Bender & Bender
 Mittwoch, 24.05.2017, 00:26 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Veranstaltungskalender | Neue Veranstaltung eintragen

Ausstellungsbesuch (12.01.2017)

Neuwied. Unheimlich – Unter diesem sperrigen Titel findet im Kunstmuseum Bonn eine Ausstellung statt. Während von den Künstlern meist Landschaften, Stillleben, Porträts oder ähnliches dargestellt werden, ist es diesmal das Innere der Räume. Der Umschlag vom Vertrauten, Heimeligen des Heims ins Unheimliche ist eine Erfahrung, für die die Kunst vor allem seit Ende des 19. Jahrhunderts vielfältige und eindrückliche Bilder gefunden hat. Diese Bilder sind Teil einer Geschichte des Inneren, in der an die Stelle einer häuslich zufriedenen Welt des täglichen Lebens zunehmend Räume des Ungeborgenen und der Angst treten.
Die moderne Krise des Menschen hat ihn auch da erreicht, wo er sich am sichersten glaubte, im eigenen Heim. Die Werke der Ausstellung machen deutlich, dass auch das eigene Heim die Hoffnungen auf einen glücklichen Ort des Schutzes und der Abgrenzung enttäuschen kann, dass man möglicherweise im eigenen Haus nicht zu Hause ist. Die Ausstellung führt unter thematischen und motivischen Aspekten mehr als 100 Werke von 25 Künstlern zusammen. Sie folgt der Kunst vom Ende des 19. Jh. bis in die erste Hälfte des 20. Jh. Zahlreiche Museen und Privatsammlungen haben die Ausstellung mit Werken von Edvard Munch, Max Beckmann, Pierre Bonnard, Alfred Kubin, Erich Heckel u.a. unterstützt. Die Kreis-VHS Neuwied besucht diese Ausstellung im Kunstmuseum Bonn mit Werner Schönhofen am Samstag, dem 21. Januar. Anmeldung bis Donnerstag, 12. Januar, an die Kreis-VHS, Tel. 02631/347813. Fahrt mit Minigruppenticket, Teilnehmerzahl bis zu 24 Personen, Kosten etwa 25 Euro. – Treff: 9.20 Uhr Bahnhof Neuwied.
 
Anzeigen
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »