Werbung

Nachricht vom 01.07.2018

Field Invasion Festival in Urbach

Urbach. Vom 19. bis 21. Juli wird es wieder laut im beschaulichen Urbach. An zwei Open-Air Tagen spielen insgesamt 15 Bands die etwas härteren Töne. Zudem gibt es nach den Liveauftritten eine Open-End Biergartenparty. Infos unter: www.Field-Invasion-Festival.com.

Quelle: Veranstalter

Aktuelle Kurznachrichten


Fehler beim Überholen führte zu Verkehrsunfall

Asbach. Am frühen Dienstagmorgen, 13. November, um 5.29 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße ...

Diebe flüchteten mit Beute

Roßbach/Wied. Am Dienstagmittag, 13. November, wurde im Zeitraum von 11.40 bis 13 Uhr, in die ...

Bürgerbeteiligung zum Haushaltsplan

Bendorf. Ideen für neue Investitionsschwerpunkte, Kritik und Anregungen, aber auch Sparvorschläge ...

Anerkennung ausländischer Abschlüsse

Neuwied. Am Donnerstag, den 22. November, findet um 15 Uhr im BiZ in der Agentur für Arbeit ...

Generationen-Kino verabschiedet sich für 2018 mit Komödie

Neuwied. Die gemeinsam vom städtischen Seniorenbeirat und den Kinobetrieben Weiler initiierte ...

Städtisches Hochwasserschutzkonzept ist online

Bendorf. Bendorf wappnet sich gegen Starkregen und Überflutungen: Im April 2017 wurde nach ...

Weitere Kurznachrichten


Hecke mit Bunsenbrennern in Brand gesetzt

Breitscheid. Brandgefährlich ist es bei den momentan herrschenden Temperaturen und entsprechend ...

Zwei Mal Unfallflucht

Anhausen/Bendorf. In der Scheidstraße in Anhausen beschädigte ein LKW das Dach eines Gebäudes ...

Sommerfreizeit der DLRG OG Rengsdorf

Rengsdorf. In der Ferien noch nichts vor? Für Kurzentschlossene hat die DLRG Ortsgruppe Rengsdorf ...

Zweiräder kontrolliert

Bad Hönningen/St. Katharinen. Am Freitagnachmittag, den 29. Juni wurden im Bereich der Polizeiinspektion ...

Verkehrsunfall mit Flucht in Unkel

Unkel. Am Freitagabend, den 29. Juni im Zeitraum von 18:15 bis 18:40 Uhr wurde auf dem Parkplatz ...

Dachstuhlbrand in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Vermutlich durch einen technischen Defekt an einem Lüfter kam es am Samstagmorgen ...

Werbung