NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Vereine
SG Wienau/Marienhausen siegte in Thalhausen
Die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen musste am gestrigen Sonntag (10.11.) in Thalhausen antreten. Am Ende gab es einen deutlichen Sieg. Die SG Wienau bleibt weiterhin auf Platz drei der Tabelle.
Philipp Radermacher war maßgeblich am Sieg seiner Mannschaft beteiligt. Foto: Wolfgang TischlerThalhausen. Bis zur Halbzeitpause konnte der Gastgeber noch ein 0-0 halten, da die Mannschaft von Wienau/Marienhausen ihre Chancen nicht nutzen konnte. Direkt nach der Pause, konnte aber bereits die erste Torchance durch Mariusz Placzek zur 0-1 Führung genutzt werden. Fünf Minuten später gelang Philipp Radermacher der Treffer zum 0-2.

Nun ging es weiter in Richtung Thalhausener Tor, folgerichtig fiel in der 66 Minute der Treffer zum 0-3. Nach schöner Vorarbeit von Philipp Radermacher konnte Tobias Müller zum 0-3 einschieben. In der Nachspielzeit, kam der Gastgeber aus Thalhausen durch einen verwandelten Foulelfmeter zum 1-3.

Mit diesem Sieg steht die SG Wienau/Marienhausen punktgleich mit dem zweiten SG Ransbach auf dem dritten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag, den 17.11.2013 steht das erste Spiel der Rückrunde auf dem Plan, um 14.30 Uhr ist Anstoß in Selters auf dem Hartplatz gegen den SV Hilalspor.
Nachricht vom 11.11.2013 www.nr-kurier.de