Werbung

Nachricht vom 26.10.2018 - 10:49 Uhr    

Pia Löbbert und Liana Jabs beim Russisch-Finale dabei

18 Schülerteams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wollen beim großen Russisch-Finale im Europa-Park in Rust Sprach-Champions werden und würfeln um eine Russlandreise. Nun möchten 36 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz selbst erleben, wie es ist, in Moskau oder St. Petersburg zu Gast zu sein. Mit dabei die zwei Schülerinnen vom Wiedtal-Gymnasium Neustadt.

Pia Löbbert (links) und Liana Jabs fahren nach Rust. Foto: privat

Neustadt/Wied. Sie alle haben beim Bundescup „Spielend Russisch lernen“ eifrig Vokabeln gepaukt und sich so bei diesem einzigartigen Russisch-Wettbewerb gegen mehr als 4.500 Mitstreiter durchgesetzt. Am ersten Novemberwochenende fahren die Sprachtalente zum großen Finale im Europa-Park in Rust und wetteifern dort um eine mehrtägige Russlandreise.

„Bereits im elften Jahr führt das Deutsch-Russische Forum e.V. den Bundescup ‚Spielend Russisch lernen‘ an Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch. Durch seine einzigartige Konzeption bietet der Wettbewerb jungen Menschen die Möglichkeit, einen spielerischen Zugang zum Russischen zu gewinnen und zugleich Vorurteile abzubauen. Damit ist der Wettbewerb eines unserer nachhaltigsten Projekte im bilateralen Austausch. Gerade in politisch schwierigen Zeiten ist es wichtig, das Vertrauen der jungen Generation in die deutschrussischen Beziehungen zu stärken“, sagt Matthias Platzeck, Vorsitzender des Vorstands, Deutsch-Russisches Forum e.V.

Die diesjährigen Finalisten haben nicht nur bei den schulinternen Runden im Frühjahr bewiesen, dass sie die Besten ihrer Schule sind. Auch bei den im Herbst durchgeführten Regionalrunden des Russisch-Wettbewerbs haben sie gezeigt, dass sie Sprachmeister ihrer Region sind. Mehr als 4.500 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt 226 Schulen in drei Ländern waren dieses Jahr bei dem Sprachturnier dabei. Höhepunkt des Turniers ist nun das Finale, das traditionell in Deutschlands größtem Freizeitpark stattfindet.

Aus unserer Region sind die beiden 14-jährigen Schülerinnen Pia Löbbert und Liana Jabs vom Wiedtal-Gymnasium Neustadt/Wied in Rust am Start.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pia Löbbert und Liana Jabs beim Russisch-Finale dabei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfallflucht in Steimel

Steimel. Offensichtlich beim Rangieren ist der Unfallgegner gegen den vorderen linken Kotflügel des geschädigten PKW gestoßen. ...

Klagewelle der Krankenkassen gegen Krankenhäuser gefährdet Versorgungslage

Dierdorf/Selters. Die Verkürzung der Verjährungsfrist hatte zur Folge, dass die meisten Krankenkassen sämtliche strittigen ...

Regionale Pflegekonferenz in Neuwied

Neuwied. In der Regionalen Pflegekonferenz des Kreises Neuwied wurde auch in diesem Jahr über die Weiterentwicklung im Bereich ...

Erst Hausierer, dann falsche Polizisten - Seniorin reagierte richtig

Bad Honnef. In kurzer Abfolge kam es am Montagvormittag in Bad Honnef zu zwei mutmaßlichen Betrugsversuchen: Gegen 11:30 ...

Wer hat die Radarkontrolle mit Papier zugeklebt?

Puderbach. Das Gerät steht am Ortsausgang an dem Abzweig Höhenstraße. Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer wurde ...

Leader Kooperationsprojekt „Naturführer-Ausbildung“ startet

Region. Das Besondere an diesem Lehrgang ist, dass es sich um ein Kooperationsprojekt der vier Leader-Aktionsgruppen Raiffeisen-Region, ...

Weitere Artikel


Familienwanderung mit Gruselfaktor und Bildungseffekt

Dierdorf. Vor dem Archäologischen Forschungszentrum „MONREPOS“ erwarteten die Teilnehmer schon die kundigen Führer zur Begrüßung. ...

Braunsburgschule Anhausen hat neue Rektorin

Anhausen. Durch das kurzweilige Programm führte Susanne Schneider vom Lehrerkollegium. Die offizielle Amtseinführung übernahm ...

Linzer Kinder und Familienherbst: Energie-Workshop war ausgebucht

Linz. Zwölf hochmotivierte Kinder verglichen ihre eigenen Kräfte mit den Leistungen elektrischer Energie und gingen den Kräften ...

Weitere Stationen der Klimatour 2018

Region/Neuwied. Um 15:30 Uhr gibt es die Möglichkeit im Rahmen der Gesundheitstage im Herbst 2018, der Gesellschaft für Gesundheitsberatung ...

Kunstkreis 75 Engers zeigt künstlerische Vielfalt im Schloss

Neuwied. Bürgermeister Mang freute sich, als Schirmherr die Ausstellung im „wundervollsten Gebäude der Stadt“ eröffnen zu ...

Dernbacher Trimm-Dich-Pfad neu beschildert

Dernbach. In seiner Eröffnungsrede bedankte sich der erste Vorsitzende Hans-Walter Langhardt bei den Sponsoren und den fleißigen ...

Werbung