Werbung

Nachricht vom 13.12.2017

Drei Busse wurden mit Farbe besprüht

Urbach. In der Nacht von Dienstag, 12. auf Mittwoch, 13. Dezember wurden im Industriegebiet, im Bereich der Märkerstraße, drei Busse mit neon-pinker Farbe besprüht. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de.
Quelle: Polizei Straßenhaus

Aktuelle Kurznachrichten


Vortrag: Der Krebs im Darm

Neuwied. Dr. Christian-René de Mas, Chefarzt der Gastroenterologie, und Dr. Claus Schneider, ...

Grundkurs Finanzbuchführung in Linz

Linz. Am 15. Februar beginnt an der Kreis-Volkshochschule Neuwied – Außenstelle Linz der Grundkurs ...

Einbruch in Wohnhaus

Vettelschoß. In der Zeit zwischen dem Freitag, 12. Januar, 16 Uhr und dem Montag, 15. Januar, ...

Neujahrsempfang beim Neuwieder Eine-Welt-Laden

Neuwied. Thomas Schmidt, Vorsitzender des Trägervereins "AKtion Eine Welt e. V." betonte, dass ...

Erste Hilfe bei Wildtieren

Rengsdorf. Schulung zum Thema "Erste Hilfe bei Wildtieren" am Sonntag, den 21. Januar ab 12 ...

Einbruch in Einkaufsmarkt

Dierdorf. Vermutlich in der Nacht von Sonntag, 14. auf Montag, 15. Januar wurde in den REWE-Markt ...

Weitere Kurznachrichten


Kontrolle über PKW verloren

Asbach. Am Dienstag, dem 12. Dezember um 15 Uhr, befuhr ein 40-Jähriger aus der Verbandsgemeinde ...

L 265 zwischen Berod und Lautzert wieder frei

Berod. Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez mitteilt, werden ab Freitag, dem 15. Dezember die ...

Neue Gebärdensprachkurse in Neuwied-Oberbieber

Neuwied. Im Rahmen der Inklusion bekommt die Gebärdensprache eine immer größere Bedeutung und ...

Geparktes Fahrzeug wurde beschädigt

Rengsdorf. Am Dienstag, dem 12. Dezember, wurde zwischen 12.55 und 13.20 Uhr auf dem ALDI-Parkplatz ...

Hinweise zu Verkehrsunfallflucht erbeten

Hanroth. Am Dienstag, 12. Dezember um 12.05 Uhr kam es im Eingangsbereich zur Firma Metsä Tissue ...

Unfallverursacher flüchtete

Neustadt/Wied. Am Dienstag, dem 12. Dezember um 11.50 Uhr kam es auf der K 78 zu einem Verkehrsunfall ...

Werbung