Werbung

Nachricht vom 10.10.2018 - 15:29 Uhr    

ISR startet „ISR-Senior-Jobbörse“

Mit der ISR Arbeits- und Ausbildungsplatzinitiative könnte die ISR bereits in der Vergangenheit zur Vermittlung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen in der Region beitragen. Jetzt startet die ISR mit einer Jobbörse für über 60-jährige. Der Impuls dafür kam von Elisabeth Hoffmann, die bereits seit Jahren in der ISR als Beraterin des Vorstands aktiv ist.

Das Vorstands- und Beraterteam der ISR-Windhagen e.V. Bildquelle: Elisabeth Klöckner

Windhagen. „Oft ist es so, dass Arbeitnehmer mit Anfang 60 – aus welchen Gründen auch immer – dem Arbeitsmarkt verloren gehen. Mit ihnen gehen wertvolles Fachwissen und wertvolle Erfahrungen verloren“, so Martin Buchholz, 1.Vorsitzender der ISR-Windhagen.

Für die Unternehmen können aber genau dieses Fachwissen und diese Erfahrungen ein wichtiger Baustein für den Erfolg eines Unternehmens darstellen. „So kann beispielsweise ein sehr junges Unternehmen, welches gerade neu an den Markt geht, von den Erfahrungen eines „älteren“ Mitarbeiters profitieren und gleichzeitig dem entsprechenden Mitarbeiter eine Chance oder die Möglichkeit für einen Zuverdienst bieten“, so Buchholz weiter.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: ISR startet „ISR-Senior-Jobbörse“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Empfang bei Westerwald Bank gab Startschuss zum Weihnachtsmarkt Hachenburg

Hachenburg. Westerwald Bank-Vorstand Markus Kurtseifer ließ das Jahr Revue passieren, blickte auf Politik und Wirtschaft ...

Tourismus-Umfrage: Stimmung gut, Innovationsfreude gering

Koblenz/Region. Die Stimmung innerhalb der Tourismusbranche ist weiterhin positiv: 63 Prozent der Betriebe im Hotel- und ...

Tierisch Freude schenken - Die besondere Geschenkidee

Neuwied. Dort können auch Gutscheine für die Teilnahme an einer der besonderen Abendführungen im Zoo erworben werden. Bei ...

Bei Amalie schöne Regionalprodukte einkaufen

Neuwied. Der erste Aufschlag für das Regionalladenprojekt ist auf dem Neuwieder Knuspermarkt zu erleben. Im Kinderknusperland ...

Westerwälder Unternehmer beim Wirtschaftstag in Frankfurt

Frankfurt/Westerwald. Natürlich ging es um den Brexit beim Frankfurter Wirtschaftstag der Volks- und Raiffeisenbank. Aber ...

Eröffnung der neuen Westerwald Bank in Dierdorf

Dierdorf. Es herrschte kuschelige Enge in der Schalterhalle und in den angeschlossenen Funktionsräumen, denn rund 300 Gäste ...

Weitere Artikel


Wenn sich die Zeiten ändern: Rituale geben Kraft

Rengsdorf. Die Schriftstellerin, Poetin und evangelische Theologin Christina Brudereck stellt ihr neues Buch vor, „Für alles ...

SV Windhagen holt mit zehn Spielern Unentschieden

Windhagen. Die Partie gestaltete sich über die gesamte Spielzeit weitgehend mittelmäßig. Torszenen waren Mangelware. In der ...

20 Jahre Bauernverbände in Hachenburg

Hachenburg. Die Kreisbauernverbände Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis betreiben seit 20 Jahren eine gemeinsame Geschäftsstelle ...

Mahlert setzt Besuche in sozialen Einrichtungen fort

Neustadt/Wied. Im Rahmen eines Rundgangs konnte man sich einen guten Eindruck von der freundlichen Atmosphäre des Hauses ...

Fairer Handel, Konsumkritik und regionale Produkte

Neuwied. Sie war gut besucht: die Tour, die sich im Rahmen der interkulturellen Woche 2018 mit Konsumkritik und regionalen ...

Polizeieinsatz: Liebesspiele für Vergewaltigung gehalten

Neustadt. Von weitem konnte der Anrufer sehen, dass ein Mann über der Frau liegt, heißt es in der Mitteilung der Polizei. ...

Werbung