg. Einen herrlichen Blick auf Ahrweiler und Bad Neuenahr bietet sich dem Betrachter vom Weg unterhalb des Hotels Hohenzollern.

Schloss Daun

Das im 13. Jahrhundert erstmals erwähnte Schloss ist heute eine Ruine in Hunsrück. Von diesem Platz hat man eine wunderschöne Aussicht auf das darunterliegende Tal.

Der Dom zu Speyer

Die größte romanische Kirche der Welt stammt in ihren Grundzügen bereits aus dem 11. Jahrhundert. Das beeindruckende Innere fasziniert mit seiner eleganten Schlichtheit. Die imposante Kathedrale gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Dom lässt sich von fast allen Seiten fotografieren, von der Sonnenbrücke im Norden, vom Domplatz im Westen und vom Park im Osten. Der Blick vom Stadtturm Altpörtel entlang der Maximilianstraße ist ebenfalls empfehlenswert. Mit beeindruckenden Perspektiven lassen sich hier sicher gute Bilder vom Turm schießen. Auf die Sicherheit des Handys kommt es auch hier an. Am besten bieten sich dazu gummierte Hüllen für das Iphone an, mit denen Sie Kratzer und weitere Schäden vorbeugen können.

Fazit: In Rheinland-Pfalz gibt es unzählige wunderschöne Foto-Spots zu entdecken. Viele sind dem Betrachter bereits bekannt, andere sind versteckt und idyllisch verträumt. Berühmte Kunstwerke beeindrucken mit ihrer natürlichen Schlichtheit und ihrer anmutigen Eleganz, spektakuläre Naturwunder faszinieren mit ihrer einzigartigen Schönheit. Diese bedeutenden Juwele zeigen sich demjenigen, der bereit ist, seine Augen für die ihre besondere Einzigartigkeit zu öffnen.

Agentur Autor:
J. G.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Dachdecker-Innung Neuwied warnt: Hitze sorgt für Einschränkungen auf Baustellen

Kreis Neuwied. Ralf Winn, Obermeister der Dachdecker Innung Neuwied, warnt: "Werden Spitzentemperaturen erreicht und die ...

Volks- und Raiffeisenbank Rhein-Mosel begrüßt ihre neuen Auszubildenden

Neuwied. Im Wissen um den zunehmenden Fachkräftemangel sie es besonders wichtig, motivierten Nachwuchs zu gewinnen und diesen ...

Neue Auszubildende starten bei der Sparkasse Neuwied durch

Neuwied. Nach Angaben der Sparkasse war die gemeinsame Entdeckungstour der Neuwieder Stadtgeschichte mit "66 Minuten – Theater ...

Vize-Obermeister der Bäckerinnung Rhein-Westerwald: "Situation ist äußerst prekär"

Region. "Unsere Situation ist derzeit äußerst prekär - verursacht durch die für Energie und Material deutlich gestiegenen ...

Online-Veranstaltung für Unternehmen: Ressourceneffizienz in der betrieblichen Praxis

Region. Die Verbesserung der betrieblichen Ressourceneffizienz kann Unternehmen unterstützen, Herstellkosten zu senken, Versorgungsrisiken ...

Wirtschaftsministerin Schmitt zu Besuch bei WDS in Rengsdorf

Rengsdorf. Die Ministerin informierte sich über die Ursprünge des Unternehmens Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen (WDS) ...

Weitere Artikel


Barrierefreie Wanderwege: Tipps für Ausflüge mit Rollstuhl im Westerwald

Wissen. Bevor es zum eigentlichen Thema geht, und die Wanderwege und Möglichkeiten für die Mitnahme eines Rollstuhls oder ...

Verwaltung Puderbach begrüßt neue Anwärterin für zweites Einstiegsamt

Puderbach. Lena Kaballo wird die nächsten zwei Jahre eine duale Ausbildung absolvieren. Der schulische Teil wird in der Zentralen ...

Neue Patientenfürsprecherin Ursula Martain

Dierdorf. Die 73-Jährige folgt damit Alexandrine Reuter, mit der sie persönlich befreundet ist und die das Amt aus persönlichen ...

Kreis Neuwied meldet zwei neue Corona-Infektionen

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt unverändert bei 7,1 und damit weiter über dem Landesdurchschnitt von 6,2. ...

Unfall mit Schutzengel und versuchter Betrug

Gescheiterter Betrugsversuch
Linz. Eine Frau aus Linz erschien am gestrigen Nachmittag bei der Polizei in Linz und schilderte ...

Beim Stadtradeln machen Aktive interessante Erfahrungen

Neuwied. So nahm Kay Bröhl die Aktion zum Anlass, einmal die Strecke aus seinem Heimatort im Westerwald nach Neuwied mit ...

Werbung