Werbung

Nachricht vom 12.09.2018 - 16:29 Uhr    

Bären testen Oberligist Essen

Löwen Frankfurt, Ratinger Ice Aliens, Hammer Eisbären, Herforder EV – das Auftaktprogramm des EHC „Die Bären" 2016 in der Eishockey-Regionalliga West ist nicht von Pappe. „Wir müssen von Anfang an bei 100 Prozent sein", weiß Trainer Daniel Benske. Auch aus diesem Grund gehen die Neuwieder in der Vorbereitung direkt in die Vollen. Nach den beiden harten Spielen in Belgien gegen Heerentals (7:3) und Lüttich (4:6) können sich die Deichstädter am Freitagabend ab 20 Uhr nun zum ersten Mal nach der Sommerpause im Neuwieder Icehouse ihren Fans präsentieren, wenn die Moskitos aus Essen in der Bärenhöhle zu Gast sind.

Stephan Fröhlich (links) und Julian Airich waren schon beim bislang letzten Vergleich zwischen Neuwied und Essen in der Oberliga-Saison 2015/16 dabei und werden sich am Freitagabend wieder auf dem Eis begegnen. Foto: EHC

Neuwied. „Wir haben uns bewusst auch für Tests gegen Oberligisten entschieden, um uns in diesen Partien auf die Abwehrarbeit fokussieren zu können. Denn die wird mit Sicherheit viel Arbeit bekommen", sagt der Trainer zum Vergleich mit den Stechmücken, an den sich am Mittwoch, 19. September, eine weitere Partie gegen einen Drittligisten anschließt – dann gegen den Herner EV.

Zwei Jahre und sieben Monate sind vergangen, seitdem sich Bären und Moskitos letztmals auf dem Eis gegenüberstanden. Im Februar 2016 gewann der EHC am Westbahnhof mit 4:2. Torschützen damals: Marius Erk, Dominik Ochmann, Artur Tegkaev und Josh Myers. Für den EHC-Nachfolgeverein wird es nun die erste Partie gegen einen Gegner aus einer höheren deutschen Liga. „Essen ist natürlich der klare Favorit, aber wir wollen uns gut verkaufen. Nach den starken Leistungen in Belgien bin ich davon überzeugt, dass uns das auch gelingt", so Benske, den allerdings ein paar Sorgen personeller Natur plagen.

Mehrere Bären sind angeschlagen oder verletzt. „Wir werden alles mobilisieren, was uns zur Verfügung steht und Vollgas geben." Außerdem: Während sein Team erst zu zwei Testspielen und vier Trainingseinheiten die Schlittschuhe schnürte, erreichen die Essener diese Anzahl an Eiseinheiten fast schon mit den absolvierten Vorbereitungspartien: Der Düsseldorfer EG unterlagen sie mit 0:4, beim Hochfrankencup in Selb besiegte man den Gastgeber mit 5:3 und den HC Most (Tschechien) mit 11:3, hinzu kommen für die Mannschaft von Frank Gentges zwei Siege nach Penaltyschießen gegen die Füchse Duisburg (3:2, 5:4).

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bären testen Oberligist Essen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


A-Junioren der JSG Laubachtal weiter auf Erfolgskurs

Straßenhaus. Vor einer prächtigen Zuschauerkulisse in der Kunstrasenarena Straßenhaus starteten beide Teams sehr verhalten ...

SG Grenzbachtal II erobert zweiten Tabellenplatz zurück

Marienhausen. Von Beginn an war es ein Kampfspiel in dem man merkte, dass beide Mannschaften im Abstiegskampf stecken. Es ...

B-Juniorinnen mit abgeklärter Leistung zum nächsten Bundesligasieg

Rengsdorf. Das Trainerteam Jürgen Ebert/Michael Wolfshohl hatte keinen Anlass, die beim überraschenden 2:1 Auswärtserfolg ...

Dank Powerplaytoren an die Spitze

Neuwied. „Es war nach dem sehr, sehr guten Spiel am Freitag nicht einfach, die gleiche Einstellung zu behalten. Das haben ...

Deichstadtvolleys gewannen beim Aufsteiger TSV Ansbach

Ansbach. Ihre Deichstadtvolleys liefen beim Aufsteiger TSV Ansbach auf und gewannen dort mit 3:0(25:16, 25:22, 28:26). Für ...

Bären stürzen den Spitzenreiter

Neuwied. Es gibt Spitzenspiele, in denen nicht drinsteckt, was draufsteht, die etwas haben von Weihnachten ohne Schnee oder ...

Weitere Artikel


Historische Kutschfahrt auf den Spuren Raiffeisens

Neuwied. Als Fahrgäste heuer waren beide Landräte, Achim Hallerbach (Neuwied) und Michael Lieber (Altenkirchen), Neuwieds ...

Deichvorgelände: Freitreppe zum Rhein nimmt Formen an

Neuwied. Ab dem 17. September können alle zwölf großen Zahnbalken, von denen jeder eine Länge von 11,2 Meter besitzt, mittels ...

StadtBibliothek: Ausleihrekord bei der Onleihe

Neuwied. Lippok blickt zurück: „Wir sind jetzt fünf Jahre der Onleihe angeschlossen. Im ersten Ausleihmonat, dem Juli 2013, ...

Seniorenheime leisten Arbeit unter schwierigen Rahmenbedingungen

Neustadt/Wied. Im Rahmen eines Rundgangs konnte man sich einen guten Eindruck von der freundlichen Atmosphäre des Hauses ...

Alte Herren Rengsdorf gewinnen Amtspokal

Rengsdorf. Anders als bei den Mitkonkurrenten, ertönte die obligatorische Torhymne im Stadionrund der Kunstrasenarena Straßenhaus ...

In Neuwied wachsen gigantische Früchte

Neuwied-Torney. Jetzt im September ist die Zeit gekommen, die Ernte einzuholen. Monatelang harrte man gespannt auf das Ergebnis ...

Werbung