Bender & Bender
 Mittwoch, 26.04.2017, 00:20 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 

Bürgerbeteiligung in Erpel durch Tür-zu-Tür Befragung
Erpel. Am 20. Mai wird sich der SPD-Ortsverein Erpel mit seinem neuen Vorstand in einer Klausurtagung auf die weitere Arbeit im Ortsgemeinderat für die Gemeinde Erpel vorbereiten. Themenschwerpunkte sollen unter anderem das Leben im Dorf, die Verkehrssituation und ein Schwerpunktthema aus der Bürgerbefragung sein. Dazu werden vorher die Mitglieder des Ortsvereins mit einem Fragebogen durch Erpel und Orsberg gehen und versuchen an jeder Haustüre mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen um zu erfragen „wo der Schuh drückt“ und möglichst viele Anregungen zu bekommen.
Quelle: SPD Ortsverein

 

Walking-Gruppe für Menschen mit Ängsten und Depressionen
Neuwied. Walking-Gruppe des Selbsthilfenetzwerks gemeindenahe Psychiatrie e.V.: Das nächste Treffen findet am Montag, den 8. Mai statt (nicht bei Regen). Noch zwei Treffen montags werden von einer Übungsleiterin für Sport in der Prävention geleitet. Danach wird auf Dienstag gewechselt. Das Walken ist kostenlos. Betroffene jeglichen Alters sind herzlich willkommen. Treffpunkt ist der Schwanenteich Oberbieber (Kiosk) um 18 Uhr. Interessierte können auch zu einem späteren Termin noch in die Gruppe kommen. Anmeldung für die Teilnahme unter Telefon 0176/383 281 74
Quelle: Veranstalter

 

Trunkenheitsfahrt unter Drogeneinfluss
Hausen. Am Montag, 24. April um 22.40 Uhr wurde ein 27-jähriger PKW-Fahrer auf der L257 in Hausen kontrolliert. Bei der Überprüfung wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein Drogentest reagierte positiv auf THC. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobe entnommen.
Quelle: PI Straßenhaus

 

Einbruch in Grundschule Großmaischeid
Großmaischeid. In der Zeit von Freitagmittag, 21. bis Montagmorgen, 24. April wurde in die Grundschule Großmaischeid in der Schulstraße eingebrochen. Unbekannte Täter warfen eine Fensterscheibe mit einem Stein ein und drangen durch das Kellergeschoss ins Gebäude. Anschließend wurden einige Räume durchsucht. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de
Quelle: PI Straßenhaus

 

Verkehrsunfallflucht am Schulbushäuschen
Neuwied. Am Montag, 24. April wurde der Polizei Neuwied durch eine Anwohnerin gemeldet, dass es im Zeitraum zwischen 9.10 und 10 Uhr zu einer Unfallflucht am Schulbushäuschen in der Mennonitenstraße in Torney gekommen sein muss. Vor Ort wurden ein Schild sowie ein Zaun durch unbekannten Fahrzeugführer umgefahren. Hinweise bitte an die Polizei Neuwied.
Quelle: PI Neuwied

 

Ohne Führerschein unter Drogeneinfluss unterwegs
Linz. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am frühen Montagabend, den 24. April bei einem 19-jährigen Autofahrer aus dem Rhein-Sieg-Kreis festgestellt, dass dieser ohne Fahrerlaubnis, aber dafür untere Einfluss von Betäubungsmittel unterwegs war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.
Quelle: Polizei Linz

 

Versuchter Diebstahl eines Rollers
Neuwied. Im Tatzeitraum, Samstag, 22. April, 12 Uhr bis Montag, 24. April, 10.30 Uhr wurde durch unbekannten Täter versucht einen auf dem Parkplatz unterhalb der Rheinbrücke abgestellten Roller zu entwenden. Hierbei wurde das Lenkradschloss unter Anwendung von Gewalt so beschädigt, dass der Lenker sich nunmehr trotz Lenkradschloss in alle Richtungen drehen lässt. Weiterhin wurde der Lenker leicht verzogen. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mindestens 100 Euro geschätzt. Es sind keine Täterhinweise vorhanden. Zeugen, die Hinweise machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Neuwied, unter der Rufnummer 02631/878-0 in Verbindung zu setzen.
Quelle: PI Neuwied

 

Fahrt unter Einfluss von THC
Neuwied. Am Montag, 24. April gegen 10.50 Uhr wurde im Rahmen der Streifenfahrt der PI Neuwied ein Rollerfahrer in der Andernacher Straße in Neuwied einer Verkehrskontrolle unterzogen. Wie sich im Verlauf der Kontrolle herausstellte, führte der 30-jährige Mann seinen Roller unter Einfluss von THC. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobenentnahme schloss sich an. Das entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.
Quelle: PI Neuwied

 

Medensaison beginnt
Steimel. Zu einem Mannschaftsessen hatte Jugendwartin Nadine Hachenberg die beiden Steimeler U18-Teams (männlich und weiblich) eingeladen, um die bevorstehende Medensaison, erstes Spiel am 6. Mai zu besprechen. In der neuen Saison wird die weibliche Jugend wegen Verzichts eines anderen Teams in der A-Klasse spielen. Spielergebnisse und aktuelle Fotos können jeweils aktuell über die Homepage des TC Steimel unter www.tc-steimel.de eingesehen werden.
Quelle: Verein

 

AfD-Info-Stand in Neuwied
Neuwied. Am Samstag, den 29. April, wird die Alternative für Deutschland (AfD) ab 10 Uhr mit einem Info-Stand in der Neuwieder Fußgängerzone Mittelstraße über ihr Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2017, ihre Positionen zu direkter Demokratie, innerer Sicherheit, Bildung, Familienpolitik, Asylkrise und anderen Themenfeldern informieren.
Quelle: AfD

 

„Nicht nur Kaffee - wie wirkt und was leistet der Faire Handel“?
Linz. Seit drei Jahren bezieht die Senioren – Residenz Sankt Antonius den im Haus ausgeschenkten Kaffee vom Linzer Weltladen. Grund genug, Bewohnern und Besuchern des Hauses Gelegenheit zu geben, sich näher über die Struktur und die Wirkungsweise des „Fairen Handels“ zu informieren. Karl Hermann Amthauer stellte am Beispiel von im Weltladen zu erwerbenden Produkten die Chancen vor, als Konsumenten auf die Lebens – und Arbeitsbedingungen in vielen Ländern des Südens Einfluss zu nehmen.
Quelle: Veranstalter

 

Geschenk-Gutscheine im Wiedtalbad zu Muttertag
Hausen. Als Geschenk für Mutter oder Oma am Sonntag, 14. Mai ist im Wiedtalbad ein Gutschein zum “Muttertag-Special“ erhältlich. Dieser kostet 14 Euro und enthält den Besuch der Damen-Sauna am Dienstag, 16. Mai von 9 bis 22 Uhr, wobei alle zwei Stunden spezielle Salz-Aufgüsse oder Wenik-Aufgüsse mit Birkenreisig sowie Cremepackungen und Masken angeboten werden. Außerdem ist die Teilnahme an der Früh-Aerobic um 10:30 Uhr und der Abend-Fitness um 19 Uhr im Preis enthalten. Dienstags ist wie immer Warmbadetag mit 31,5 Grad warmen Wasser im Hallenbad.
Quelle: Veranstalter

 

Handballdamen suchen Trainer/in für Saison 2017/18
Puderbach. Die 1. Damenmannschaft sucht eine Trainerin/ einen Trainer für die kommende Saison 2017/2018. In ihrem 2. Jahr im Damenbereich belegte man in diesem Jahr der 4. Platz und will die nachrückenden Mädels aus der mB, mC und mD eine Perspektive für die nächsten Jahre aufzeigen. Selbstverständlich sind auch Spielerinnen herzlich willkommen. Bitte um Kontaktaufnahme unter: 02684-979579 oder rawageba@freenet.de
Quelle: Verein

 

Verlegung der Müllabfuhr am 1. Mai
Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, verschiebt sich die Müllabfuhr von Montag, den 1. Mai bis Freitag, den 5. Mai auf den jeweils nachfolgenden Tag. Weitere Infos unter Telefon 02631/803-308 (Bürgertelefon der Abfallberatung).
Quelle: Kreisverwaltung

 

Brennender Mülleimer auf dem Schulgelände der IGS Horhausen
Horhausen. Am Sonntag, 23. April um 16.10 Uhr, stellten Polizeibeamte der PI Straßenhaus im Rahmen der Streifenfahrt einen brennenden Mülleimer auf dem Schulgelände der IGS in Horhausen fest. Der Brand konnte mit eigenen Mitteln gelöscht werden. An dem Metallmülleimer entstand Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de
Quelle: Polizei Straßenhaus

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Neuwied. Am Sonntag, 23. April um 17.30 Uhr ereignete sich auf der der Melsbacher Straße in Neuwied ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der geschädigte Fahrzeugführer eines Renault Twingo befuhr die Melsbacher Straße aus Fahrtrichtung Ringmauer kommend in Fahrtrichtung Römerstraße. Der unfallverursachende Fahrzeugführer eines Honda CRV fuhr zeitgleich rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt in der Melsbacher Straße. Beim Einfahren in den fließenden Verkehr übersah der Honda-Fahrer den bevorrechtigten Renault-Fahrer und kollidierte mit diesem. Hierbei verletzte sich der Geschädigte und beklagte anschließend Halswirbel- und Schulterschmerzen. Er musste in das Elisabethkrankenhaus Neuwied eingeliefert werden. Durch den Zusammenstoß wurden beide PKW beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von mindestens 2.000 Euro.
Quelle: PI Neuwied

 

Vandalismus in St. Katharinen
St. Katharinen. Am Sonntag, 23. April gegen 2 Uhr wurde der Polizei Linz ein aufgedrehter Wasserhahn an der Außenfassade der Sporthalle in St. Katharinen mitgeteilt. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Hahn zum Teil aus der Wand gebrochen war. Der Wasserhahn wurde derart beschädigt, dass er nur unter Zuhilfenahme von Werkzeug zugedreht werden konnte. Wie viel Wasser bereits ausgelaufen war, konnte noch nicht geklärt werden. Ferner wurden auf dem Gelände Schilder mit Farbe besprüht. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass sich an der Halle in der Nacht etwa 20 Jugendliche aufgehalten haben. Entsprechende Spuren deuten auf ein Trinkgelage hin. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz, unter der Telefonnummer 02644-943-0 oder per Email an pilinz@polizei.rlp.de, erbeten.
Quelle: Polizei Linz

 

Gartenzaun wurde mutwillig beschädigt
Rheinbreitbach. Am Freitag, 21. April vermutlich zwischen 21 bis 0.30 Uhr, haben unbekannte Täter einen Gartenzaun in Höhe der Hauptstraße 81 beschädigt. Sie haben einen Zaunpfosten aus der Verankerung gerissen und die Latten beschädigt. Eine Anwohnerin habe in der Nacht noch Stimmen von drei bis vier Jugendlichen auf der Straße wahrgenommen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz, unter der Telefonnummer 02644-943-0 oder per Email an pilinz@polizei.rlp.de, erbeten.
Quelle: Polizei Linz

 

Mutiger Eingriff durch Passanten
Bad Hönningen. Am Freitagabend, 21. April gegen 21.30 Uhr meldete ein Passant der Polizei Linz, dass er soeben einen kleineren Brand in dem leerstehenden Gebäude am Güterbahnhof gelöscht habe. Ihm sei auf dem Weg zur Arbeit ein Feuerschein in dem Gebäude aufgefallen. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass bislang unbekannte Täter einen leeren Ölkanister angezündet haben. Mehr hatte glücklicherweise noch nicht gebrannt. Aufgrund des beherzten Eingreifens des Passanten konnte möglicherweise eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz, unter der Telefonnummer 02644-943-0 oder per Email an pilinz@polizei.rlp.de, erbeten.
Quelle: Polizei Linz

 

Kirchbauverein Oberbieber zu Gast in Mainz
Neuwied. Zu einer äußerst lehrreichen Fahrt startete der Kirchbauverein Oberbieber in großer Teilnehmerzahl in die Landeshauptstadt Mainz. Unter der Führung von Jörg Röder besichtigte man dort in der Stephanskirche die Fenster von Marc Chagall, machte einen Abstecher in den Dom und wurde bei einem Rundgang über die Kupferbergterassen, den Schillerplatz, Theater- und Domplatz umfassend über die Schönheiten der Landesmetropole unterrichtet, ehe man mit der Bahn wieder die Heimfahrt antrat.
Quelle: Hans Hartenfels

 

Alkohol im Straßenverkehr
Woldert. Am Freitag, 21. April, gegen 21.41 Uhr, wurde ein vermutlich alkoholisierter Verkehrsteilnehmer der Polizei Straßenhaus gemeldet. Die eingesetzten Beamten konnten den Fahrzeugführer an seiner Halteranschrift antreffen und der Verdacht der Alkoholisierung bestätigte sich. Anschließend wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.
Quelle: Polizei Straßenhaus

 

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Thalhausen. Am Freitag, 21. April, gegen 21.38 Uhr, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer der Polizei Straßenhaus große Kabelrollen auf der K117 zwischen Thalhausen und Anhausen. Bei den Kabelrollen handelte es sich um etwa 3 Meter große Stahlrollen. Unbekannte Täter rollten die Gegenstände über ein abschüssiges Feld auf die Straße. Glücklicherweise erkannten die Verkehrsteilnehmer die unbeleuchteten und im Kurvenbereich liegenden Rollen rechtzeitig, so dass sich kein Unfall ereignete. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Straßenhaus, Tel.: 02634-9520 oder per Email an pistrassenhaus@polizei.rlp.de
Quelle: Polizei Straßenhaus

 

Gesangverein Oberbieber ehrt langjährige Mitglieder
Neuwied. Langjährige Treue zum Gesangverein Oberbieber belohnte jetzt Vorsitzender Werner Zorn im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins im evangelischen Gemeindehaus. Dabei dankte er Berthold Lück für 50-jährige, Gerhard Noll für 40-jährige, Reinhold Wertchen für 25-jährige und Rainer Steinebächer für 40-jährige Mitgliedschaft und überreichte ein Weinpräsent und entsprechende Urkunde.
Quelle: Hans Hartenfels

 

Einbruch in Gaststätte
Dierdorf. Wahrscheinlich in der Nacht von Mittwoch, 19. auf Donnerstag, 20. April wurde in eine Gaststätte in der Hauptstraße in Dierdorf eingebrochen. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de
Quelle: Polizei Straßenhaus

 

Geparktes Fahrzeug wurde beschädigt
Waldbreitbach. In der Zeit von Mittwoch, 19. bis Donnerstag, 20. April wurde auf einem Parkplatz am Strandbadweg in Waldbreitbach ein PKW, vermutlich beim Ausparken eines anderen PKW, beschädigt. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de
Quelle: Polizei Straßenhaus

 

Unfallverursacher flüchtete
Neuwied. Am Donnerstag, den 20. April parkte der Geschädigte gegen 14 Uhr seinen PKW Mazda 626 in der Alten Andernacher Straße Neuwied in Fahrtrichtung Langendorfer Straße unmittelbar vor der Einmündung in die Langendorfer Straße am rechten Fahrbahnrand. Als der Geschädigte gegen 16 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte dieser im Bereich der Fahrertüre Kratzer und eine großflächige Eindellung sowie eine kleine Delle neben dem Griff der Fahrertüre fest. Aufgrund der Spurenlage dürfte ein unbekannter Fahrzeugführer gegen den Mazda des Geschädigten gefahren sein. Der entstandenen Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro. Derzeit liegen keine Hinweise auf den Unfallverursacher vor. Unfallzeugen, die Hinweise machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Neuwied, unter der Rufnummer 02631/878-0 in Verbindung zu setzen.
Quelle: Polizei Neuwied

 

Einbruch in Gebetshaus der Zeugen Jehovas
Neuwied. Am Freitag, 21. April, um 1.07 Uhr, wurde der Polizei Neuwied durch einen aufmerksamen Zeugen Geräusche und Lichtschein im Objekt gemeldet. Im Gebäude konnten durch die zeitnah eintreffenden Beamten zwei Täter auf frischer Tat angetroffen und festgenommen werden. Einer der Täter versuchte sich erfolglos auf dem Dachboden unter Dämmwolle zu verstecken. Beide Täter hatten sich zuvor gewaltsam Zutritt verschafft und bereits Diebesgut zum Abtransport bereitgestellt. Sie wurden in das Gewahrsam eingeliefert.
Quelle: Polizei Neuwied

 

Ampelanlagen im Gewerbegebiet Distelfeld Neuwied defekt
Neuwied. Autofahrer, die das Neuwieder Gewerbegebiet Distelfeld anfahren, müssen seit Freitagmorgen Geduld mitbringen. Der Grund: Dort ist ein Steuergerät ausgefallen, das den Verkehr an gleich zwei Ampelanlagen regelt. Betroffen sind die Ampeln an der Auf- und Abfahrt B 256 in Höhe des Aldi-Marktes und an der großen Kreuzung Allensteiner/Breslauer Straße am Bauhaus. Die zentrale Anlage, die beide Ampeln bislang schaltete, kann nicht mehr repariert werden, sie wird komplett ausgetauscht. Doch das kann nicht kurzfristig geschehen. Laut Angaben des zuständigen Bauamts wird das neue Steuergerät, dessen Anschaffungskosten im unteren fünfstelligen Bereich liegen, so schnell wie möglich eingebaut. Die Behinderung kann jedoch bis Ende kommender Woche dauern.
Quelle: Stadt Neuwied

 

R(h)einwandern am 29. und 30. April in Bendorf fällt aus
Bendorf-Sayn. Die für das letzte Aprilwochenende geplante Veranstaltung "R(h)einwandern in den Frühling" fällt krankheitsbedingt aus. So können weder die Lesewanderung für Kinder am Samstag, 29. April noch die musikalisch-literarischen Wanderung am Sonntag, 30. April durchgeführt werden. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.
Quelle: Stadt Bendorf

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Neuwied. Am Donnerstag, 20. April gegen 11.15 Uhr ereignete sich an der Abfahrt Feldkirchen von der B42 kommend auf die "Büng" ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem schwarzen BMW und einem roten Peugeot. Aufgrund der unterschiedlichen Schilderungen der Verkehrsunfallbeteiligten bittet die Polizei um Mithilfe anderer Verkehrsteilnehmer und Fußgänger. Wer sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen kann wird gebeten sich mit der Polizei in Neuwied unter 02631-8780 oder pineuwied.wache@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.
Quelle: Polizei Neuwied

 

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Melsbach. Am Mittwoch, 19. April um 19 Uhr befuhr eine 70-jährige PKW-Fahrerin aus der VG Rengsdorf die Friedrich-Ebert-Straße in Melsbach in Fahrtrichtung Neuwied. Als sie ihren PKW verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr der hinter ihr fahrende 48-jährige PKW-Fahrer aus Neuwied auf den PKW auf. Unfallursache war ein zu geringer Sicherheitsabstand und, wie sich bei der Unfallaufnahme der Polizei herausstellte, ein zu hoher Alkoholeinfluss. Ein Test bei dem Fahrer ergab einen Wert von 1,3 Promille. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.
Quelle: Polizei Straßenhaus

 

Fahrzeug geriet in Brand
Neuwied. Am „Antonskreuz“ in Heimbach-Weis kam es am Mittwoch, 19. April gegen 19 Uhr zu einem Fahrzeugbrand. Vor Ort entzündete sich ein abgeschlossener und abgestellter VW Touareg im Bereich des Fahrersitzes/Armaturenbrett. Der Eigentümer stellte dies fest, als er von einer Wanderung zurückkehrte. Der Fahrzeuginnenraum wurde durch das Feuer in Mittleidenschaft gezogen. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr Heimbach-Weis abgelöscht. Der entstandenen Sachschaden wird auf mindestens 5.000 Euro beziffert. Vorliegend ist vermutlich von einem techn. Defekt auszugehen.
Quelle: Polizei Neuwied

 

Fahrraddiebstahl
Neuwied. Im Tatzeitraum Dienstag, 18. April, 16 Uhr bis zum Mittwoch, 19. April, 10.30 Uhr kam es in der Marienstraße, Höhe der Hausnummer 51, in Neuwied zu einem Fahrraddiebstahl. Vor Ort wurde ein abseits der Straße am Haus abgestelltes Damenrad des Herstellers „Hercules“ (Cheetah, blau- weiß, Reifengröße 26 Zoll, schwarz, keine Schutzbleche) entwendet. Der Sachwert des Fahrrads beträgt etwa 500 Euro. Zeugen, die Hinweise machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Neuwied, unter der Rufnummer 02631/878-0 in Verbindung zu setzen.
Quelle: Polizei Neuwied

 

Inline Skating-Kurse in Asbach
Asbach. Inline Skating trainiert die Muskeln, schont die Gelenke, erhöht die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislaufsystems und fördert das Gleichgewicht. Das DSV nordicaktiv Ausbildungszentrum des Skiverbandes Rheinland e.V. bietet zwei Inline Skating Kurse an. Treffpunkt: Schulhof neben der kleinen Turnhalle; Schulstr. Samstag, 29. April, 10:30 bis 13:30 Uhr, Samstag, 27. Mai, 10:30 bis 13:30 Uhr. Erlernen Sie die richtigen Brems- und Falltechniken und verbessern Sie Ihre Ausdauer. Der Beitrag je Kurs beträgt 20 Euro für Erwachsene, zehn Euro für Schüler. Bei mehreren Familienmitgliedern bezahlt jeder fünf Euro weniger. Teilnehmen können alle zwischen sechs und 99 Jahren. Bitte bringen Sie Ihre eigene Ausrüstung mit: Inliner, Helm und Schoner. Anmeldungen und Informationen bei: Steffi Keen, Handy: 0163 91 599 79
Quelle: Veranstalter

 

Maiausschank der Rengsdorfer Rockfreunde
Rengsdorf. Bei den Rengsdorfer Rockfreunden laufen die Vorbereitungen für die Veranstaltungen im Jahr 2017 auf Hochtouren. Am 1.Mai steht ein kleines Jubiläum an. Ab 11 Uhr laden die Rockfreunde zum 5. Maiausschank auf dem Waldfestplatz ein. Seit der Erstauflage 2012 hat sich dieses Event fest in den Veranstaltungskalender der VG Rengsdorf etabliert. Auf die Maiwanderer warten wie immer Köstlichkeiten vom Grill und der vereinseigenen Imbissbude sowie Kaffee und Kuchen der natürlich auch zum Mitnehmen angeboten wird. Die Rockfreunde freuen sich auf einen schönen Tag mit gutem Essen, Getränken und natürlich auch mit guter Musik.
Quelle: Veranstalter

 

Geparktes Fahrzeug wurde beschädigt
Neustadt/Wied. Am Dienstag, 18. April in der Zeit von 13 bis 16.45 Uhr wurde, auf dem Parkplatz am Kindergarten in der Bahnhofstraße, ein Golf GTI beschädigt. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de
Quelle: PI Straßenhaus

 

Fahrzeuge berührten sich
Straßenhaus. Am Dienstag, 18. April um 10.30 Uhr befuhr eine 44-jährige PKW-Fahrerin aus Oberraden die K 104 von Straßenhaus kommend in Richtung Hardert. Kurz hinter dem Ortsausgang Hardert kam ihr ein weißer Kastenwagen mit Planenverdeck auf ihrer Fahrspur entgegen. In der Folge kam es zu einer Berührung der Fahrzeuge. Die Geschädigte wendete und versuchte den Kastenwagen einzuholen, was jedoch nicht gelang. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de
Quelle: PI Straßenhaus

 

Polizei beendet Fahrradtour
Neuwied. Am Dienstag, 18. April gegen 18.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizei Neuwied einen 61-jährigen Fahrradfahrer in der Wilhelmstraße in Neuwied. Der Mann fiel den Polizeibeamten durch seine unkonventionelle Fahrweise auf, welche sich durch „Schlangenlinien“ auszeichnete. Wie sich im Verlauf der Kontrolle herausstellte, war der Radfahrer betrunken. Er zeigte eine Atemalkoholkonzentration von 2,55 Promille auf. Zudem bestand in anderer Sache noch ein Haftbefehl gegen den Mann. Der Radfahrer wurde in Gewahrsam genommen und der JVA Koblenz zugeführt. Gegen den Beschuldigten wurde im Anschluss ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.
Quelle: PI Neuwied

 

Schnuppertennis beim TC Steimel
Steimel. Schnuppertennis beim TC Steimel wird an folgenden Tagen angeboten: 8., 15., 22. und 29. Mai, jeweils von 17 bis 19 Uhr. An allen Tagen besteht die Möglichkeit kostenlos und unverbindlich an einem Training für Einsteiger teilzunehmen. Schläger werden gestellt; Sportschuhe sind bitte mitzubringen. Kontakt: Nadine Hachenberg 0178 3830300.
Quelle: Verein

 

Ticketkooperation zur Eishockey WM
Köln. Die Eintrittskarten für die vom 5. bis 21. Mai 2017 in der Kölner LANXESS arena stattfindende IIHF Eishockey Weltmeisterschaft gelten im erweiterten Netz des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg (VRS) als Fahrausweis im öffentlichen Nahverkehr. Durch die Kooperation ermöglichen die Verkehrsbetriebe und die Organisatoren der 2017 IIHF WM allen Eishockey-Fans eine umweltschonende und unkomplizierte Anreise zum Spielort in Köln Deutz. Neben allen Ticketinhabern reisen auch alle akkreditierten Personengruppen im gesamten VRS-Gebiet kostenfrei. Damit können sowohl die akkreditierten Pressevertreter, alle Volunteers als auch die Mitarbeiter des Weltverbandes und natürlich alle Spieler auf den Service zurückgreifen.
Quelle: VRS

 

Frontalzusammenstoß
Bendorf. Am Dienstag, 18. April, gegen 12.05 Uhr, befuhr ein 82-jähriger Mann mit seinem BMW die B 413 von Bendorf kommend in Richtung Vallendar. Nach der Einmündung nach Weiterburg stieß das Fahrzeug frontal mit einem entgegenkommenden VW UP zusammen. Im BMW befand ich die Ehefrau des Fahrers, im entgegenkommenden Fahrzeug saß eine junge Frau. Alle drei Personen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Unfallursache und der Verursacher stehen noch nicht fest. Zur endgültigen Klärung wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern an.
Quelle: POL-PDKO

 

Handtasche wurde aus Fahrzeug entwendet
Waldbreitbach. Am Ostermontag, 17. April in der Zeit von 14.30 bis 17.20 Uhr brachen unbekannte Täter ein geparktes Fahrzeug auf dem Parkplatz der Westerwaldklinik auf. Hierzu wurde die Seitenscheibe eingeschlagen. Eine im Fahrzeug befindliche Handtasche wurde entwendet. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de
Quelle: PI Straßenhaus

 

Einbruch in Edeka-Markt
Puderbach. Zwischen Samstagabend, den 15. und Dienstagmorgen, den 18. April, etwa 6.50 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in den Edeka-Markt in Puderbach ein. Die Täter gelangten dabei auf das Dach des Marktes und schnitten ein Loch in die Dachkonstruktion. Anschließend wurde gezielt der dortige Tabak-Laden angegangen. Nach erster Einschätzung erbeuteten die Einbrecher Tabakwaren im Wert von etwa 12.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail
pistrassenhaus@polizei.rlp.de
Quelle: PI Straßenhaus

 

Städtische Dienststellen öffnen am 24. April erst ab 11 Uhr
Neuwied. Aufgrund einer internen Versammlung öffnen am Montag, 24. April, die städtischen Dienststellen erst ab 11 Uhr für den Publikumsverkehr. Dies gilt auch für die Stadt-Bibliothek. Ausgenommen von den geänderten Öffnungszeiten sind die Kindergärten und das Kinder- und Jugendbüro. Ab 11 Uhr steht dann der gewohnte Service wieder zur Verfügung. Die Stadtverwaltung Neuwied bittet um Verständnis.
Quelle: Stadt Neuwied

 

Blues Brothers Tribute Band, Vorverkauf hat begonnen
Windhagen. Blues Brothers Tribute Band „Heart&Soul" unterwegs im Auftrag des Herrn - der Vorverkauf hat begonnen. Das Konzert im Forum Windhagen. Reinhard Wirtgen Strasse findet am 13. Mai um 20 Uhr statt. Karten ab sofort für 15 Euro im Vorverkauf und 20 Euro an der Abendkasse, erhältlich bei Edeka Hecken in Windhagen sowie bei Zeppis Hundehütte; Hummelsberger Str. 10 in St. Katharinen-Hargarten und im Internet bei Eventim. Übrigens, wer wie die Original „Blues Brothers" mit Hut und Sonnenbrille beim Konzert erscheint, bekommt vom Kulturteam einen Gutschein fürs erste Getränk.
Quelle: Veranstalter

 

Randalierer waren unterwegs
Hammerstein. Am Freitag, 19. Mai gegen 23.25 Uhr wurden der Polizei in Linz mehrere Personen gemeldet, die randalierend und laut grölend durch das Dorf ziehen würde. Unter anderem sei eine mobile Toilettenkabine umgeworfen worden. Eine Streife konnte in der Nähe eine mehr oder minder stark alkoholisierte sechsköpfige Personengruppe antreffen. Sie leugneten jedoch die Tat. Hinweise bitte an die Polizei in Linz, Tel.: 02644/9430 oder per E-Mail an pilinz@polizei.rlp.de.
Quelle: PI Linz

 

Fahrerin haut vor Polizei ab
Waldbreitbach. Am Sonntagabend, den 16. April, gegen 22:20 Uhr, beabsichtigen Beamte der Polizei Straßenhaus einen Roller in Waldbreitbach anzuhalten. Die Fahrerin des Rollers missachtete jedoch jegliche Anhaltesignale und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Schließlich sprangen Fahrerin und ihr Sozius vom Roller ab und ergriffen fußläufig die Flucht. Nach kurzer Zeit kehrten Beide zum Kontrollort zurück und stellten sich. Die Ermittlungen ergaben, dass die 27-jährige Fahrzeugführerin nicht über die erforderliche Fahrererlaubnis verfügte. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
Quelle: Polizei Straßenhaus

 

Von der Unfallstelle geflüchtet
Linz am Rhein. Am Freitag, 14. April, gegen 17 Uhr wurde auf dem Busparkplatz an der B 42 in Linz ein VW Tiguan im Bereich des vorderen rechten Kotflügels beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizei in Linz, Tel.: 02644/9430 oder per E-Mail an pilinz@polizei.rlp.de.
Quelle: PI Linz

 

Auto wurde zerkratzt
Bad Hönningen. Ein bislang unbekannter Täter hat den Lack eines braunen PKW Renault zerkratzt, der in der Rheinallee nahe der Therme stand. Die Tat ereignete sich bereits am Mittwoch, 12. April, in der Zeit von 13 und 15.45 Uhr. Hinweise bitte an die Polizei in Linz, Tel.: 02644/9430 oder per E-Mail an pilinz@polizei.rlp.de.
Quelle: PI Linz

 

Offenes Kreistreffen der AfD
Neuwied. Der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) im Kreis Neuwied lädt alle Mitglieder und Freunde der AfD und alle interessierten Bürger zum offenen Kreistreffen am Mittwoch, den 26. April ein. Die Veranstaltung findet in Neuwied statt und beginnt um 19 Uhr. Den Veranstaltungsort können Interessenten via E-Mail an info@afd-neuwied.de mit Namen und Telefonnummer erfragen.
Quelle: AfD

 
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »