NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
CDU-Stadtverband Dierdorf besuchte Landeshauptstadt Mainz
Dierdorf. Der CDU Stadtverband Dierdorf unternahm eine gemeinsame Fahrt in die Landeshauptstadt Mainz. Höhepunkt der Reise war der Besuch im Landtag, wo über die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre debattiert wurde.
Die Gruppe aus Dierdorf mit Ellen Demuth vor dem Mainzer Landtag.Der Vorsitzende Thomas Vis begrüßte die 30 Teilnehmer und gab einige Informationen zum Tagesablauf. Christine Kasper, zweite Vorsitzende, hat das Programm erstellt. Zunächst stand eine Besichtigung des Mainzer Doms mit Führung an.

Nach dem Essen im Landtagsrestaurant, bei dem die Gruppe von der CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner begrüßt wurden, konnten die Teilnehmer an einer sehr kontrovers geführten Debatte im Landtag über das Thema „Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre“ teilnehmen. Die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth, die nach Mainz eingeladen hatte, stand für ein Gespräch mit den Gästen aus Dierdorf zur Verfügung. Hierbei wurde auch die vorausgegangene Landtagssitzung angesprochen.

Nach der herzlichen Verabschiedung durch Ellen Demuth ging es in die Stadt Mainz, wo eine Besichtigung einer Sektkellerei zu einem gemütlichen Abschluss führte. Mit bleibenden Erinnerungen an diesen Tag fuhr die Gruppe gegen Abend zurück.
Nachricht vom 18.11.2012 www.nr-kurier.de