Werbung

Nachricht vom 09.07.2018 - 17:18 Uhr    

Brückenfest an der Wied schenkt Leichtigkeit des Seins

„Einer Brücke über wildem Wasser gleich, wirst Du mit Leichtigkeit erfüllt.“ Was Simon and Garfunkel in ihrem „Brigde ober Troubled water“ einst zur Einstellungssache machten, ist am 22. Juli auch beim Brückenfest in Waldbreitbach Leitmotiv: Die unbeschwerte Leichtigkeit des Seins.


Stich Nassens Brücke. Foto: Veranstalter

Waldbreitbach. Fluten hat sie erlebt und nie klein beigegeben, das Nassen´s Brückelchen. Zwei Premiumwanderwege finden hier ihre Querung der Wied; kultige Sommer-Happenings fanden auf der großen Wiese zum Wehr hin statt. Es schwingt also eine coole Mischung aus Nostalgie und Naturerlebnis Romantik, Trekking und Abenteuer, Lebenslust und Lagerfeuer, und Romantik und Retro-Summer-Jam-Charme über dem Talkessel, in dem rund einen Monat später die Wied in Flammen getaucht wird. 



Gespeist wird der strahlende Sommercharme aus Sun and Fun and Rock ´n`Funky am Sonntag, 22. Juli aber nicht nur durch die berühmten frischen Waffeln, Kaffee und Kuchen, Suppen, Salate, Grillbuffett und Original-Pommes, sondern auch durch jede Menge Spaß: Der ist beim Menschenkicker ebenso Programm, wie beim lustigen Gassi-Parcours für Hund und Halter. Wer es mit seinem Vierbeiner etwas gemächlicher mag, kann den gemeinsamen Hunde-Spaziergang nutzen, wer selbst auf Trab kommen möchte und zugleich auf Eindrücke al natura setzt, sollte sich den geführten Wanderungen (zwei Kilometer oder fünf Kilometer) des VfL Waldbreitbach mit Start und Ziel beim Brückenfest anschließen. 


Eine weitere Wandermöglichkeit zum Brückenfest hin bietet die Westerwald Touristik anlässlich des Jubiläums zehn Jahre Westerwaldsteig. Die Wanderung führt von Strauscheid nach Waldbreitbach (Etappe15) 16 Kilometer mit Shuttlebus und Wanderführer. Und damit das Alles auch nachhaltig ins rechte Bild gerückt wird, besteht die Chance Fotos mit seinem Liebsten -egal ob auf vier oder zwei Beinen- im Triple XL Bilderrahmen schießen zu lassen. 
Vielleicht haben die Jüngsten ja Lust, ihre Ergebnisse beim Kinderschminken in die Kamera zu tauchen? Es ist auf jeden Fall Musik drin im Brückenfest, auch weil der Zauber einer glücklichen Sommerzeit an den Turntables mit ganz viel Faxe(n) aufgemischt wird. Ohne Sounds of Silence.

Programm:
ab 10 Uhr geführte Wanderung zum Brückenfest anlässlich des Jubiläums 10 Jahre Westerwaldsteig. Die Wanderung führt von Strauscheid nach Waldbreitbach (Etappe15) 16 km; mit Shuttlebus - 9.15 Uhr ab Waldbreitbach, kostenfrei, - 10.00 Uhr ab Kurstraße (Kirche) in Strauscheid Begleitung durch Westerwald-Steig-Wanderführer
Anmeldung Westerwald Touristik: 02602 – 300119

ab 12 Uhr Musik: DJ Faxe

13 Uhr social Walk - gemeinsamer Hunde-Spaziergang / rollingdogz.de

13 Uhr Kinderschminken

14 Uhr zwei geführte Wanderungen VFL Waldbreitbach (zwei Kilometer oder fünf Kilometer)
Start/Ziel: Brückenfest

14 Uhr Menschenkicker / Waldbreitbacher Vereine treten gegen einander an

15 bis 17 Uhr lustiger Gassi-Parcours mit Hund / rollingdogz.de

15 bis 18 Uhr Fotos von Paaren im Bilderrahmen: Mensch - Mensch / Mensch - Hund

Bewirtung: Kaffee - Kuchen - frische Waffeln / Suppe, Grillbuffet, Pommes, Salate

Hinweis des Verkehrsverein Waldbreitbach e.V.: „Wie weisen Sie darauf hin, dass unsere Veranstaltungen medial begleitet wird. Das entstandene Bildmaterial wird für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit genutzt.“

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Brückenfest an der Wied schenkt Leichtigkeit des Seins

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Voll unter Strom: Als Azubi nach Afrika

Neuwied. Mit Partnern in Deutschland und Kenia bietet die IHK Projektpraktika für Auszubildende in den Bereichen Handel, ...

Dirk Oswald ist Schulleiter der David-Roentgen-Schule

Neuwied. Seit April letzten Jahres ist er als neuer Schulleiter der berufsbildenden Schule im Herzen der Deichstadt aktiv. ...

Kochbus besucht Kindergartenpaten des NABU Rhein-Westerwald

Region. In Workshops zu verschiedenen Themen schult der NABU die Ehrenamtlichen für die gärtnerische und gartenpädagogische ...

Energiesparherbst Rhein-Sieg 2018: Schnell sein lohnt sich

Bad Honnef. Diesen Zweck verfolgt die Energieagentur Rhein-Sieg. „Ein Drittel aller CO2-Ausstöße im Rhein-Sieg-Kreis fallen ...

Kuratorenführung: Preußens schwarzer Glanz

Bendorf. Am Sonntag, 23. September, 16.30 Uhr gibt es bei einer öffentlichen Kuratorenführung mit Museumsleiterin Barbara ...

Feuerwehr Bendorf erhält Rauchdemohaus

Bendorf. In den Folgejahren wurden die Feuerwehren über die Sachversicherer in Verbindung mit dem Landesfeuerwehrverband ...

Weitere Artikel


Fanta Spielplatz-Initiative: Fördergelder von bis zu 10.000 Euro

Berlin/Region. Die Fanta Spielplatz-Initiative geht in die siebte Runde und vergibt dieses Jahr wieder Fördergelder im Gesamtwert ...

Schützengilde Feldkirchen feierte 60. Geburtstag

Neuwied-Feldkirchen. Für den musikalischen Rahmen sorgten die Chorgemeinschaft Feldkirchen, der Musikverein Leutesdorf und ...

„Alternative Fakten“ sind Thema bei Pulse of Europe

Neuwied. Die Organisationen der proeuropäischen und unabhängigen Bürgerbewegung setzen die Tradition in Neuwied fort und ...

Seniorenfest der Dorfgemeinschaft Stockhausen

Windhagen-Stockhausen. Vereinsvorsitzender Günter Claus freute sich im Stockhäuschen die Senioren ab 60. Jahre begrüßen zu ...

Petra Jonas zu Gast beim VdK- Ortsverband Heddesdorf

Neuwied. Über 20 Millionen Euro jährlich, so teilte Petra Jonas mit, werden für die sozialen Leistungen vom Kreis Neuwied ...

Stadt Neuwied bietet Nachwuchs-Beamten Perspektiven

Neuwied. Bei der Ernennung zwei neue Anwärter, die ein dreijähriges Duales Studium zum Beamten beginnen (Lucas Schloemer, ...

Werbung