Werbung

Nachricht vom 19.01.2018

585.000 Euro aus dem Schulbauprogramm für den Wahlkreis

Region. Der Wahlkreis von MdL Sabine Bätzing-Lichtenthäler mit den Verbandsgemeinden Kirchen, Daaden-Herdorf, Rennerod sowie der alten Verbandsgemeinde Betzdorf, welche Teil des Wahlkreises ist, profitiert in diesem Jahr von umfangreichen Förderungen durch rheinland-pfälzische Bildungsministerium. „Ich freue mich, dass unsere Schulen unmittelbar von den Landeszuschüssen profitieren. Dadurch wird ein wichtiger Beitrag zur Stärkung unserer Schullandschaft vor Ort geleistet. Damit einher geht auch eine Verbesserung der Lernbedingungen unserer Schülerinnen und Schüler sowie der Arbeitsbedingungen der Lehrkräfte“, unterstrich die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler. So erhalten folgende Schulen eine Förderung: Gymnasium Betzdorf (170.000 Euro für den Umbau des Schulgebäudes), Realschule plus Daaden (95.000 Euro für Brandschutzmaßnahmen sowie für eine Sportanlage), Grundschule Herdorf (80.000 Euro für Brandschutzmaßnahmen sowie für eine Sportanlage), Integrierte Gesamtschule Betzdorf-Kirchen (85.000 Euro für Umbauarbeiten am Schulgebäude), Grundschule Hellenhahn-Schellenberg (55.000 Euro für Brandschutzmaßnahmen) und Realschule plus Rennerod (100.000 Euro für Brandschutzmaßnahmen).
Quelle: SPD-Bürgerbüro

Aktuelle Kurznachrichten


Diabetes-Treff im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Neuwied. Der 251. Diabetes-Treff des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied findet am Mittwoch, ...

50 Fahrzeuge und 77 Personen wurden kontrolliert

Neustadt/Dierdorf. Am Donnerstag, dem 24. Mai, hatte die Polizei zwischen 15 und 23 Uhr Kontrollstellen ...

PKW-Fahrer in Neustadt unter Drogeneinfluss unterwegs

Neustadt/Wied. Am Donnerstag, dem 24. Mai, wurde um 17.50 Uhr ein 21-jähriger Autofahrer in ...

Einbruch in leerstehendes Schwimmbad Monte Mare

Rengsdorf. Vermutlich am Mittwoch, dem 23. Mai wurde gegen 19.15 Uhr in das stillgelegte Schwimmbadgebäude ...

Gut informiert mit den Senioren-Sicherheitsberatern

Neuwied. Regelmäßig an jedem ersten Freitag im Monat bieten die Senioren-Sicherheitsberater ...

Kreisverwaltung Neuwied teilweise geschlossen

Neuwied. Am Mittwoch, 30. Mai findet in der Kreisverwaltung Neuwied wieder eine Einbürgerungsfeier ...

Weitere Kurznachrichten


Erneutes Hochwasser gefährdet Fährverkehr

Betreiber erwartet Einstellung der Personenfähre „Nixe“ ab Sonntag
Erpel. Erneut steigen die ...

Kümmelsbergweg erhält neue Fahrbahndecke

Neuwied. Im Kümmelsbergweg Niederbieber wird der Fahrbahnbelag im Bereich der Einfahrt zur ...

Schlossstraße beim Currywurst-Festival gesperrt

Neuwied. In Neuwied herrscht vom 26. bis 28. Januar wieder das Currywurst-Fieber. Die Stände ...

Weitere Zeugen und Opfer zu räuberischen Erpressungen gesucht

Neuwied. Am Montag, 15. und Dienstag, 16. Januar, kam es zu bislang drei raubähnlichen Straftaten ...

Bei Verkehrsunfall wurde glücklicherweise niemand verletzt

Neuwied. Am Mittwochmittag, 17. Januar ereignete sich auf der B42/Ecke "Am Schlosspark" ein ...

Lichtmast wurde beschädigt

Neuwied. Am Mittwoch, 17. Januar gegen 10.10 Uhr wurde der Polizei Neuwied ein beschädigter ...

Werbung