Werbung

Nachricht vom 09.07.2018 - 19:26 Uhr    

„Alternative Fakten“ sind Thema bei Pulse of Europe

Fakenews, „Alternative" Fakten – gibt es die überhaupt? Was hören wir? Was sehen wir? Was glauben wir? Die Sache, den Fakt, nüchtern wie er ist oder gehen wir doch mittransportierten Stimmungen auf den Leim? Wie unterscheiden wir zwischen "wahr" und "unwahr"? Diese und andere Fragen werden bei der nächsten Kundgebung von Pulse of Europe Neuwied am Samstag, 14. Juli, in der Zeit von 11 Uhr bis 12 Uhr im Mittelpunkt stehen.

Am Samstag, 14. Juli findet die nächste Pulse of Europe Kundgebung unter dem Thema "Medien" in Neuwied statt. Foto: Veranstalter

Neuwied. Die Organisationen der proeuropäischen und unabhängigen Bürgerbewegung setzen die Tradition in Neuwied fort und stellen ihre nächste Demonstration wieder unter ein Thema.
„Auch Europa ist massiv von Falschdarstellungen und Verleumdungen betroffen. Darüber müssen wir reden“, betont Organisator Mario Fergen. Die Kundgebung findet wieder in der Neuwieder Innenstadt Höhe Cityparkhaus/American Sportsbar statt. Das Thema Medien wird zu Beginn der Veranstaltung näher beleuchtet, bevor das „Offene Mikrofon“ wieder zum Gedankenaustausch einlädt.

Pulse of Europe Neuwied gehört zu den offiziellen in Deutschland gelisteten Städten, die sich an der Bürgerbewegung für ein starkes Europa beteiligen. (PM)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Alternative Fakten“ sind Thema bei Pulse of Europe

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


FWG informiert sich über Rettungswesen

Puderbach. Empfangen wurde die Gruppe durch den Leiter der Verwaltung, Michael Schneider, sowie den stellvertretenden Teamleiter ...

Pulse of Europe: „Klimapolitik – ein heißes Eisen“

Neuwied. Dies fragt sich "Pulse of Europe": Am Samstag, 22. September, soll von 11 bis 12 Uhr in der Neuwieder Innenstadt ...

Seniorenunion erhielt exklusive Einblicke ins Europaparlament

Kreis Neuwied. Den ersten Stopp in Speyer nutzten die Teilnehmer entweder zum Bummeln durch das idyllische Städtchen, einer ...

OB Einig verwundert über Aussagen Dr. Kleemanns

Neuwied. Das beginne schon beim Thema Gesprächsbereitschaft, meint OB Jan Einig. So moniere Kleemann, dass Stadt und Kreis ...

Rhetorikseminar: Junge Union schult Mitglieder

Dieblich/Region. Mitglieder aus dem gesamten nördlichen Rheinland-Pfalz folgten dem Angebot der Jungen Union (JU) Koblenz-Montabaur, ...

Zeigt SGD-Präsident "bedenklichen Umgang mit Bürgersorgen"?

Neuwied. „Der Präsident der SGD Nord, Dr. Ulrich Kleemann, hat unsere Unterschriftenaktion in Medieninterviews als Fleißarbeit ...

Weitere Artikel


Mehrgenerationenplatz fördert das soziale Miteinander

Neuwied. Das Spielfeld für ein überdimensionales „Mensch ärgere Dich nicht“ ist auf der für Rollator und Rollstuhl geeigneten ...

SPD: Fraktionsvorsitzender Hahn füllt Sommerloch

Neuwied-Engers. Der NR-Kurier hatte am 28. Juni eine ...

Lauf für einen guten Zweck in Neuwied

Neuwied. Unter dem Motto „Laufen, Begegnen, Helfen“ starteten über 100 Teilnehmer am 23. Juni vom Luisenplatz, um entweder ...

Schützengilde Feldkirchen feierte 60. Geburtstag

Neuwied-Feldkirchen. Für den musikalischen Rahmen sorgten die Chorgemeinschaft Feldkirchen, der Musikverein Leutesdorf und ...

Fanta Spielplatz-Initiative: Fördergelder von bis zu 10.000 Euro

Berlin/Region. Die Fanta Spielplatz-Initiative geht in die siebte Runde und vergibt dieses Jahr wieder Fördergelder im Gesamtwert ...

Brückenfest an der Wied schenkt Leichtigkeit des Seins

Waldbreitbach. Fluten hat sie erlebt und nie klein beigegeben, das Nassen´s Brückelchen. Zwei Premiumwanderwege finden hier ...

Werbung