Bender & Bender
 Montag, 26.06.2017, 10:52 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Puderbach

Feuerwehr Puderbach feiert ihr 125-jähriges Bestehen

Im nächsten Jahr wird die Feuerwehr Puderbach 125 Jahre alt. Aus diesem Anlass wird es vom 3. bis 5. Juli 2015 ein Zeltfest in der Ortsmitte Puderbach geben. Neben musikalischen Darbietungen wird ein buntes Rahmenprogramm zum Thema Feuerwehr zu bestaunen sein. Die Mithilfe der Bevölkerung ist nötig.
Feuerwehr Puderbach feiert ihr 125-jähriges Bestehen

Foto: Wolfgang Tischler

Puderbach. Unter anderem wird das Kreisfeuerwehrfest in Puderbach ausgetragen. Derzeit befasst sich ein Festausschuss mit der genauen Planung des Festes.

In diesem Zusammenhang weist die Feuerwehr Puderbach noch einmal auf einen bereits veröffentlichten Aufruf hin, in dem die Bevölkerung gebeten wurde, alte Bilder und Dokumente für die Erarbeitung einer Festzeitschrift zur Verfügung zu stellen. Leider sind bisher erst wenige Rückmeldungen eingegangen. Daher ergeht nochmals der Aufruf, der Feuerwehr alte Dokumente, historische aber auch aktuelle Bilder (gerne auch Einsatzbilder) zur Verfügung zu stellen.

Kontakt per E-Mail unter: Michael-Fuehrer@t-online.de oder sklein-puderbach@t-online.de oder telefonisch unter: Michael Führer, Telefon 0175 2976190 und Stefan Klein, Telefon 0151 22302094.


Kommentare zu "Feuerwehr Puderbach feiert ihr 125-jähriges Bestehen"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Kränze aus Labkraut am Bertenauer Kopf
Neustadt. Auf dem Weg zum Bertenauer Kopf in Neustadt fanden die Kräuterinteressierten Baldrian, ...
Picknick in Weiß am Dorfgemeinschaftshaus in Dernbach
Dernbach. Das Besondere am „Picknick in Weiß“: Alle Picknick-Teilnehmer kleiden sich komplett ...
Ferienzoo für junge Forscher
Neuwied. Sind Lemuren denn darum auch eng mit den Schimpansen verwandt? Wie fühlt es sich an, ...
Der Prinz zu Wied hatte die Nase vorn
Neuwied. Unter den Begriff fallen etwa die bei uns gut bekannten Pinseläffchen. Prinz Maximilian ...
Baubeginn zur Sanierung der Burgruine Ehrenstein
Asbach. Von den Kosten tragen jeweils 72.000 Euro der Bund sowie das Land und die restliche ...
110 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melsbach
Melsbach. Bei dem Festakt am Sonntag wird der scheidende Wehrführer Bodo Polifka verabschiedet ...
 
Druckfrisch: Heimat-Jahrbuch 2015 ist da
Kreis Neuwied. „Macht hoch die Tür, die Tor´ macht weit.“ Dieser Text des bekannten Adventslieds ...
Australische Gäste im Neuwieder Rathaus
Neuwied. Sie ist fast „volljährig“, die Partnerschaft zwischen dem Neuwieder Werner-Heisenberg-Gymnasium ...
Unfälle durch Ölspur in Dierdorf
Dierdorf. Es zog sich eine mehrere Meter breite Ölspur über die komplette Königsberger Straße, ...
Basteln für die Neuwieder Affen
Neuwied. Zu den wohl beliebtesten Tieren in Zoos zählen Affen, sowohl die kleinen, quirligen, ...
Klimaschutz bei Jugendpflege Asbach und Jugendrotkreuz
Asbach/Mainz. „Jeder kann etwas gegen den Klimawandel tun." Davon sind die offene Jugendarbeit ...
Bei Dunkelheit haben Einbrecher leichtes Spiel
Region. Einbrüche bei Tage sind auf dem Vormarsch, doch noch immer schlagen Einbrecher bei ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »