Werbung

Nachricht vom 09.08.2018 - 16:19 Uhr    

Dylan für Einsteiger mit dem Trio „dry"

Das Trio „dry" widmet sein aktuelles Programm der Pop-Ikone Bob Dylan, der 2016 als erster Songwriter und Musiker mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet wurde. Aus Texten, Übersetzungen und natürlich aus Songs, hat das Trio ein abwechslungsreiches Programm gestaltet, das nicht nur Dylan-Freunde anspruchsvoll unterhält. Am Samstag, 11. August um 20 Uhr im Alten Bahnhof Puderbach.

Trio "dry" interpretiert Bob Dylan im Puderbacher Alten Bahnhof. Foto: privat

Puderbach. Bob Dylan hat seit den 1960er Jahren Generationen von Musikern beeinflusst und geprägt. Trotzdem sind die meisten seiner mehr als 1.000 Songs der breiten Öffentlichkeit nahezu unbekannt – ebenso wie die literarische Kraft und Tiefe seiner Sprache.

Das Trio „dry" präsentiert Dylan-Songs in ungewöhnlicher Interpretation. Kurze biographische Spotlights sowie Texte von Autoren, die Dylan beeinflusst und geprägt haben, runden das Programm ab.

Freuen Sie sich auf einen leichtfüßigen Einblick in das musikalisch literarische Phänomen Bob Dylan!

Trio "dry": Erika Kaldemorgen, Andreas Hammer und Jörg Terlinden . Ursprünglich war das Trio ein Duo und bestand nur aus Erika Kaldemorgen und Jörg Terlinden. Angefangen haben sie 2011, damals nur mit Gitarre, Mundharmonika und Gesang sowie Textvortrag.
In der neuen Formation, mit Andreas Hammer an der Bassgitarre, ist "dry" mit drei aktuellen Programmen unterwegs, wie immer, eine Mischung aus Musik, Schauspiel und Lesung und deshalb besonders abwechslungsreich und unterhaltend - musikalisch, literarisch, theatralisch eben. Die Bühnenprogramme orientieren sich immer an einem bestimmten Thema, dem sie sich musikalisch und literarisch nähern. Deshalb setzt sich der musikalische Teil immer aus unterschiedlichen Stilen zusammen und der literarische Teil aus unterschiedlichen Epochen und Formen.

Die von "dry" gecoverten Songs bekommen stets ihre ganz eigene Form. Wer von dem Trio eine Kopie der Originale erwartet, wird enttäuscht, und so ist auch keine Aufführung wie die andere.

Vorverkauf 10 Euro bei Schreibwaren Zerres und Bürgerbüro der Verbandsgemeinde, Abendkasse 12 Euro. www.puderbach-kultur.de. (PM)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dylan für Einsteiger mit dem Trio „dry"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Leselust und Lesespaß am Wiedtal-Gymnasium

Neustadt (Wied). Im Zeitalter der Digitalisierung kommt der Leseförderung an Schulen ein ganz besonderer Stellenwert zu. ...

„Volksbegehren“: Jürgen Becker wagte den Blick durchs Schlüsseloch

Horhausen. Wer einen mit Politik gewürzten Kabarettabend erwartet hatte, was der Titel „Volksbegehren“ wohl eher vermuten ...

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Dernbach. Seine Ausflüchte, dass es für ihn alles schwieriger wird, weil ihm der Rat der Tiere mit dem Kater Maurizio di ...

Gemeinschaftskonzert entführt musikalisch nach Amerika

Kleinmaischeid. Gemeinsam wollen die beiden Formationen die Raubacher Gundlach-Stiftung unterstützen, die sich in der heimischen ...

Delta Q: A Capella der Extraklasse in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Wie gewohnt geht es auch im neuen Winterprogramm von Delta Q wild durcheinander: Schmetternde Engelschöre ...

Beim Neujahrskonzert „Berliner Luft“ atmen

Neuwied. Zahllose Auftrittsmöglichkeiten sorgten für ein riesiges Angebot, gleich ob Operette und Revue, Kabarett oder Komödie. ...

Weitere Artikel


Gegen den Klimawandel ist entschlossenes Handeln notwendig

Altenkirchen/Montabaur/Neuwied. Das Regionalbüro Westerwald der Energieagentur Rheinland-Pfalz lädt zum Regionalforum 2018 ...

Viele Jahrzehnte im Dienst für die Genossenschaftsbank

Hachenburg/Westerwald. Die einen sind noch nicht allzu lange unterwegs auf der Karriereleiter, andere blicken zurück auf ...

Damen SV Rengsdorf vor erstem Rheinlandliga-Heimspiel

Rengsdorf. Ein souveräner Auftritt mit einem klaren 5:2 Heimsieg gegen die TuS Issel II lässt keine Zweifel an dem Potenzial ...

Reitverein Dierdorf bedankt sich bei Helfern

Dierdorf. An drei Tagen gab es fast 1.000 Starts von Reiterinnen und Reitern in den 27 Spring- und Dressurprüfungen, mit ...

„Erstklassig“ in den Schulalltag

Neuwied. Kistenweise hatte Michael Noll von den SWN die Schultüten zu Beginn der Ferien an die Grundschulen geliefert. Er ...

Bei Bach zu Hause

Neuwied/Koblenz. Auch Markus Stein, Meistercembalist von der Mosel und in Rheinhessen zu Hause, verbreitet in diesem Zuckerstück ...

Werbung