Werbung

Nachricht vom 09.02.2018 - 11:25 Uhr    

Kreativ: Kunst-Kids tauchen in Playmobil-Welten ein

Kinder an die Welt der Kunst heranzuführen und sie zum Entdecken der eigenen Kreativität anzuleiten: Das ist das Ziel des Projekts „KunstKids“, einer gemeinsamen Aktion des städtischen Kinder- und Jugendbüros (KiJuB) und der Stadt-Galerie in der ehemaligen Mennonitenkirche aus dem Jahr 1768.

Fotos: Stadt Neuwied

Neuwied. Nach einem ersten Testlauf im Januar, kamen die Kunst-Kids Anfang Februar erstmals offiziell in der Stadt-Galerie zusammen. Passend zum aktuellen Ausstellungsthema fertigten die zwölf Kinder unter Anleitung des Künstlers Josch Braun ihre eigenen Playmobil-Collagen an. Unterstützt wurde der Leutesdorfer von den beiden FSJlern des Amtes für Stadtmarketing und des KiJuB.

Der Workshop findet ab sofort jeden ersten Dienstag im Monat, außer während der Schulferien, von 14.30 bis 16.30 Uhr für Kinder im Grundschulalter statt. Der nächste Termin ist der 6. März. Die Kosten betragen drei Euro. Da die Teilnehmerzahl auf zwölf begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühe Anmeldung, entweder per E-Mail an stadtgalerie@neuwied.de oder telefonisch unter 02631 20687.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kreativ: Kunst-Kids tauchen in Playmobil-Welten ein


Neuer Kommentar

Name: (Realname erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Kommentar: (max. 1500 Zeichen)
Durch die Benutzung des "Senden"-Buttons garantieren Sie, dass Sie keine Kommentare schreiben, die obszön, vulgär, sexuell orientiert, abscheulich oder bedrohlich sind oder sonst gegen ein Gesetz verstoßen würden. Die Kommentare werden von der Redaktion überprüft und freigeschaltet. Bitte geben Sie ihren echten Namen an. Kommentare mit Pseudonymen werden nicht veröffentlicht.


Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Projektwoche mit bleibendem Ergebnis

Neuwied „Neben der Sprach- und theoretischen Wissensvermittlung hat auch das Sammeln von praktischer Erfahrung große Bedeutung“, ...

VfL Waldbreitbach mit neuer Online-Präsenz

Waldbreitbach. Zunächst wird übersichtlich über die regulären Sportangebote, welche seine Abteilungen Badminton, Leichtathletik, ...

Hangsicherungsarbeiten zwischen Altwied und Laubachsmühle

Neuwied. Im ersten Schritt werden am Montag, den 26. Februar Rodungsarbeiten durchgeführt. Hierzu wird eine Sperrung des ...

Saubere Luft trotz Öfen und Kamine

Region. Der Gesetzgeber reagierte, indem er die Feinstaub-Grenzwerte herabsetzte und festlegte, dass ab dem 1. Januar Öfen, ...

Fünf Tage Spaß bei interessanten Ausflügen

Neuwied. Unter dem Motto „On Tour“ halten das KiJuB und die FBS während der Sommerferienwoche von Montag, 9., bis Freitag, ...

Krötenwanderung setzt bald ein

Bendorf. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 16. April bestehen, die Dauer der Maßnahme kann - abhängig von der Witterung ...

Weitere Artikel


Projekt Inklusionslotsen endet nach zwei Jahren erfolgreich

Montabaur/Neuwied. Das Fazit kann sich sehen lassen: 315 Männer und Frauen mit Handicaps haben teilgenommen. 100 Personen ...

Schlaganfall: rechtzeitig erkennen und schnell behandeln

Dierdorf/Selters. Im Evangelischen Krankenhaus in Selters befindet sich eine regionale Schlaganfalleinheit unter Leitung ...

Schnelle Festnahme nach Handyraub in Bad Honnef

Bad Honnef. Zeugen, die das Geschehen beobachtet hatten, wählten den Notruf 110 und informierten die Polizei. Im Rahmen der ...

Premiere im Jugendzentrum war ein voller Erfolg

Neuwied. Musiker und Kleinkünstler waren gekommen, um Kostproben ihres Könnens in der Lounge des Big House zu präsentieren. ...

Bunte Verbände für die Grashüpfer

Freirachdorf/Dierdorf. Ganze Kindergarten-Generationen sind in Dierdorf bereits durch das Krankenhaus geführt worden. In ...

Finanzausgleich: Landrat Hallerbach ist sauer

Neuwied. Das Land Rheinland-Pfalz beabsichtigt Änderungen beim kommunalen Finanzausgleich (KFA) rückwirkend vom 1. Januar ...

Werbung