Werbung

Nachricht vom 26.09.2018 - 21:48 Uhr    

HVV: "Unser Dorf Windhagen hat Zukunft"

Der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Windhagen e.V. (HVV) möchte, anknüpfend an die herausragende Leistung des HVV beim Bundeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden", erneut eine Diskussion über die Zukunft seiner Heimat Windhagen anschieben.

Windhagen. Da die damalige Erfahrung schon einige Jahrzehnte her ist und insoweit eine Auffrischung dringend geboten erscheint, hat sich der Vorstand kurzer Hand entschlossen, zwei kompetente Interviewpartner für eine erste Auftaktveranstaltung einzuladen. So werden der Neuwieder Oberbürgermeister Jan Einig und der Sieger aus dem letzten Wettbewerb, Bürgermeister Edgar Schneider aus Merkelbach, am 8. Oktober um 19:30 Uhr im Bürgerhaus in Windhagen als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

Diese Veranstaltung soll circa 90 Minuten umfassen und Gelegenheit bieten, von OB Einig etwas über die "Zukunftsinitiative Neuwied" unter dem Aspekt der Bürgerbeteiligung zu erfahren.

Von Herrn Bürgermeister Schneider erhoffen sich die Veranstalter Informationen über den vergangenen Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ und insbesondere über die dortigen Ansätze der über Jahre erfolgreichen Wettbewerbsbeteiligungen des Ortes Merkelbach.

An diesem Abend sind keine längeren Vorträge vorgesehen. Vielmehr ist an einen entspannten Informationsaustausch mit (spontanen) "Fragen und Antworten" gedacht.

Der Vorstand findet, "Unser Dorf (Windhagen) hat Zukunft" ist ein spannendes Thema und verspricht sich einen informativen sowie unterhaltsamen Abend gemeinsam mit allen Gästen, Mitgliedern und Freunden des HVV. (PM)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: HVV: "Unser Dorf Windhagen hat Zukunft"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Oberbieberer Prinzenpaar erobert Neuwied

Neuwied. Mit der Proklamation zum Neuwieder Prinzenpaar am 3. November in der Schulturnhalle Oberbieber erfüllt sich für ...

Klimaschutz anpacken: Klimabündnis Mittelrhein startet Klimatour

Region/Neuwied. Am Samstag, 20. Oktober, werden die Teilnehmer der Klimatour, die mit weitgehend CO2-frei mit Rädern, ÖPNV ...

Fremden-Verkehrs-Verein Dernbach zu Besuch in Hamburg

Dernbach. Dort wurden zunächst die Zimmer verteilt, ehe die nähere Umgebung auf eigene Faust erkundet wurde. Hamburgs Innenstadt ...

Diözesankönigsfest am 21. Oktober in Neuwied-Irlich

Neuwied-Irlich. Am 15. September konnte der amtierende Bezirkskönig Dirk Schwartz aus 98 Bewerbern der sechs deutschen Diözesen, ...

Gemeinsamer Königsball der Neuwieder Schützenvereine

Neuwied. Die Veranstaltung begeisterte die Gäste OB Jan Einig, Fürst Maximilian und Prinz Friedrich Wilhelm zu Wied ebenso, ...

AG Naturschutz Dürrholz: Alljährliches Apfelfest für Kinder

Dürholz. Dieser frische Apfelsaft wird dann nach getaner Arbeit zusammen mit Stockbrot genossen.

Herzlich eingeladen zur ...

Weitere Artikel


Aktion findet zum Welthospiztag in Waldbreitbach statt

Kreis Neuwied/Waldbreitbach. Fünf Hospizfachkräfte des Ambulanten Hospizes setzen mit rund 100 Ehrenamtlichen des Neuwieder ...

U 17-Juniorinnen des SV Rengsdorf erhalten Unterstützung

Rengsdorf. „Viele Leute haben keine Vorstellung, wie viel Gelder im Laufe eines Jahres beziehungsweise einer Saison in einem ...

Dennis Kerres seit 25 Jahren bei Stadtverwaltung beschäftigt

Neuwied. Der 44-jährige Beamte hat in seiner Laufbahn, die 1993 begann, mehrere Ämter kennengelernt, darunter zunächst das ...

Viele Neuigkeiten auf der Photokina in Köln

Köln. Ergänzt wird das Angebot der Photokina Köln Messe durch zahlreiche Workshops, Seminare und Vorträge, die Bereiche aus ...

Deutlich attraktiver: Stadt hat Spielplätze umgestaltet

Neuwied. Alles attraktiver: Zeltähnliche Hütten, Spielgeräte und Tipis verleihen dem neugestalteten Kinderspielplatz „An ...

Faszination Baikalsee

Neuwied. Als „echte Helden“ wurden die Teilnehmenden von der Reiseleiterin bezeichnet, da sie sich nach Sibirien „getraut“ ...

Werbung