Werbung

Nachricht vom 01.02.2018

Firmenfahrzeug und Baucontainer wurden aufgebrochen

Asbach. Ebenfalls in der Nacht von Dienstag, 30. auf Mittwoch, 31. Januar, brachen unbekannte Täter auf einem Firmengelände, in der Mehrbachstraße in Asbach-Schöneberg, ein Firmenfahrzeug und einen Baucontainer auf. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de
Quelle: Polizei Straßenhaus

Aktuelle Kurznachrichten


Datenschutz: Bauern- und Winzerverband informiert

Koblenz/Region. Seit dem 25. Mai 2018 gelten die europaweiten datenschutzrechtlichen Anforderungen ...

Radfahrer stürzte

Bad Hönningen. Am Sonntag, 19. August, gegen 15.55 Uhr kam ein 56-jähriger Fahrradfahrer im ...

Kleines Mädchen touchierte geparkten PKW und fuhr davon

Bad Hönningen. Am Sonntag, 19. August, gegen 11.30 Uhr befuhr nach Zeugenaussagen ein etwa ...

Zeugenhinweise zu Verkehrsunfallflucht erbeten

Vettelschoß. Auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in Vettelschoß kam es am Samstag, 18. August, ...

Vollsperrung der K 48 zwischen Asbach-Limberg und Buchholz

Asbach. Zur Durchführung notwendiger Erneuerungsarbeiten an der Wasser- u. Gasleitung ist es ...

Neue Gruppe für trauernde Kinder startet in Linz

Linz. In enger Zusammenarbeit bieten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz Neuwied ...

Weitere Kurznachrichten


Einbruch in Praxis

Neustadt/Wied. In der Nacht von Dienstag, 30. auf Mittwoch, 31. Januar, wurde in eine Praxis ...

Mit 1,11 Promille unterwegs

Neustadt/Wied. Am Mittwoch, 31. Januar, um 21.45 Uhr, wurde in Neustadt ein 54-jähriger PKW-Fahrer ...

Stadtteilgespräche: Thema Schwerbehinderung

Neuwied. Am Dienstag, 21. Februar, referiert der Fachanwalt für Sozialrecht, Lothar Simanowski, ...

Reifen zerstochen und Kennzeichen entwendet

Asbach. In der Nacht von Dienstag, 30. auf Mittwoch, 31. Januar, wurden an einem PKW, der in ...

Selbstverteidigung für Frauen

Bendorf. Gewalt gegen Frauen kann im Alltag vielfältig sein. Dabei kann man sich im Notfall ...

Ladendiebin konnte überführt werden

Neuwied. Am Mittwoch Vormittag, 31. Januar, meldete sich eine Bedienstete eines in Neuwied ...

Werbung