Werbung

Nachricht vom 04.09.2018 - 22:25 Uhr    

Neue Schilder am Trimm-Dich-Pfad in Dernbach

Trotz regnerischen Wetters trafen sich am Samstag, den 25. August schon früh morgens 14 fleißige Helfer des Fremden-Verkehrs-Verein (FVV) Dernbach am Parkplatz bei der Meilerhütte. Ihr Ziel war es, die alten, maroden Hinweisschilder am Trimm-Dich-Pfad durch neue Schilder zu ersetzen und die Trainingsplätze ansprechend aufzubereiten.

Die alten Schilder waren in die Jahre gekommen. Fotos: FVV

Dernbach. An jeder der zwanzig Stationen des Parcours mussten die alten Schilder demontiert und die Neuen aufgestellt werden. Dafür wurde fleißig gebuddelt, gehämmert und geschraubt, bis schließlich alle Rohre in der Erde versenkt und alle Schilder gut sichtbar aufgestellt waren. Abschließend wurde der Untergrund an allen Trainingsstationen verfüllt und glattgezogen.

Nach getaner Arbeit saßen die Helfer noch lange in gemütlicher Runde bei Speise und Trank beisammen und sprachen über vergangene und zukünftige Arbeitseinsätze beim FVV Dernbach. Alle waren sich einig: beim nächsten Arbeitseinsatz sind wir wieder dabei. Aber erst einmal freuen sich alle auf die Wiedereröffnung des Dernbacher Trimm-Dich-Pfad am Sonntag, den 7. Oktober. Nähere Informationen dazu erfolgen in Kürze.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Neue Schilder am Trimm-Dich-Pfad in Dernbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Oberbieberer Prinzenpaar erobert Neuwied

Neuwied. Mit der Proklamation zum Neuwieder Prinzenpaar am 3. November in der Schulturnhalle Oberbieber erfüllt sich für ...

Klimaschutz anpacken: Klimabündnis Mittelrhein startet Klimatour

Region/Neuwied. Am Samstag, 20. Oktober, werden die Teilnehmer der Klimatour, die mit weitgehend CO2-frei mit Rädern, ÖPNV ...

Fremden-Verkehrs-Verein Dernbach zu Besuch in Hamburg

Dernbach. Dort wurden zunächst die Zimmer verteilt, ehe die nähere Umgebung auf eigene Faust erkundet wurde. Hamburgs Innenstadt ...

Diözesankönigsfest am 21. Oktober in Neuwied-Irlich

Neuwied-Irlich. Am 15. September konnte der amtierende Bezirkskönig Dirk Schwartz aus 98 Bewerbern der sechs deutschen Diözesen, ...

Gemeinsamer Königsball der Neuwieder Schützenvereine

Neuwied. Die Veranstaltung begeisterte die Gäste OB Jan Einig, Fürst Maximilian und Prinz Friedrich Wilhelm zu Wied ebenso, ...

AG Naturschutz Dürrholz: Alljährliches Apfelfest für Kinder

Dürholz. Dieser frische Apfelsaft wird dann nach getaner Arbeit zusammen mit Stockbrot genossen.

Herzlich eingeladen zur ...

Weitere Artikel


Bauernverband: Landesregierung darf Schweinehalter nicht im Stich lassen!

Koblenz/Region. Tief enttäuscht von dem Abstimmungsverhalten von Rheinland-Pfalz im Agrarausschuss des Bundesrates über die ...

TuS Horhausen: Sonja Schneeloch absolvierte den Vichy-Ironman

Horhausen/Vichy (Frankeich). Ende August begann für rund 1.500 Sportler im französischen Vichy der längste Tag des Jahres. ...

Zum Schustermarkt: Tag der offenen Tür auf Schloss Montabaur

Montabaur. In diesem Jahr feiert die Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) gleich zwei Jubiläen: 40 Jahre ADG auf Schloss ...

Clubmeisterschaften TC Steimel - Die jungen Wilden drängen nach vorn

Steimel. Ein spannendes Auftaktdoppel zwischen Jil Dreidoppel/ Jenny Maasch und Michaela Schür/ Sabine Röber bekamen die ...

Linzer Männergesangverein erhält Spende

Linz. Jetzt gab es eine kräftige Finanzspritze für das MGV-Vereinsheim. Die Spielregeln beim Crowdfunding für gemeinnützige ...

VC Neuwied spielt Turnier mit zwölf Mannschaften

Neuwied. Im Finale musste sich die Mannschaft um das Trainer-Duo Werscheck/Monschauer Liga-Nord-Konkurrent TSV Bayer Lerverkusen ...

Werbung