Werbung

Nachricht vom 13.12.2017

Drei Busse wurden mit Farbe besprüht

Urbach. In der Nacht von Dienstag, 12. auf Mittwoch, 13. Dezember wurden im Industriegebiet, im Bereich der Märkerstraße, drei Busse mit neon-pinker Farbe besprüht. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de.
Quelle: Polizei Straßenhaus

Aktuelle Kurznachrichten


Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Linz am Rhein. Im Rahmen von gezielten Schulhofüberprüfungen wurde von Donnerstag, 20. auf ...

Diebstahl von vier Kompletträdern

Neuwied. Im Zeitraum zwischen Mittwoch, 19. September, 18 Uhr bis Donnerstag, 20. September, ...

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Neustadt/Wied. Am Donnerstag, dem 20. September, kam es um 22 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit ...

Betrunken Unfall verursacht und Widerstand geleistet

Melsbach. Am Mittwoch, dem 19. September wurde der Polizei um 22.45 Uhr, ein unfallbeschädigter ...

Unfallflucht in Horhausen

Horhausen. Am Mittwoch, dem 19. September, wurde zwischen 13 und 13.30 Uhr, ein PKW der auf ...

Döppekooche-Essen in Urbach

Urbach. Nun, da die Tage wieder kürzer und Nächte wieder kühler werden, darf auch das Essen ...

Weitere Kurznachrichten


Kontrolle über PKW verloren

Asbach. Am Dienstag, dem 12. Dezember um 15 Uhr, befuhr ein 40-Jähriger aus der Verbandsgemeinde ...

L 265 zwischen Berod und Lautzert wieder frei

Berod. Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez mitteilt, werden ab Freitag, dem 15. Dezember die ...

Neue Gebärdensprachkurse in Neuwied-Oberbieber

Neuwied. Im Rahmen der Inklusion bekommt die Gebärdensprache eine immer größere Bedeutung und ...

Geparktes Fahrzeug wurde beschädigt

Rengsdorf. Am Dienstag, dem 12. Dezember, wurde zwischen 12.55 und 13.20 Uhr auf dem ALDI-Parkplatz ...

Hinweise zu Verkehrsunfallflucht erbeten

Hanroth. Am Dienstag, 12. Dezember um 12.05 Uhr kam es im Eingangsbereich zur Firma Metsä Tissue ...

Unfallverursacher flüchtete

Neustadt/Wied. Am Dienstag, dem 12. Dezember um 11.50 Uhr kam es auf der K 78 zu einem Verkehrsunfall ...

Werbung