Werbung

Nachricht vom 24.01.2018

Holocaust-Gedenktag im Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis. Auch im Rhein-Sieg-Kreis wird am 27. Januar der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts begangen. Dieser Tag ist angelehnt an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau, des größten Konzentrationslagers des Nazi-Regimes, und der beiden anderen Lager in Auschwitz durch die Rote Armee am 27. Januar 1945. „Dieser Gedenktag ist nicht nur den jüdischen Opfern des Holocausts gewidmet, sondern allen Opfern der NS-Gewaltherrschaft“, sagt Kreisarchivarin Dr. Claudia Maria Arndt. Seit 2010 bietet die Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“ in Windeck-Rosbach zum Holocaust-Gedenktag immer eine Sonderveranstaltung. In diesem Jahr wird ab 14.45 Uhr der Film „Erna de Vries: Ich wollte noch einmal die Sonne sehen“ gezeigt. Ab 15.45 Uhr folgen zwei Kurzvorträge mit anschließender Diskussion über das Thema „Verantwortungsvolle Erinnerungskultur – zwischen ‚Betroffenheit‘ und Verdrängen“. Carsten Schleef, Pfarrer in Neunkirchen-Seelscheid, Synodalassessor und Landessynodaler, und Dr. Holger Weitenhagen, Pastor in Königswinter-Heisterbacherrott und Kirchenhistoriker im landeskirchlichen Bereich, werden das Spannungsfeld zwischen den beiden Polen der Erinnerungskultur beleuchten und nach Antworten suchen. Die Veranstaltung wird musikalisch von Achim Reschke auf der klassischen Gitarre umrahmt. Der Eintritt ist frei.
Quelle: Kreisverwaltung

Aktuelle Kurznachrichten


50 Fahrzeuge und 77 Personen wurden kontrolliert

Neustadt/Dierdorf. Am Donnerstag, dem 24. Mai, hatte die Polizei zwischen 15 und 23 Uhr Kontrollstellen ...

PKW-Fahrer in Neustadt unter Drogeneinfluss unterwegs

Neustadt/Wied. Am Donnerstag, dem 24. Mai, wurde um 17.50 Uhr ein 21-jähriger Autofahrer in ...

Einbruch in leerstehendes Schwimmbad Monte Mare

Rengsdorf. Vermutlich am Mittwoch, dem 23. Mai wurde gegen 19.15 Uhr in das stillgelegte Schwimmbadgebäude ...

Gut informiert mit den Senioren-Sicherheitsberatern

Neuwied. Regelmäßig an jedem ersten Freitag im Monat bieten die Senioren-Sicherheitsberater ...

Kreisverwaltung Neuwied teilweise geschlossen

Neuwied. Am Mittwoch, 30. Mai findet in der Kreisverwaltung Neuwied wieder eine Einbürgerungsfeier ...

Heckenbrand in Oberlahr

Oberlahr. Am Freitagmorgen (25. Mai) kam es in Oberlahr zur Entzündung einer Thujahecke in ...

Weitere Kurznachrichten


Vorstand des SV Ellingen durch Olaf Gärtner komplett

Straßenhaus. Der SV Ellingen 1923 e.V. hat die letzte Vorstandspersonalie Abteilungsleiter ...

Porsche wurde beschädigt

Neuwied. Bereits am Montag, 22. Januar gegen 10.30 Uhr parkte ein 58-jähriger Neuwieder seinen ...

Versuchter Einbruch

Waldbreitbach. Am Dienstag, dem 23. Januar wurde, zwischen 9 und 21.40 Uhr, versucht die Haupteingangstür ...

Engagierte Teamer für Ferienbetreuung gesucht

Bendorf. Vom 23. bis 27. Juli bieten die Stadtverwaltung Bendorf und das Förderwerk St. Georg ...

Neue Kindertrauergruppe startet in Linz

Kreis Neuwied. In enger Zusammenarbeit bieten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante ...

Dreiste Diebe entwenden Betriebsstoffe aus Baumaschine

Neuwied. Im Zeitraum vom Samstag, 20. bis Montag, 22. Januar entwendeten dreiste Diebe circa ...

Werbung